Top 8 der besten leisen Drohnen des Jahres 2024

Haben Sie genug von Drohnen, die bei jedem Start wie ein Bienenschwarm summen? Nun, es sieht so aus, als ob die Technologie Ihre Bedürfnisse endlich eingeholt hat. Willkommen in der Welt der lautlosen Drohnen! Stellen Sie sich vor, Sie hätten ein Gerät, das durch Ihre Nachbarschaft flitzen oder durch die Lüfte fliegen könnte, ohne Lärmbelästigung zu verursachen. Klingt das nicht fantastisch? Wenn es um Ruhe und Frieden geht, sind diese besten leisen Drohnen bahnbrechend.

Die Fortschritte in der Drohnentechnologie in den letzten Jahren waren absolut erstaunlich. Sie benötigen keine sperrigen ferngesteuerten Tiere mehr, die laut summen und jeden im Umkreis von einer Meile alarmieren. Die Zukunft ist da und es ist viel ruhiger als Sie denken! Allerdings ist die Auswahl der leisesten Drohne nicht so einfach, wie es scheint. Sie könnten etwas kaufen, das als „leise“ vermarktet wird, aber dennoch störende Dezibel hat.

Zu Ihrem Glück habe ich Stunden damit verbracht, verschiedene Modelle auf dem Markt zu recherchieren und zu testen, um Ihnen Informationen über die leistungsstärksten leisen Drohnen liefern zu können. Wenn Frieden bei der Suche nach der perfekten Drohne ganz oben auf Ihrer Prioritätenliste steht, dann, mein Freund, ist diese Liste genau das Richtige für Sie! Bleiben Sie hier und entdecken Sie einige Luftdarsteller, die beeindruckende Technik mit Heimlichkeit vereinen.

Top 8 der besten leisen Drohnen des Jahres 2024

Bei der Auswahl einer Drohne ist die Geräuschentwicklung einer der wichtigsten Faktoren. Der leise Betrieb verbessert nicht nur Ihr Flugerlebnis, sondern minimiert auch Störungen für Menschen und Wildtiere in der Nähe. Lassen Sie uns ins Detail gehen und acht unserer Top-Angebote für Stille erkunden Drohnen Markt, der sich durch Leistung auszeichnet, ohne übermäßigen Lärm zu machen.

1. DJI Air 2s

Beste leise Drohnen: DJI Air 2s

Die DJI Air 2s steht mit Stolz ganz oben auf meiner Liste, vor allem wegen seines leisen Betriebs und seiner raffinierten Funktionen. Diese Drohne bietet eine nahtlose Mischung aus beeindruckender Flugzeit, bemerkenswerter Kameraqualität und flüsterleisem Betrieb.

BesonderheitSpezifikation
Flugzeuggewicht595 g
FlugzeitBis zu 31 Minuten
Maximale Flugentfernung18,5 km
Maximale Fluggeschwindigkeit19 m/s (S-Modus)
Maximale Videoauflösung5,4K bei 30 fps
Gimbal-Stabilisierung3-Achsen (Neigen, Rollen, Schwenken)
ÜbertragungsentfernungBis zu 12 km (FCC)

Lassen Sie uns nun auf die Vor- und Nachteile dieser Drohne eingehen:

Profis

Nachteile

Warum ist dies die beste leise Drohne auf meiner Liste?

Der DJI Air S2 steht auf meiner Liste aufgrund seiner erstklassigen Leisefunktion und der High-End-Spezifikationen, die keine Kompromisse bei der Qualität eingehen, nur um den Geräuschpegel zu senken, ganz oben auf meiner Liste. In einem kompakten Design untergebracht, bietet es Fotografie in professioneller Qualität, hervorragende Sicherheitsfunktionen und eine beeindruckende Übertragungsreichweite – und das alles bei beeindruckender Geräuschlosigkeit, was es zur perfekten Wahl macht, wenn Ihnen Qualität wichtiger ist als der Preis!

2. DJI Air 3

Beste leise Drohnen: DJI Air 3

Als nächstes steht auf unserer Liste ein weiteres Juwel von DJI – derzeit noch unter Verschluss, aber voraussichtlich als DJI Air3. Die erwarteten Upgrades sind so konzipiert, dass sie eine scharfe Bildaufnahme ermöglichen und gleichzeitig die Geräusche niedrig halten, sodass Ihr Flug ungestört bleibt.

BesonderheitSpezifikation
Gewicht abnehmen720 g
AbmessungenGefaltet (ohne Propeller): 207×100,5×91,1 mm (L×B×H), Ausgeklappt (ohne Propeller): 258,8×326×105,8 mm (L×B×H)
Maximale Aufstiegsgeschwindigkeit10 m/s
Maximale Sinkgeschwindigkeit10 m/s
Maximale horizontale GeschwindigkeitAuf Meereshöhe kein Wind: 21 m/s (19 m/s in EU-Regionen)
Maximale Starthöhe6000 m
Maximale Flugzeit46 Minuten (Gemessen mit dem DJI Air 3, der mit einer konstanten Geschwindigkeit von 28,8 km/h in einer windstillen Umgebung auf Meereshöhe fliegt, mit spezifischen Einstellungen)

Lassen Sie uns nun auf die erwarteten Vor- und Nachteile dieser Drohne eingehen:

Profis

Nachteile

Warum ist DJI Air 3 die zweitbeste leise Drohne auf meiner Liste?

Warum ist DJI Air 3 die zweitbeste leise Drohne auf meiner Liste?

Spekulationen über DJI Air3 machen es zum zweitbesten auf meiner Liste. Neben der direkten Übernahme der Geräuschlosigkeit als Schlüsselmerkmal der DJI-Familie wird erwartet, dass es im Vergleich zu seinen Vorgängern weitere bemerkenswerte Fortschritte wie eine überlegene Kameraqualität und eine bessere Flugzeit mit sich bringt.

3. FUNSKY 913

Beste leise Drohnen: FUNSKY 913

Lassen Sie uns vom DJI-Zug abspringen und einen Blick auf die FUNSKY 913 werfen. Diese Drohne ist weithin für ihren bemerkenswert leisen Betrieb bekannt, was sie zu einem Favoriten vieler Bastler macht. Die Flugstabilität, der starke Windwiderstand und die dynamische Videofunktionalität sind bemerkenswerte Merkmale dieses Juwels.

BesonderheitSpezifikation
Motoren4 x 1306 2700KV bürstenlose Motoren
KameraEingebaute 1080P 5G Wi-Fi-Kamera
GPS-PositionierungJa (für genaue Fixpunkte und Rückflug)
Höhenhalte-ModusJa (zur einfacheren Kontrolle, insbesondere für Anfänger)
Start/Landung mit nur einer TasteJa (komfortable Bedienung, auch für Einsteiger geeignet)
Automatische RückkehrfunktionJa (bei niedriger Batteriespannung oder außer Kontrolle geratener Reichweite)
Batterie7,7V 1500mAh Akku mit hoher Kapazität
Maximale FlugzeitBis zu 15 Minuten
GestensteuerungJa (zum Fotografieren und Fotografieren)

Im Anschluss an seine technischen Highlights sind hier einige Vor- und Nachteile des FUNSKY 913:

Profis

Nachteile

Warum ist dies die drittbeste leise Drohne auf meiner Liste?

Der FUNSKY 913 landet auf Platz drei meiner Liste, vor allem wegen seines einzigartig leisen Betriebs – ein wesentliches Merkmal, auf das wir in diesem Blogbeitrag eingehen. Abgesehen davon, dass es ein leiser Flieger ist, bieten seine Einfachheit und Erschwinglichkeit einen großen Vorteil für Anfänger. Auch wenn es im Vergleich zu teuren Modellen wie DJI-Drohnen in Bereichen wie Kameraqualität oder anspruchsvollen Funktionen aufgrund seines Preises und seines Hauptaugenmerks auf den Geräuschpegel möglicherweise nicht so gut abschneidet, kann man mit dem FUNSKY 913 wohl nichts falsch machen!

4. DJI Mini 3

Beste leise Drohnen: DJI Mini 3

Wir kehren mit einem weiteren beliebten Modell zu DJI zurück – der DJI Mini 3. Obwohl diese Drohne kleiner ist, macht sie keine Kompromisse bei den hochwertigen Eigenschaften. Der Mini 3 wird von Anwendern für sein reibungsloses Handling und seine beeindruckend leise Leistung geschätzt.

BesonderheitSpezifikation
Gewicht abnehmen248 g (Standardflugzeuggewicht), einschließlich der Intelligent Flight Battery, Propellern und einer microSD-Karte. Das tatsächliche Gewicht kann variieren.
AbmessungenGefaltet (ohne Propeller): 148×90×62 mm (L×B×H), Ausgeklappt (mit Propellern): 251×362×72 mm (L×B×H)
Maximale Flugzeit38 Minuten (mit Intelligent Flight Battery) oder 51 Minuten (mit Intelligent Flight Battery Plus*) unter kontrollierten Testbedingungen.
Maximale Flugentfernung18 km (mit Intelligent Flight Battery) bzw. 25 km (mit Intelligent Flight Battery Plus*) unter bestimmten Testbedingungen.
Maximaler Windgeschwindigkeitswiderstand10,7 m/s (Stufe 5), was darauf hinweist, dass es starken Winden standhalten kann.
KameraBildsensor: 1/1,3-Zoll-CMOS mit effektiven Pixeln von 48 MP. Objektiv: FOV 82,1°, Blende f/1,7 und ein Fokusbereich von 1 m bis unendlich. – Videoauflösung: 4K bei 3840×2160@24/25/30 fps, unter anderem.
GimbalStabilisierung: 3-Achsen-mechanischer Kardanring zum Neigen, Rollen und Schwenken. – Mechanischer Bereich: Neigen -135° bis 80°, Rollen -135° bis 45° und Schwenken -30° bis 30°.

Betrachten wir nun aus dem Pool der Gerüchte die erwarteten Vor- und Nachteile dieser nicht offiziell veröffentlichten Drohne:

Profis

Nachteile

Warum ist dies die viertbeste leise Drohne auf meiner Liste?

Der Grund, warum der DJI Mini 3 auf meiner Liste steht, ist seine erwartete bemerkenswerte Geräuschlosigkeit in einem superkompakten Design! Es verspricht größer zu sein und dabei super leise zu bleiben, was jeder Drohnen-Enthusiast gerne in seiner Sammlung haben würde, da es eine ausgewogene Balance zwischen beträchtlicher Funktionalität und Erschwinglichkeit bietet.

5. DJI Mavic 3

Beste leise Drohnen: DJI Mavic 3

Weiter vorne in unserer Liste haben wir einen bemerkenswerten Piloten aus der DJI-Familie – den mit Spannung erwarteten DJI Mavic 3. Diese Drohne verfügt über eine Reihe von High-End-Eigenschaften, darunter eine lange Flugzeit und atemberaubende Kameraspezifikationen, während sie gleichzeitig eine geringe Geräuschentwicklung bietet Ihnen ein ruhiges und dennoch robustes Flugerlebnis.

BesonderheitSpezifikation
Startgewicht (Mavic 3)895 g
AbmessungenGefaltet (ohne Propeller): 221×96,3×90,3 mm (L×B×H), Ausgeklappt (ohne Propeller): 347,5×283×107,7 mm (L×B×H)
Maximale Flugzeit (kein Wind)46 Minuten
Maximale Flugentfernung30 km
Hasselblad-KameraSensor: 4/3 CMOS, Effektive Pixel: 20 MP, Objektiv: FOV 84°, Blende: f/2,8 bis f/11, Fokus: 1 m bis ∞ (mit Autofokus), Videoauflösung: 5,1K, DCI 4K, 4K , und mehr
GimbalStabilisierung: 3-Achsen-motorisiert (Neigen, Rollen, Schwenken), mechanischer Bereich: Neigung -135° bis 100°, Rollen -45° bis 45°, Schwenken -27° bis 27°
SensorsystemOmnidirektionales binokulares Sichtsystem mit verschiedenen Messbereichen, Vorwärts-, Rückwärts-, Seitwärts-, Aufwärts- und Abwärtserkennungsfunktionen

Schauen wir uns nun die erwarteten Vor- und Nachteile dieser zukünftigen Version an:

Profis

Nachteile

Warum ist dies die fünftbeste leise Drohne auf meiner Liste?

Obwohl die DJI Mavic 3 an fünfter Stelle in der Reihe steht, überzeugt sie buchstäblich mit ihren versprochenen überragenden Eigenschaften, gepaart mit raffinierter Stille! Die Rede ist von extrem guter Kameraqualität, Flugautonomie über längere Zeiträume und beeindruckender Übertragungsreichweite – und das alles im Ultra-Silence-Modus.

6. Altair-Antenne AA108

Beste leise Drohnen: Altair Aerial AA108

Mit dem Altair Aerial AA108 löst man sich von DJI und wechselt zu einem anderen Wettbewerbsmodell. Aufgrund seines leisen Betriebs und seiner abgerundeten Eigenschaften ist es bei Anwendern beliebt und daher die ideale Wahl sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Piloten.

BesonderheitSpezifikation
Flugzeit pro Batterie7–10 Minuten pro Akku
ÜbertragungsreichweiteBis zu 100 Meter vom Controller entfernt
Im Lieferumfang enthaltener AkkuZwei Batterien ohne Aufpreis im Lieferumfang enthalten
KameraIntegrierte 120°-Weitwinkel-720p-HD-Kamera
KamerafunktionalitätNimmt hochwertige Fotos und Videos auf
KamerasteuerungSteuern und betrachten Sie den Kamera-Feed von einem Telefon oder Mobilgerät aus
Speicherbedarf für die KameraErfordert eine microSD-Karte der Klasse 10 (maximale Größe 32 GB)
BenutzerfreundlichkeitStart und Landung per Knopfdruck, Headless-Modus zur vereinfachten Orientierung
Benutzerdefinierte FlugmodiBenutzerdefinierte Flugmodi mit Smartphone-App-Steuerung

Nachdem wir nun den technischen Teil gesehen haben, wollen wir uns mit seinen Vor- und Nachteilen befassen:

Profis

Nachteile

Warum ist dies die sechstbeste leise Drohne auf meiner Liste?

Die Altair Aerial AA108 hat sich ihren Platz als sechstbeste leise Drohne in meiner Liste vor allem aufgrund ihrer Benutzerfreundlichkeit, die mit einem leisen Betrieb einhergeht, verdient. Erhältlich zu einem günstigeren Preis, gepaart mit robuster Ästhetik – solch beeindruckende Eigenschaften und der niedrige Geräuschpegel sprechen sicherlich vor allem Einsteiger an, die ihre Drohnenfliegen-Reise beginnen!

7. Autel Robotics EVO Lite+

Beste leise Drohnen: Autel Robotics EVO Lite+

Lassen Sie uns nun mit Autel Robotics EVO Lite+ ins Licht treten. Als direkter Konkurrent des DJI-DrohnenreiheDieses Modell bietet eine hervorragende Balance aus geräuschlosem Betrieb, verbesserten Kamerafunktionen und lobenswerten Flugleistungen.

SpezifikationWert
Gewicht835g
Abmessungen (gefaltet)210×123×95mm
Abmessungen (aufgeklappt)427×384×95mm
Übertragungsreichweite7,4 Meilen
Maximale Flugzeit (kein Wind)40 Minuten
Kamera1-Zoll-CMOS-Sensor, Blende F2,8~F11, Maximale ISO48000 für Nachtszenenmodus, Fokus: Kontrast, Foto: 20 MP, Video: 6K/30FPS Video
Max WindwiderstandsstufeStufe 7

Bisher haben wir das technische Papier untersucht. Lassen Sie uns nun in die Praxis eintauchen, indem wir die erwarteten Vor- und Nachteile untersuchen:

Profis

Nachteile

Warum ist dies die siebtbeste leise Drohne auf meiner Liste?

Autel Robotics EVO Lite+, das es auf Platz sieben meiner Liste geschafft hat, verdankt das vor allem seinen raffinierten Funktionen, die auf einen bemerkenswert leisen Betrieb ausgerichtet sind. Es wird erwartet, dass diese erweiterten Optimierungen insbesondere darauf ausgerichtet sind, kritische Landschaften leise zu bewältigen – sei es bei der Eroberung aus großer Entfernung oder bei der Umgehung von Hindernissen; Es hilft den Benutzern, ein fruchtbareres Flugerlebnis zu haben, ohne Lärm zu verursachen.

8. Autel Robotics EVO Nano+

Beste leise Drohnen: Autel Robotics EVO Nano+

Um unsere Liste abzurunden, haben wir noch ein weiteres Fantastisches Drohne von Autel Robotik – EVO Nano+. Diese Drohne vereint leisen Betrieb mit soliden technischen Aspekten und ist sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Benutzer geeignet.

SpezifikationenWert
FlugzeitBis zu 30 Minuten
GewichtGeschätztes Gewicht: ca. 249 g
ÜbertragungsreichweiteVoraussichtlich bis zu 16 km (FCC-Standard)
Qualität der Kamera48 MP (4/3 CMOS-Sensor)
Batteriekapazität2250 mAh
Fortgeschrittene FunktionenIntelligente Flugmodi, Hindernisvermeidung

Betrachten wir nun die möglichen Vor- und Nachteile des Nano+:

Profis

Nachteile

Warum ist dies die achtbeste leise Drohne auf meiner Liste?

Der mit Spannung erwartete EVO Nano+ von Autel Robotics, der seinen Platz in meinem achten Slot verdient, begeistert mit seinen angeblich sehr effektiven Funktionen. Der Schwerpunkt liegt mehr auf der Benutzerfreundlichkeit, ohne viel Lärm zu verursachen, und könnte ein idealer Begleiter für jeden Liebhaber der Luftbildfotografie sein. Angesichts der langjährigen Erfahrung von Autel in der Herstellung von Premium-Drohnen, die sich durch Geräuschlosigkeit auszeichnen, glauben wir, dass, wenn diese Gerüchte wahr sind, dies für Drohnenpiloten, die einen leisen Betrieb anstreben, eine entscheidende Wende sein könnte.

Lesen Sie auch: Die 5 besten Return-to-Home-Drohnen: Top-Picks

Faktoren, die beim Kauf leiser Drohnen zu berücksichtigen sind

Faktoren, die beim Kauf leiser Drohnen zu berücksichtigen sind

Bevor Sie sich für ein Drohnenmodell entscheiden, sollten Sie bestimmte Faktoren berücksichtigen. Sie möchten kein komplexes Gerät, das Ihnen das Gefühl gibt, den Da Vinci-Kodex zu knacken. Einige Elemente könnten Ihr Drohnenflugerlebnis zu einem echten Vergnügen machen.

Lautstärke

Der Sinn und Zweck einer leisen Drohne besteht darin, das lästige Summen zu reduzieren. Aber wie ruhig soll es sein? Nun, je niedriger der Dezibelpegel, desto besser. Suchen Sie nach Drohnen, die in einem Bereich von 35–50 dB liegen (ungefähr so laut wie ein Flüstern oder ein leises Gespräch). Als Referenz:

Sie möchten außerdem eines mit minimalen Vibrationen – ein sanfterer Betrieb bedeutet normalerweise weniger Lärm.

Qualität der Kamera

Lautlos oder nicht, Ihr Luftabenteurer muss qualitativ hochwertige Bilder und Videos aufnehmen.
Achten Sie auf diese Spezifikationen:

Bonuspunkte erhalten Drohnen mit Kamerastabilisierung und Hinderniserkennung!

Flugzeit

Ein langlebiger Akku bedeutet mehr Flugzeit! Sie möchten nicht, dass Ihr Vögelchen aufgrund von Störungen durch schwächere Batterien vorzeitig nach Hause zurückkehrt. Suchen Sie nach leisen Drohnen mit mindestens:

Bedenken Sie jedoch, dass größere Batterien das Gewicht erhöhen könnten, was zu mehr Lärm führen könnte.

Stellen Sie sicher, dass auch ein effizientes und schnelles Ladesystem vorhanden ist!

Lesen Sie auch: 15+ beste Tipps zur Erhöhung der Flugzeit von Drohnen

Einfache Bedienung

Wir legen hier nicht nur Wert auf Brillanz, sondern auch auf Komfort. Zu den Faktoren darunter gehören:

Überprüfen Sie, ob es über Funktionen zur Rückkehr nach Hause oder zum Halten der Höhe verfügt – diese tragen dazu bei, das Risiko zu verringern, dass Ihre Drohne verloren geht.

Alles in allem sollten Sie gründlich recherchieren, bevor Sie sich für Ihr ruhiges Vögelchen entscheiden. Es geht nicht nur darum, geräuschlos zu sein, sondern auch darum, leistungsfähig und benutzerfreundlich zu sein!

Was macht Drohnen lautlos?

Leise Drohnen bieten die Möglichkeit, atemberaubende Momente einzufangen, ohne dass Ihnen das ständige Summen in den Ohren entsteht. Aber was macht eine Drohne leise? Lassen Sie uns auf die kritischen Aspekte wie Propellerdesign, Materialauswahl und Motorleistung eingehen.

Was macht Drohnen lautlos?

Bedeutung des Propellerdesigns

Der Zauber einer lautlosen Drohne liegt vor allem in ihrem Propellerdesign. Hier einige Einblicke:

Rolle des Materials bei der Lärmerzeugung

Auch das Material, aus dem Drohnen gebaut werden, spielt eine entscheidende Rolle:

Lesen Sie auch: Top 100 Drohnenhersteller: Der ultimative Leitfaden

Wie sich die Motorleistung auf den Geräuschpegel auswirkt

Lassen Sie uns abschließend herausfinden, wie die Motorleistung zum leisen Betrieb beiträgt:

Denken Sie jedoch daran: Auch wenn wir „Stille“ schätzen, denken Sie daran, dass es noch keine wirklich lautlosen Drohnen gibt – wir sprechen hier einfach von Drohnen, die leiser sind als ihre Artgenossen.

A leisere Drohne ermöglicht Ihnen ein störungsfreies Arbeiten oder Spielen und eignet sich daher perfekt für Umgebungen, in denen Stille Gold wert ist, oder wenn Sie versuchen, sich an ahnungslose Wildtiere heranzuschleichen. Außerdem ist es weniger wahrscheinlich, dass sie Ihren Hund abschrecken! Treffen Sie also eine fundierte Entscheidung Drohnen kaufen. Bleiben Sie ruhig und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

FAQs

Ist es möglich, eine Drohne leiser zu machen?

Ja, der Lärm einer Drohne kann durch den Einsatz geräuscharmer Propeller und die Reduzierung von Vibrationen durch ein ausgewogenes Design reduziert werden.

Wie kann ich den Lärm meiner Drohne reduzieren?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Lärm Ihrer Drohne zu reduzieren. Sie können die Propeller durch leisere ersetzen, Ihre Höhe und Geschwindigkeit beim Fliegen anpassen oder eine Smartphone-App verwenden, die die Leistung für einen leisen Betrieb optimiert.

Wie hoch ist der Geräuschpegel einer „stillen“ Drohne im Vergleich zu normalen Drohnen?

Leise Drohnen haben tendenziell deutlich niedrigere Dezibelwerte als normale Drohnen. Viele leise Drohnen arbeiten im Bereich von 50–60 Dezibel, während typische Verbraucherdrohnen 75–80 Dezibel erreichen können.

Gibt es aufgrund ihres Geräuschpegels Einschränkungen beim Fliegen dieser Drohnen im öffentlichen Raum?

Im Allgemeinen gibt es in den meisten Gebieten keine spezifischen Gesetze zum Drohnenlärmpegel. Zu laute Drohnen könnten jedoch möglicherweise gegen örtliche Störungs- oder Belästigungsverordnungen verstoßen. Es ist immer ratsam, die örtlichen Vorschriften zu prüfen, bevor Sie Ihre Drohne fliegen.

Schlussfolgerung

Abschließend kann ich mit Sicherheit sagen, dass leise Drohnen die Qualität und den Spaß an Ihrem Flugerlebnis erheblich steigern können. Sie ermöglichen eine angenehmere Interaktion mit der Natur, können die Menschen in Ihrer Umgebung weniger stören und bieten mehr Privatsphäre.

Ich habe einige der besten leisen Drohnen verschiedener Hersteller untersucht, die in dieser Hinsicht führend sind und jeweils über einzigartige Spezifikationen und Funktionen verfügen. Die Wahl hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab, wenn es darum geht, die beste leise Drohne auszuwählen, die für Sie geeignet ist.

Berücksichtigen Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung Faktoren wie Preis, Markenruf, Drohnenfähigkeiten und Lärmpegel. Vergessen Sie nicht, dass proprietäre Geräuschreduzierungstechnologie der Schlüsselfaktor sein könnte, nach dem Sie suchen! Lautlose Drohnen stellen tatsächlich einen bedeutenden Fortschritt in der Drohnentechnologie dar.

Die 5 besten Return-to-Home-Drohnen für 2024: Top-Picks

Have you ever watched your drone’s battery drain away, helpless as you realize that it won’t make it back to you before powering down? Maybe your drone disappeared behind thick foliage, and maneuvering around the trees to get a clear view has become an unwinnable game of hide-and-seek. Even experienced pilots find themselves in these situations from time to time!

That’s where “Best Return to Home Drones” swoop in like a superhero. With smart tech designed to return them safely to their launching point automatically, these drones are redefining the flying experience.

Imagine freeing yourself from the constant worry about losing sight or control of your drone. Envision focuses on capturing breathtaking aerial views or nailing that tricky flight stunt without fretting over how much battery life remains.

Most importantly, consider being able to enjoy every moment of your flight, knowing that regardless of what happens—unexpected detours, low power level, or even a lost connection—your trusty machine will dutifully make its way back home.

Sounds tempting? I’m thrilled you think so because I’m here to introduce some of the best return-to-home drones available on the market today. Whether you’re a seasoned professional looking for an upgrade or an amateur making their foray into this exciting pastime, stick with me, and let’s explore these fantastic machines together!

Things to Consider When Purchasing Best Return to Home Drones In 2024

When you’re in the market for a drone equipped with the Return-to-Home (RTH) feature, it’s not just about picking one off the shelf. You need to be smart about your selection process, taking into account several crucial factors that can significantly affect your overall drone experience.

Price Range

What’s your budget for acquiring one of these tech marvels? Drones range in price from under $100 to several thousands of dollars. Knowing how much you are willing and able to spend can help narrow down your options and prevent overspending.

For Beginners: Check out affordable options with sufficient features, like the Holy Stone HS700D FPV Drone.

For Pros: Consider more sophisticated drones like DJI Phantom 4 Pro V2.0 oder Autel Robotics EVO II, although they come at a higher price.

User-Friendly Controls

How easy is it to master the controls? Before picking any drone, ensure that its control system is simple enough for you. This point cannot be overemphasized, especially if you’re new to drones.

Important Tips

Batterielebensdauer

How long can the drone stay airborne before you need to change or recharge batteries? A longer Flugzeit often equals more fun and productivity, whether you’re capturing epic landscape shots or mastering those piloting maneuvers!

Dedicated pilots would highly appreciate a longer battery life as it provides extended operating time periods!

Qualität der Kamera

If you’re interested in aerial photography or videography – How clearly does the drone’s built-in camera take images or videos?

Consider these key points:

Lesen Sie auch: Die 9 besten Unterwasserdrohnen: Tauchen Sie ein in die Tiefe

5 Best Drones with RTH Feature

Flying drones can be a thrilling experience, but it comes with its share of challenges. One of those is ensuring your precious device’s safe return without mishaps.

Fortunately, a range of drones is equipped with an intelligent feature called Return To Home (RTH) that, as the name suggests, ensures your drone finds its way back home safely. Now, let’s delve into some top-notch RTH drones out there.

1. DJI Phantom 4 Pro V2.0

5 Best Return to Home Drones: DJI Phantom 4 Pro V2.0

The DJI Phantom 4 Pro V2.0 stands among the best in class due to its outstanding features and reliable performance. It’s renowned for its sophisticated obstacle detection system, providing extra security during flight.

FlugzeitGewichtÜbertragungsreichweiteQualität der KameraBatterie
30 Minuten3 lbs10 km20 MP5870mAh

This model possesses a high-resolution camera that ensures superior quality photos and videos at 20 megapixels and 4K/60fps, respectively.

Three key advanced features include:

Trust me when I say this drone doesn’t leave much room for disappointment or error.

Profis

  • Long flight time.
  • High-quality camera capabilities.
  • Robust transmission range.
CONS

  • Pricey compared to other models.
  • Bulky design not suited for travel.
  • Tricky controls for beginners.

2. Autel Robotics EVO II

5 Best Return to Home Drones: Autel Robotics EVO II

The Evo II from Autel Robotics is indeed a small beast. This tech marvel houses an incredible 8K camera that can capture stunning aerial photos, and its AI-enhanced tracking capabilities keep moving subjects in sharp focus.

FlugzeitGewichtÜbertragungsreichweiteQualität der KameraBatterie
40 Minuten2.5 lbs9 km48 MP7100 mAh

This finely designed drone offers the longest battery life among all drones on this list, capable of staying airborne for up to an awe-inspiring 40 minutes.

Es ist high-end features make it probable that:

However, every coin has two sides – let’s take a look at the pros and cons:

Profis

  • Extended flight times
  • Superior camera quality
  • Long-range control capability
CONS

  • The cost is on the higher end.
  • May require time to understand advanced features.
  • Compact size may affect stability in windy conditions

3. Parrot Anafi FPV

5 Best Return to Home Drones: Parrot Anafi FPV

Die Papagei Anafi FPV is a lightweight, compact, and versatile drone that is perfect for the drone enthusiast on the go. Its unique 180° vertical swivel camera capability ensures you can capture breathtaking aerial views like never before.

FlugzeitGewichtÜbertragungsreichweiteQualität der KameraBatterie
26 Minuten0.71 lbs4 km21 MP2700mAh

While its flight time isn’t as impressive as DJI’s Phantom or Autel’s Evo II, this featherweight competitor has its own charm with some appealing features:

Let’s weigh up the pros and cons:

Profis

  • Ultra-portable design.
  • Extraordinary camera swivel.
  • Beginner-friendly controls.
CONS

  • Less flight time compared to others.
  • Limited transmission range.
  • Longer battery recharge times.

4. DJI Mavic Mini

5 Best Return to Home Drones: DJI Mavic Mini

The DJI Mavic Mini is your pocket-friendly powerhouse, exemplifying that good things really do come in small packages. Despite being compact, it boasts an impressive flight time and beginner-friendly flying controls.

FlugzeitGewichtÜbertragungsreichweiteQualität der KameraBatterie
30 Minuten0.549 lbs4 km12 MP2600mAh

Don’t be fooled by its diminutive size. This drone can pack a punch with these brilliant features:

However, it’s always wise to check both sides of the coin:

Profis

  • Extremely lightweight.
  • Impressive flight time for its size.
  • User-friendly interface is ideal for beginners.
CONS

  • Lower camera resolution compared to other models.
  • Limited advanced features as compared to larger models.
  • Battery capacity is on the lower end.

5. Holy Stone HS700D

For those operating on a budget but still seeking top-notch features, the Holy Stone HS700D FPV drone could be an excellent choice. It offers an efficient brushless motor operation and a user-friendly interface at an affordable cost.

5 Best Return to Home Drones: Holy Stone HS700D
FlugzeitGewichtÜbertragungsreichweiteQualität der KameraBatterie
22 minutes1.4 lbs1 km2K HD2800mAh

Despite being budget-friendly, it doesn’t skimp on Merkmale:

It’s time to delve into the pros and cons:

Profis

  • Excellent value for its price.
  • User-friendly controls are ideal for beginners.
  • Decent battery life considering its cost.
CONS

  • Shorter flight time compared to more expensive models.
  • Limited transmission range.
  • The camera could be better in terms of quality.

Lesen Sie auch: Wie viel kostet eine Drohne? Aktuelle Preisaufschlüsselung

Understanding Drone Technology

While navigating the world of drones, there can be quite a bit of jargon to decipher. For any drone user, understanding key features and how they operate can significantly elevate your drone operation experience. Let’s jump into a vital feature – Return to Home (RTH).

What is a Return to Home Drone?

An RTH drone is an innovation in the drone industry that adds an extra layer of security for both newbies and experienced pilots. An RTH drone has the ability to autonomously fly back to its starting location or controller’s position whenever you command it or when it experiences connection disruption. This can save your investment from unexpected situations like disconnection or loss.

Key Traits Of RTH Drones:

How Does the Return to Home Function Work?

The brilliance lies in the mechanism that powers this function – GPS-assisted navigation and signal loss response:

  1. GPS-assisted Navigation: The moment you turn your drone on, it uses GPS coordinates to mark its takeoff point.
  2. Signal Loss Response: In case of disconnection between the remote controller and the drone, it uses these coordinates as a reference point, triggering its RTH function.

It’s crucial to note that obstacles may pose challenges during return flights. Advanced models often incorporate obstacle avoidance systems for safer returns.

Benefits of Using Drones with RTH Feature

A few notable advantages make drones equipped with RTH functionality worth considering:

Loss Prevention: When a connection gets lost due mostly to range issues or interference from telecommunication signals, there is a high chance your drone may drift away uncontrollably, which could lead it toward dangerous areas, possibly destroying it in the process. Automating return during such scenarios saves your valuable investment.

Benutzerfreundlichkeit: Whether you are just learning the ropes or even if an experienced pilot wishes for hands-off control for some time, commanding a return via one touch is convenience personified! It allows time for users who’ve lost orientation, offering some breathing room.

Convenience During Emergencies: If you face battery issues mid-flight – having quick access way back home can prevent unnecessary crashes due to retaining only enough battery life necessary back home – another win!

Just as any other tool should serve its master’s purpose – so do drones gear towards the functionality & convenience that their easy-to-use features provide.

FAQs

Why is Return-to-Home a vital feature in drones?

Return-to-Home (RTH) is a vital safety feature that ensures your drone autonomously flies back to its starting point if the signal becomes weak or lost, thereby preventing loss of the drone and potential damage.

How does GPS play a part in Return-to-Home functionality?

GPS technology enables precise location tracking of the drone, thus facilitating its return to the original launch point when activated. The RTH function takes advantage of this data for accurate navigation.

How do I use RTH?

Using RTH involves activating the designated function on your drone controller – usually by pressing a specific button. Every model has its own unique directions, so it’s best to refer to your user manual.

Are there drones without a return home feature?

Not all drones have an RTH feature; this is particularly common in cheaper, less sophisticated models. However, most mid-range and high-end drones include this function due to its importance for safe drone operation.

What other features should I look out for when buying my first drone?

Besides RTH, key features worth considering are battery life for extended flight time, a quality camera if you’re into aerial photography or videography, ease of use through user-friendly controls, and durability – because, let’s face it: crashes happen!

Schlussfolgerung

Drones provide an incredible standpoint for breathtaking photos and videos. However, the ‘Return to Home’ function presents an essential component that shouldn’t be overlooked when buying one. Protecting your investment becomes a no-brainer with this feature, ensuring your drone finds its way back home even when you’ve lost control or signal.

The benefits make them well worth the consideration for both amateur enthusiasts and professional videographers. After all, who would not want peace of mind as they fly their valuable, high-tech equipment in a variety of environments?

So remember always to prioritize features that enhance safety and reliability on top of other attractive offerings like camera quality or flight time. With drones featuring RTH like DJI Phantom 4 Pro V2.0 or Parrot Anafi FPV, you can ensure safe flights while enjoying the wonders of aerial photography!

10 Best VR Drones in 2024: Immerse Yourself in Flight!

As a seasoned pilot and drone enthusiast, diving into the realm of VR drones has been an exhilarating journey. In my experience, the right drone can elevate your aerial photography game to unimaginable heights, offering a fusion of thrill and precision that’s hard to beat.

That’s why I’ve put together this vital guide showcasing the 10 best VR drones you need to consider for 2024. Whether you’re an avid flyer or just starting out, this roundup promises to equip you with all the important specs and insights, ensuring your next flight is not just any experience, but an unparalleled adventure.

Die 10 besten VR-Drohnen zum Kauf im Jahr 2024

Wenn Sie nach den besten VR-Drohnen suchen, die Sie kaufen können, gibt es mehrere Optionen auf dem Markt, die eine hervorragende Kameraqualität, Flugmodi, Funktionen, Haltbarkeit und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

IMAGE PRODUKTANGABEN BUTTON
DJI-Mavic-Mini
DJI Mavic Mini
  • Flugzeit: 30 Minuten
  • Flugbereich: 4000 m
  • Gewicht: 249 g
DJI-Mavic-2-Pro-1
DJI Mavic 2 Pro
  • Flugzeit: 31 Minuten
  • Flugreichweite: 10000 m
  • Gewicht: 907 g
DJI-Mavic-Air-2
DJI Mavic Air 2
  • Flugzeit: 34 Minuten
  • Flugreichweite: 10 km
  • Gewicht: 570 g
DJI-Mavic-Air-2S
DJI Mavic Air 2S
  • Flugzeit: 31 Minuten
  • Flugbereich: 18,5 km
  • Gewicht: 595 g
DJI-Avata-Spezifikationen
DJI Avata
  • Flugzeit: 18 Minuten
  • Flugbereich: 10 km
  • Gewicht: 410 g
Ruko-F11-Pro
Ruko F11 Pro
  • Flugzeit: 30 Minuten
  • Flugbereich: 500 m
  • Gewicht: 249 g
Heiliger-Stein-HS510
Heiliger Stein HS510
  • Flugzeit: 16-20 Minuten
  • Flugbereich: 200-300 m
  • Gewicht: 245 gr 
Parrot-Anafi
Papagei Anafi
  • Flugzeit: 25 Minuten
  • Flugbereich: 4 km
  • Gewicht: 320 g
Ryze Tello
Ryze Tello
  • Flugzeit: 13 Minuten
  • Flugreichweite: 100 m
  • Gewicht: 80 g
DJI-Mini-SE-4
DJI Mini SE
  • Flugzeit: 30 Minuten
  • Flugbereich: 4000 m
  • Gewicht: 249 g

1. DJI Mavic Mini

Beste VR-Drohnen

Spezifikationen

Flugzeit: 30 Minuten | Geschwindigkeit: 13 m/s (S-Geschwindigkeit) / 8 m/s (P-Modus) / 4 m/s (C-Modus) | Übertragungsreichweite: 4000m | Abmessungen: 140 × 81 × 57 (gefaltet) / 159 × 202 × 55 (ungefaltet) | Gewicht: 249 Gramm Abfluggewicht | Kamera: 1/2,3″ CMOS 12 MP effektive Pixel/ FOV 83°/2,7k@30Fps | Batterie: 7,6 V 1100 mAh LiPo 2S

Überblick über die DJI Mavic Mini

Die DJI Mavic Mini ist eine kompakte und leichte Drohne, die für Anfänger und Profis gleichermaßen konzipiert ist. Mit einem Gewicht von nur 249 Gramm fällt es in die Kategorie der FAAAusnahmeregelung für die Registrierung von Drohnen. Dies bedeutet, dass keine erforderlich ist Drohnenlizenz für den Freizeitgebrauch in den Vereinigten Staaten.

Profis

  • Leichtes und tragbares Design
  • Beeindruckende 30-minütige Flugzeit
  • Erweiterte Funktionen wie GPS und nach unten gerichtete Sichtsensoren für verbesserte Sicherheit und Stabilität
CONS

  • Begrenzter Windwiderstand durch Leichtbauweise
  • Der Kamera fehlt die 4K-Videofunktion

Einer der Gründe, warum die DJI Mavic Mini als einer der gilt beste Drohnen auf dem Markt ist wegen seiner beeindruckenden Flugzeit von bis zu 30 Minuten. Dies ermöglicht längere Flugzeiten und letztendlich bessere Luftbild- und Videoaufnahmen. Es hat auch eine 2,7K-Kamera, die atemberaubende Aufnahmen mit 30 Bildern pro Sekunde machen kann.

Darüber hinaus verfügt die DJI Mavic Mini auch über einen dreiachsigen motorisierten Gimbal, der selbst bei windigen Bedingungen für Stabilität und flüssige Aufnahmen sorgt. Darüber hinaus verfügt es über GPS und Sensoren für nach unten gerichtete Sicht für verbesserte Sicherheit und Stabilität während des Fluges.

Flugzeit

Die DJI Mavic Mini ist bekannt für ihre langen Flugzeiten von bis zu 30 Minuten. Dies liegt an seiner kompakten Bauweise und dem effektiven Batteriesystem. Mit einer so langen Flugzeit ist es möglich, längere Luftaufnahmen oder Filmaufnahmen zu machen und mit einer einzigen Akkuladung mehr Boden zu überwinden.

Die tatsächliche Flugzeit kann jedoch auch durch Variablen wie Windgeschwindigkeit, Temperatur und andere Umgebungsbedingungen beeinflusst werden. Dennoch unterscheidet sich die DJI Mavic Mini durch ihre Fähigkeit, über einen längeren Zeitraum zu fliegen, von konkurrierenden Drohnen auf dem Markt.

Geschwindigkeit

Im Sportmodus kann die DJI Mavic Mini mit einer Höchstgeschwindigkeit von 29 mph (46,8 km/h) fliegen, was ideal ist, um sich bewegende Motive oder Landschaften einzufangen. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass die Verwendung des Sportmodus insgesamt zu kürzeren Flügen führen kann, da mehr Energie verbraucht wird.

Für reibungslose Luftaufnahmen und geregeltere Flüge beträgt die konservativere Geschwindigkeit der Drohne im Normalmodus etwa 24 km/h. Aufgrund der Betonung der DJI Mavic Mini auf Stabilität und Sicherheitsmaßnahmen ist die langsamere Geschwindigkeit des Normalmodus die Standardeinstellung. Die DJI Mavic Mini kann jedoch mit einer respektablen Höchstgeschwindigkeit für ein angenehmes Flugerlebnis fliegen, wenn sie in den Sportmodus geschaltet wird.

Batterie

Die DJI Mavic Mini verwendet eine Intelligent Flight Battery mit 2 Zellen und 2400 mAh, die speziell für die Drohne entwickelt wurde. Dieser Akku bietet eine maximale Flugzeit von bis zu 30 Minuten mit einer einzigen Ladung, was angesichts seiner kompakten Größe beeindruckend ist.

Darüber hinaus hat der Akku eine Spannung von 7,2 V und unterstützt eine maximale Ladeleistung von 24 W. Es verfügt auch über ein integriertes Batteriemanagementsystem, das den Batteriestatus in Echtzeit überwacht und meldet, sodass der Benutzer einen klaren Überblick über den Zustand und die Nutzung der Batterie hat.

Kamera

Die DJI Mavic Mini wird mit einer 2,7K-Kamera geliefert, die auf einem dreiachsigen motorisierten Kardanring montiert ist, der selbst bei windigen Bedingungen für Stabilität und flüssige Aufnahmen sorgt. Die Kamera ist in der Lage, atemberaubende Aufnahmen mit 30 Bildern pro Sekunde und JPEG- oder RAW-Bildern mit 12 MP aufzunehmen.

Die Kamera verfügt außerdem über einen 4-fachen Digitalzoom für Aufnahmen aus der Ferne und kann 1080p-HD-Material mit 60 Bildern pro Sekunde und einer maximalen Bitrate von 40 Mbit / s aufnehmen. Es verfügt über einen erweiterten HDR-Modus, der einen größeren Dynamikbereich und mehr Details in Bildern und Videos bietet.

Die Kamera der DJI Mavic Mini kann im manuellen Modus aufnehmen, der eine bessere Kontrolle über die Belichtung und andere Einstellungen für individuelleres Filmmaterial bietet.

Fortgeschrittene Funktionen

Die DJI Mavic Mini verfügt über fortschrittliche Funktionen wie GPS und Sensoren für nach unten gerichtete Sicht, die für verbesserte Sicherheit und Stabilität während des Fluges sorgen. Es umfasst vorprogrammierte QuickShot-Modi für automatisierte Flugwege und -effekte, ActiveTrack, mit dem die Drohne einer Person oder einem Objekt folgen kann, und APAS (Advanced Pilot Assistance Systems), das hilft, Hindernissen im Flug auszuweichen.

Es kann auch mit einer Smartphone-App gesteuert werden, die die Flugtelemetrie anzeigt und einen Live-Feed des Kameramaterials liefert. Darüber hinaus hat es ein kompaktes und faltbares Design, das den Transport und die Aufstellung vor Ort erleichtert.

Insgesamt ist die DJI Mavic Mini vollgepackt mit fortschrittlichen Funktionen, die das Fliegen einfach und sicher machen, und bietet atemberaubende Aufnahmen mit einem kompakten Design.

Langlebigkeit und immersives VR-Erlebnis

Die DJI Mavic Mini ist so konzipiert, dass sie während des Fluges langlebig und zuverlässig ist. Es hat eine starke Verarbeitungsqualität, die es im Falle eines Aufpralls oder Unfalls vor Beschädigungen schützt. Darüber hinaus verfügt es über nach unten gerichtete Sichtsensoren, die ein präzises Schweben und Landen ermöglichen und das Unfallrisiko minimieren.

Obwohl die DJI Mavic Mini kein integriertes VR-Erlebnis hat, kann sie mit kompatiblen VR-Brillen gekoppelt werden, um eine immersive Sicht auf den Flug aus der ersten Person zu bieten. Dadurch können Nutzer den Flug so erleben, als befänden sie sich im Cockpit der Drohne.

2. DJI Mavic 2 Pro

Beste VR-Drohnen

Spezifikationen

Flugzeit: 31 Minuten (bei konstanten 25 km/h) | Geschwindigkeit: 72 km/h (S-Modus) | Übertragungsreichweite: 10000m | Dimension: 214 × 91 × 84 mm (gefaltet) / 322 × 242 × 84 mm (entfaltet) | Gewicht: 907 Gramm Abfluggewicht | Kamera: 1″ CMOS 20 Millionen effektive Pixel / Sichtfeld ca. 55°/ 4K-Videos @30Fps | Batterie: 15,4 V 3850 mAh LiPo 4S

Überblick über DJI Mavic 2 Pro

Professionelle Videografen und Fotografen können die robusten Funktionen und die Leistung der DJI Mavic 2 Pro nutzen. Eine Hasselblad-Kamera mit einem 1-Zoll-CMOS-Sensor und der Fähigkeit, Standbilder mit 20 MP und spektakuläre 4K-Filme mit 30 Bildern pro Sekunde aufzunehmen, ist enthalten.

Profis

  • Flugzeit von bis zu 31 Minuten
  • Geschwindigkeit von 72 km/h (S-Modus)
  • Übertragungsreichweite von 10.000 Metern
CONS

  • Der Preis kann für einige Leute zu hoch sein
  • Lüftergeräusche im Betrieb können störend sein

Die Kamera verfügt außerdem über eine einstellbare Blendensteuerung, die eine hervorragende Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen bietet und sich somit ideal für die Aufnahme hochwertiger Aufnahmen bei einer Vielzahl von Lichtverhältnissen eignet.

Die bemerkenswerte Flugleistung und die lange Akkulaufzeit der DJI Mavic 2 Pro sind zwei Faktoren, die zu ihrem Ruf als eine der besten Drohnen auf dem Markt beitragen. Es kann bis zu 31 Minuten am Stück fliegen und bis zu 10 Kilometer zurücklegen.

Flugzeit

Eine einzige Akkuladung verleiht der DJI Mavic 2 Pro eine herausragende Flugzeit von bis zu 31 Minuten. Dies ermöglicht längere Foto- oder Filmaufnahmen aus der Luft und erhöht die Bodenabdeckung pro Akkuladung.

Unter perfekten Bedingungen, wie Windstille und angenehmen Temperaturen, wird die maximale Flugzeit erreicht. Es ist wichtig zu bedenken, dass die Akkulaufzeit der Drohne durch externe Variablen wie Windgeschwindigkeit, Temperatur und Flugmodus beeinflusst werden kann.

Geschwindigkeit

Die DJI Mavic 2 Pro hat eine maximale Fluggeschwindigkeit von 72 km/h (45 mph) im Sportmodus und gehört damit zu den schnellste Drohnen auf dem Markt. Dies ermöglicht eine schnellere und reibungslosere Verfolgung von sich bewegenden Motiven, schnelle Annäherung oder Rückzug und das Erreichen von Hochgeschwindigkeitsaufnahmen im Allgemeinen.

Im Normalmodus hat es eine konservativere Geschwindigkeit von etwa 31 km/h (19 mph), was sich hervorragend für flüssige Luftaufnahmen und kontrolliertere Flüge eignet. Die DJI Mavic 2 Pro priorisiert Stabilitäts- und Sicherheitsfunktionen, daher die langsamere Geschwindigkeit im Normalmodus. Nichtsdestotrotz kann die DJI Mavic 2 Pro mit dem Wechsel in den Sportmodus eine hohe Höchstgeschwindigkeit für ein aufregendes Flugerlebnis erreichen.

Batterie

Die DJI Mavic 2 Pro verwendet eine leistungsstarke 4-Zellen-3850-mAh-Intelligent Flight Battery, die speziell für die Drohne entwickelt wurde. Dieser Akku bietet eine maximale Flugzeit von bis zu 31 Minuten mit einer einzigen Ladung, was angesichts der schweren Aufgaben, die die Drohne ausführen kann, beeindruckend ist.

Eine maximale Ladeleistung von 80 W wird vom Akku unterstützt, der eine Spannung von 15,4 V hat. Darüber hinaus verfügt es über ein integriertes Batteriemanagementsystem, das den Zustand der Batterie in Echtzeit verfolgt und meldet, sodass der Benutzer ein klares Bild über den Zustand und die Nutzung der Batterie erhält.

Kamera

Die DJI Mavic 2 Pro ist mit einer Hasselblad-Kamera ausgestattet, die über einen 1-Zoll-CMOS-Sensor verfügt, der 4K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde und Standbilder mit 20 MP aufnehmen kann. Die Hasselblad-Kamera ist dafür bekannt, ikonische und beeindruckende Bilder zu erstellen.

Die Kamera verfügt außerdem über eine einstellbare Blendensteuerung, die eine hervorragende Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen bietet und sich somit ideal für die Aufnahme hochwertiger Aufnahmen bei verschiedenen Lichtverhältnissen eignet. Die Kamera der DJI Mavic 2 Pro verfügt außerdem über ein 10-Bit-Dlog-M-Farbprofil, das bis zu 1 Milliarde Farben für mehr Details und Abstufungen in Videomaterial erfasst.

Fortgeschrittene Funktionen

Die DJI Mavic 2 Pro verfügt über erweiterte Funktionen, die mehr Flexibilität und Kontrolle über die Bildeinstellungen bieten. Zu diesen Funktionen gehören ActiveTrack 2.0, das eine verbesserte Motivverfolgung ermöglicht, und Hyper-Lapse, das atemberaubende Zeitraffervideos erstellt.

Darüber hinaus kann die Kamera sowohl im Einzel- als auch im Serienbildmodus aufnehmen und verfügt über mehrere Aufnahmemodi, darunter Panorama, HDR und mehr. Die DJI Mavic 2 Pro eignet sich für Profis, die eine hervorragende Bildqualität und vollständige Kontrolle über die Kameraeinstellungen benötigen.

Langlebigkeit und immersives VR-Erlebnis

Die DJI Mavic 2 Pro ist auf Langlebigkeit ausgelegt und hält rauen Umgebungen stand. Sein Gehäuse besteht aus widerstandsfähigen Materialien, die Schutz vor Wasser und Staub bieten.

Die Mavic 2 Pro verfügt außerdem über die OcuSync 2.0-Getriebetechnologie, die einen Live-Feed mit kristallklaren Bildern in einer Entfernung von bis zu 8 Kilometern bietet. Die Zwei-Wege-Fernbedienung der Drohne, mit der Benutzer sie mit einem Telefon oder einem anderen Gerät verbinden und ihren Flug-Feed in Echtzeit überwachen können, bietet ebenfalls ein immersives VR-Erlebnis.

Die DJI Mavic 2 Pro ist sowohl langlebig als auch mit immersiven VR-Erlebnissen ideal für alle, die eine zuverlässige Drohne suchen, die in der Lage ist, qualitativ hochwertiges Filmmaterial aus jeder Umgebung aufzunehmen.

3. DJI Mavic Air 2

Spezifikationen

Flugzeit: 34 Minuten | Geschwindigkeit: 19 m/s (S-Modus) / 12 m/s (N-Modus) / 5 m/s (T-Modus) | Übertragungsreichweite: 10 km | Dimension: 180 × 97 × 84 mm (gefaltet) / 183 × 253 × 77 mm (entfaltet) | Gewicht: 570 Gramm | Kamera: 1/2″ CMOS 12 MP und 48 MP effektive Pixel / Sichtfeld 84° / 4K Ultra HD bei 60 Bildern pro Sekunde | Batterie: 11,55 V 3500 mAh LiPo 3S

Überblick über die DJI Mavic Air 2

Eine ausgeklügelte Drohne mit mehreren Fähigkeiten, die sie perfekt für Virtual-Reality-Anwendungen (VR) machen, ist die DJI Mavic Air 2. Aufgrund ihres starken Antriebssystems und ihrer Hindernisvermeidungssensoren kann sie problemlos durch kleine Orte fliegen.

Profis

  • Flugzeit von bis zu 34 Minuten
  • Übertragungsreichweite von 10 km
  • Akku 11,55 V 3500 mAh LiPo 3S für längere Ladedauer und bessere Leistung
CONS

  • Nicht für Anfänger geeignet, da die Bedienung der Drohne etwas geübt werden muss
  • Teuer im Vergleich zu anderen Drohnen seiner Klasse

Darüber hinaus unterstützt die Drohne 4K-Videos mit 60 fps und HDR-Fotos, sodass Sie atemberaubende Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln aufnehmen können. Sein 3-Achsen-Gimbal sorgt auch bei Wind für flüssige, stabile Aufnahmen.

Mit seiner leistungsstarken Flugzeit von bis zu 34 Minuten und der Übertragungstechnologie mit großer Reichweite können Sie weiter und länger fliegen und trotzdem immersive VR-Erlebnisse erleben. Daher ist die DJI Mavic Air 2 heute eine der besten VR-Drohnen auf dem Markt.

Flugzeit

Im Vergleich zu vielen anderen Drohnen ihrer Klasse hat die DJI Mavic Air 2 eine beachtliche Flugzeit von bis zu 34 Minuten. Aufgrund der längeren Flugzeit können Piloten mehr Boden abdecken und mehr Videos oder Fotos aufnehmen, ohne landen und Batterien austauschen zu müssen.

Die in der Drohne verwendete Batterietechnologie ist ebenfalls fortschrittlich und verfügt über einen 3500-mAh-LiPo-3S-Akku, der während des Fluges eine stabile Leistung und einen effizienten Energieverbrauch bietet. Diese längere Flugzeit ist besonders vorteilhaft für Fotografen und Videografen, die mehr Zeit benötigen, um die perfekte Aufnahme zu machen.

Geschwindigkeit

Die DJI Mavic Air 2 ist eine der schnellsten Drohnen ihrer Klasse und erreicht im S-Modus eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 19 m/s. Die typische Geschwindigkeit des Geräts beträgt ebenfalls 12 m/s im N-Modus und 5 m/s im T-Modus.

Mit diesen vielen Einstellungen können Piloten die Geschwindigkeit an ihre Anforderungen anpassen, egal ob sie schnelle Bewegungen aufnehmen oder kontrolliertere Bilder aufnehmen möchten.

Das fortschrittliche Hindernisvermeidungssystem der Drohne sorgt dafür, dass sie sicher mit hohen Geschwindigkeiten fliegen kann, ohne mit Hindernissen zu kollidieren. Die Kombination aus Geschwindigkeit und Hindernisvermeidung macht die DJI Mavic Air 2 zu einer hervorragenden Option.

Batterie

Die DJI Mavic Air 2 wird von einem LiPo 3S-Akku (4 Zellen) angetrieben, der ihr eine beeindruckende Flugzeit von bis zu 34 Minuten verleiht. Darüber hinaus verfügt die Drohne über eine Schnellladetechnologie, mit der Sie in nur zwei Stunden von 0% auf 100% aufladen können.

Darüber hinaus wird die Drohne mit einer Intelligent Flight Battery geliefert, die Ihre aktuelle verbleibende Akkulaufzeit überwachen und Sie benachrichtigen kann, wenn es Zeit zum Aufladen ist. Mit diesen Funktionen können Sie längere Flugzeiten genießen, ohne häufig die Batterien austauschen zu müssen. Das macht die DJI Mavic Air 2 heute zu einer der besten VR-Drohnen auf dem Markt.

Kamera

Die DJI Mavic Air 2 ist mit einem 5G 1/2-Zoll-CMOS-Bildsensor ausgestattet und unterstützt bis zu 48 MP Fotos und 4K 60 fps Ultra High Definition (UHD) Videoaufnahmen. Darüber hinaus verfügt es über eine verbesserte HDR-Funktion, mit der Sie atemberaubende Fotos mit einer beeindruckenden Detailgenauigkeit aufnehmen können.

Darüber hinaus verfügt die Drohne auch über einen 4K-Hyperlapse-Modus, mit dem Sie Zeitraffer mit einer Auflösung von bis zu 4K aufnehmen können. Mit diesen Funktionen ist die DJI Mavic Air 2 bestens gerüstet, um Ihre Flugmomente mit atemberaubender Klarheit und beeindruckender Grafik festzuhalten.

Fortgeschrittene Funktionen

Eine der besten Drohnen auf dem Markt ist die DJI Mavic Air 2, die über eine Menge innovativer Funktionen verfügt. Mit ActiveTrack 3.0, das im Lieferumfang enthalten ist, können Sie einem Motiv bis zu 10 Meilen entfernt folgen und es für dynamischere Filme im Bild halten.

Damit die Drohne Hindernisse automatisch erkennt und ausweicht, verfügt sie außerdem über Hindernisvermeidungssensoren auf der Vorder- und Rückseite. Es hat auch ein besseres Flugsystem, das mehr Stabilität bei windigen Bedingungen und eine Höchstgeschwindigkeit von 19 Metern pro Sekunde (68 km pro Stunde) bietet.

Darüber hinaus unterstützt die Drohne auch die OcuSync 2.0-Übertragungstechnologie, die Ihnen eine längere Abdeckung und eine reibungslosere Verbindung mit bestehenden Netzwerken auch in abgelegenen Gebieten bietet. Mit diesen Funktionen können Sie mühelos außergewöhnliche Luftaufnahmen machen.

Langlebigkeit und immersives VR-Erlebnis

Die DJI Mavic Air 2 ist mit ihrem korrosionsbeständigen Gehäuse aus einer Magnesium-Aluminium-Legierung unglaublich langlebig, sodass Sie sie fast überall hin mitnehmen können, ohne sich Gedanken über Beschädigungen machen zu müssen.

Darüber hinaus verspricht die FPV-Fähigkeit der Drohne, mit der Sie fliegen können, als ob Sie sich in der Drohne befänden, ein immersives VR-Erlebnis. Mit der 3-Achsen-Gimbal-Stabilisierung und der Live-Ansicht von bis zu 8 km können Sie alle Ihre Luftaufnahmen in atemberaubender Qualität aufnehmen.

4. DJI Mavic Air 2S

Beste VR-Drohnen

Spezifikationen

Flugzeit: 31 Minuten | Geschwindigkeit: 68,4 km/h (S-Modus) / 54 km/h (N-Modus) / 18 km/h (C-Modus) | Übertragungsreichweite: 18,5 km | Dimension: 180 × 97 × 77 mm (gefaltet) / 183 × 253 × 77 mm (aufgeklappt) | Gewicht: 595 Gramm Abfluggewicht | Kamera: 1″ CMOS 20 MP / FOV 88° / 5,4K (5472×3078) bei 24/25/30 fps | Batterie: 3750 mAh LiPo 3S

Überblick über die DJI Mavic Air 2S

Die DJI Mavic Air 2S ist eine beliebte Consumer-Drohne, die beeindruckende Funktionen und Fähigkeiten bietet. Aufgrund ihrer kompakten Größe, hochwertigen Kamera und beeindruckenden Stabilisierungstechnologie wird sie oft als eine der besten VR-Drohnen angesehen.

Profis

  • Kompaktes und faltbares Design für einfachen Transport
  • Fortschrittliche Hindernisvermeidungstechnologie
  • Hochwertige Kamera mit 5,4K
  • Intelligente Funktionen wie ActiveTrack und SmartCapture
CONS

  • Ein bisschen schwer

Mit ihrem 3-Achsen-Gimbal-System und der Fähigkeit, 5,4K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufzunehmen, bietet die Mavic Air 2S flüssiges und atemberaubendes Filmmaterial. Es hat auch eine maximale Flugzeit von 31 Minuten und eine Reichweite von bis zu 18,5 km, was ausgedehnte Flugsitzungen und die Möglichkeit ermöglicht, eine Vielzahl von Umgebungen zu erkunden.

Darüber hinaus bietet die Mavic Air 2S eine Reihe von Flugmodi und Funktionen, darunter Hindernisvermeidung, ActiveTrack, um sich bewegenden Objekten zu folgen, und SmartCapture, um die Drohne mit Handgesten zu steuern. Diese Kombination aus fortschrittlichen Funktionen und Tragbarkeit macht die DJI Mavic Air 2S zur ersten Wahl für VR-Enthusiasten, die beeindruckende Aufnahmen vom Himmel machen möchten.

Flugzeit

Die DJI Mavic Air 2S bietet eine maximale Flugzeit von ca. 31 Minuten. Die tatsächliche Flugzeit kann jedoch abhängig von Faktoren wie Windbedingungen, Höhe und der Verwendung der Kamera und anderer Funktionen variieren.

Um die Flugzeit zu verlängern, kann es hilfreich sein, in zusätzliche Akkus zu investieren und bei optimalen Wetterbedingungen zu fliegen.

Geschwindigkeit

Die DJI Mavic Air 2S hat im Sportmodus eine maximale horizontale Geschwindigkeit von 42,5 mph (68,4 km/h). Im regulären Flugmodus hat es bei ruhigen Windverhältnissen eine Höchstgeschwindigkeit von etwa 18 km/h.

Die Mavic Air 2S kann auch bei Wind fliegen und dank ihres fortschrittlichen Stabilisierungssystems stabil bleiben. Die spezifische Geschwindigkeit und Leistung der Drohne kann je nach Umgebung und Flugbedingungen variieren.

Batterie

Die DJI Mavic Air 2S verwendet einen wiederaufladbaren intelligenten Flugakku mit einer Kapazität von 3750 mAh. Mit einem vollen Akku kann die Mavic Air 2S bei optimalen Flugbedingungen bis zu 31 Minuten fliegen.

Der Akku kann einfach über einen Micro-USB-Anschluss oder über den mitgelieferten Lade-Hub aufgeladen werden, der bis zu vier Akkus gleichzeitig aufladen kann. Es wird empfohlen, ein zertifiziertes Ladegerät zu verwenden und die Batterien bei Nichtgebrauch an einem kühlen, trockenen Ort zu lagern, um die Gesamtlebensdauer zu verlängern.

Kamera

Die DJI Mavic Air 2S ist mit einer hochwertigen Kamera ausgestattet, die 5,4K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde und Standbilder mit 20 Megapixel aufnehmen kann. Die Kamera verfügt über einen 1-Zoll-CMOS-Sensor und ein 35-mm-1:2,8-Objektiv mit einem Sichtfeld von 88 Grad, das atemberaubende Aufnahmen und Bilder aus der Luft ermöglicht.

Die Kamera verfügt außerdem über eine fortschrittliche Stabilisierungstechnologie mit einem 3-Achsen-Gimbal-System, das selbst bei windigen oder turbulenten Bedingungen flüssige und stabile Aufnahmen gewährleistet. Die Mavic Air 2S kann auch HDR-Fotos (High Dynamic Range) aufnehmen und bietet eine Reihe intelligenter Aufnahmemodi, darunter Sphäre, Panorama und Zeitlupe.

Fortgeschrittene Funktionen

Die DJI Mavic Air 2S ist vollgepackt mit fortschrittlichen Funktionen, die sie zur ersten Wahl für Drohnen-Enthusiasten machen. Die Hindernisvermeidungstechnologie hilft, Kollisionen zu vermeiden, und die ActiveTrack-Funktion verfolgt und folgt sich bewegenden Objekten und sorgt so für flüssige und dynamische Aufnahmen.

SmartCapture ermöglicht intuitive Handgesten zur Steuerung der Drohne und seine HDR-Fähigkeiten ermöglichen atemberaubend detaillierte und dynamische Fotos. Darüber hinaus hilft FlightAutonomy 2.0 der Drohne mithilfe der fortschrittlichen VIO-Technologie und 8 hochauflösenden Kameras, Hindernisse auf ihrem Weg zu erkennen und zu vermeiden. Insgesamt machen die fortschrittlichen Funktionen der Mavic Air 2S sie zu einer benutzerfreundlichen und äußerst leistungsfähigen Drohne für die Aufnahme beeindruckender Luftaufnahmen.

Langlebigkeit und immersives VR-Erlebnis

Die DJI Mavic Air 2S ist sowohl langlebig als auch zuverlässig. Seine kompakte Größe und sein faltbares Design erleichtern den Transport und die Aufbewahrung, während seine robuste Konstruktion dafür sorgt, dass es den Strapazen des Fliegens in herausfordernden Umgebungen standhält.

Die fortschrittliche Stabilisierungstechnologie, die leistungsstarke Kamera und eine Reihe intelligenter Funktionen der Mavic Air 2S machen sie auch zu einer großartigen Wahl für immersive VR-Erlebnisse. Mit der Fähigkeit, reibungslose und atemberaubende Luftaufnahmen zu machen, gibt die Mavic Air den Zuschauern das Gefühl, wirklich durch die Luft zu fliegen.

Die Fähigkeit der Drohne, 4K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufzunehmen, gepaart mit ihrer hochwertigen Kamera und den fortschrittlichen Funktionen, machen sie zur ersten Wahl für VR-Enthusiasten, die atemberaubende Luftaufnahmen machen und immersive Erlebnisse schaffen möchten.

5. DJI Avata

Die besten VR-Drohnen

Spezifikationen

Flugzeit: 18 Minuten | Geschwindigkeit: 8 m/s (normale Geschwindigkeit) 14 m/s (Sportmodus) 27 m/s (manueller Modus) | Übertragungsreichweite: 10km | Dimension: 180 × 180 × 80 mm | Gewicht: Ungefähr 410 Gramm Startgewicht | Kamera: 1/1,7 Zoll CMOS 48MP Effektive Pixel/FOV 155°/4K @60Fps | Batterie: 14,76 V 2420 mAh Li-Ion

Überblick über DJI Avata

Der DJI AVATA ist eine aufregende Neuheit Mini-Drohne von der weltweit führenden Marke für innovative Flugtechnik. Diese leistungsstarke, mit einer Kamera ausgestattete Drohne bietet eine Flugzeit von 18 Minuten und verfügt über einen Sportmodus, mit dem Sie Geschwindigkeiten von bis zu 14 m/s erreichen können.

Profis

  • Langlebige und leichte Materialien
  • Überlegene Kontrolle und Stabilität während des Fluges
  • 48 MP Kamera mit 4K @60fps Videoqualität
CONS

  • Hohe Kosten als andere Modelle auf dem Markt.
  • Die Flugzeit von 18 Minuten ist kurz im Vergleich zu anderen Drohnen auf dem Markt

Mit einer Übertragungsreichweite von 10 km, einer 1/1,7-Zoll-CMOS-Kamera mit 48 MP effektiver Pixel/FOV 155°/4K bei 60 Fps und einer beeindruckenden Akkulaufzeit von 14,76 V 2420 mAh Li-Ion ist die DJI AVATA bietet Ihnen eine beispiellose Flexibilität in Bezug auf kreative Visionen bei gleichzeitiger Beibehaltung von Haltbarkeit und Zuverlässigkeit.

Egal, ob Sie nach atemberaubenden Luftaufnahmen suchen oder einfach nur auf unterhaltsame Weise die Welt um sich herum erkunden möchten, der DJI AVATA ist die perfekte Wahl.

Flugzeit

Mit einer hervorragenden Flugzeit von 18 Minuten ist der DJI Avata eine zuverlässige Option für atemberaubende Luftaufnahmen. Egal, ob Sie es geschäftlich oder nur zum Vergnügen nutzen, die längere Flugzeit garantiert, dass Sie mehr Videos aufnehmen können, ohne sich Gedanken über das ständige Landen und Aufladen des Akkus machen zu müssen.

Diese Drohne ist mit einem Akku mit hoher Kapazität ausgestattet, der es ihr ermöglicht, über einen längeren Zeitraum zu fliegen, sodass Sie mehr Zeit haben, die Welt aus einer anderen Perspektive zu erkunden und einzufangen.

Geschwindigkeit

Je nach verwendetem Modus kann der DJI Avata mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten fliegen. Die maximale Geschwindigkeit der Drohne im Normalmodus beträgt 8 m/s, was perfekt ist, um ein stabiles Video in weniger windigen Umgebungen zu erhalten.

Sie können jedoch in den Sportmodus wechseln und mit einer Geschwindigkeit von 14 m/s fliegen, wenn es schnell gehen muss. Und Nutzer des manuellen Modus können eine Höchstgeschwindigkeit von 27 m/s erreichen, wenn sie es noch schneller wollen. Die DJI Avata ist eine anpassungsfähige Drohne, die dank ihrer großen Auswahl an Geschwindigkeitsoptionen eine Reihe von Aufgaben erledigen kann.

Batterie

Der DJI Avata ist mit einem leistungsstarken 14,76 V 2420 mAh Li-Ionen-Akku ausgestattet, der eine zuverlässige und langlebige Energiequelle für ausgedehnte Flüge bietet. Mit diesem Akku können Sie die Drohne je nach Bedingungen und Fluggeschwindigkeit bis zu 18 Minuten lang fliegen.

Der Akku ist auch wiederaufladbar, sodass Sie die Drohne zwischen den Flügen problemlos aufladen können. Darüber hinaus verfügt der DJI Avata über ein Batteriemanagementsystem, das den Zustand der Batterie überwacht und Überladung und andere Probleme verhindert, die die Lebensdauer der Batterie beeinträchtigen könnten.

Kamera

Eines der herausragenden Merkmale des DJI Avata ist sein fortschrittliches Kamerasystem. Die Drohne ist mit einem 1/1,7-Zoll-CMOS-Sensor ausgestattet, der 48 MP effektive Pixel und ein Sichtfeld von 155 Grad bietet.

Mit der Fähigkeit dieser Kamera, spektakuläres 4K-Material mit 60 Bildern pro Sekunde aufzunehmen, können Sie ganz einfach hochwertiges Videomaterial erstellen. Das Kamerasystem des DJI Avata liefert hervorragende Ergebnisse, egal ob Sie ein professioneller Videofilmer sind oder einfach nur versuchen, schöne Aufnahmen für den persönlichen Gebrauch aufzunehmen.

Fortgeschrittene Funktionen

Die DJI Avata ist dank ihrer Reihe hochmoderner Technologien eine äußerst anpassungsfähige und zuverlässige Drohne. Zum Beispiel können Sie sie aufgrund ihrer Übertragungsreichweite von bis zu 10 km weiter fliegen als viele andere Drohnen auf dem Markt.

Die Drohne verfügt auch über Hinderniserkennungs- und -vermeidungstechnologie, die hilft, Kollisionen und andere Unfälle während des Fluges zu vermeiden. Darüber hinaus verfügt der DJI Avata über eine Reihe intelligenter Flugmodi, mit denen bestimmte Arten von Filmmaterial aufgenommen werden können, z. B. ActiveTrack, QuickShots und Hyperlapse.

Langlebigkeit und immersives VR-Erlebnis

Der DJI Avata ist langlebig und robust gebaut, mit einem robusten Rahmen, der den Strapazen des häufigen Gebrauchs standhält. Die Drohne verfügt außerdem über eine Reihe von Sicherheitsfunktionen, wie z. B. automatische Rückkehr nach Hause und Warnungen bei niedrigem Batteriestand, die dazu beitragen, dass sie während des Fluges sicher und geschützt bleibt.

Darüber hinaus ist die DJI Avata mit den immersiven VR-Brillen von DJI kompatibel, die ein vollständig immersives Flugerlebnis bieten. Mit dieser Brille können Sie den Nervenkitzel beim Fliegen der Drohne aus der Ich-Perspektive erleben, sodass Sie sich wie im Cockpit fühlen.

6. Ruko F11 Pro

Die besten VR-Drohnen

Spezifikationen

Flugzeit: 30 Minuten | Geschwindigkeit: 43,2 km/h | Übertragungsreichweite: 500m | Dimension: 5,9 × 3,35 × 2,17 Zoll (gefaltet) | Gewicht: 520 Gramm | Kamera: 4K-UHD-Kamera /2,7k @25fps /Fov 130° | Batterie: 11,1 V 2500 mAh LiPo

Überblick über Ruko F11Pro

Die Ruko F11Pro ist aufgrund ihrer hochwertigen Kamera und ihrer hochmodernen Funktionen eine der besten VR-Drohnen, die heute erhältlich sind. Es verfügt über eine 4K-Kamera, mit der wunderschöne Luftaufnahmen und -bilder aufgenommen werden können.

Profis

  • Lange Flugzeit von bis zu 30 Minuten
  • Schnelle Höchstgeschwindigkeit von ca. 43,2 km/h
  • Hochwertige 4K-UHD-Kamera mit einem Sichtfeld von 130°
CONS

  • Keine Sensoren zur Hindernisvermeidung
  • Eingeschränkte Kamerabewegung aufgrund des 2-Achsen-Stabilisierungssystems
  • Begrenzte Übertragungsreichweite von 500 m im Vergleich zu anderen

Außerdem hat er eine lange Flugzeit von bis zu 30 Minuten und eine Reichweite von bis zu 500 Metern, was ihn perfekt für die Erkundung ferner Landschaften macht. Die Drohne verfügt über fortschrittliche GPS-Funktionen, die das Navigieren und die Aufrechterhaltung der Stabilität in der Luft erleichtern, und sie wird mit einer intuitiven Fernbedienung geliefert, die eine einfache Flugsteuerung ermöglicht.

Die VR-Fähigkeiten des Ruko F11Pro verbessern das Flugerlebnis, indem sie eine immersive Sicht auf den Flug der Drohne aus der ersten Person bieten, was sie zu einer großartigen Wahl für alle macht, die nach einer hochwertigen VR-Drohne suchen, die atemberaubende Luftaufnahmen machen kann.

Flugzeit

Die Ruko F11Pro Drohne beeindruckt mit einer maximalen Flugzeit von bis zu 30 Minuten, was deutlich länger ist als bei vielen anderen Drohnen ihrer Klasse. Diese verlängerte Flugzeit wird zum Teil durch den leistungsstarken Akku der Drohne mit einer Kapazität von 2500 mAh ermöglicht.

Längere Flugzeiten bedeuten, dass der Ruko F11Pro länger in der Luft bleiben und mehr Boden abdecken kann, sodass Sie atemberaubendere Luftaufnahmen machen und weiter erkunden können.

Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass die Flugzeit abhängig von Faktoren wie Wind, Temperatur und Fluggeschwindigkeit variieren kann Flugzeit der Drohne kann unter bestimmten Bedingungen reduziert werden.

Geschwindigkeit

Für eine Consumer-Drohne ist die Höchstgeschwindigkeit der Ruko F11Pro-Drohne im Sportmodus mit etwa 43,2 km/h erstaunlich. Die Drohne verfügt neben dem Sportmodus auch über zwei weitere Geschwindigkeitseinstellungen, Normal und GPS, die auf verschiedene Flugszenarien und -ziele zugeschnitten sind.

Der Normalmodus bietet ein stabiles und einfach zu fliegendes Erlebnis, während der GPS-Modus der Drohne verbesserte Stabilität und präzise Flugfähigkeiten verleiht. Die hohe Geschwindigkeit und das agile Handling des Ruko F11Pro machen ihn zu einer großartigen Wahl für die Aufnahme actiongeladener Aufnahmen, für Rennen oder einfach für die Erkundung des Himmels.

Batterie

Die Ruko F11Pro-Drohne wird von einem leistungsstarken 2500-mAh-Lithium-Polymer-Akku angetrieben, der der Drohne eine beeindruckende Flugzeit von bis zu 30 Minuten verleihen soll.

Der Akku ist abnehmbar und wird mit einem Ladegerät geliefert, das den Akku in ca. 3-4 Stunden vollständig aufladen kann. Je nach Verwendung der Drohne und den Flugbedingungen kann die Flugzeit variieren und der Akku muss möglicherweise häufiger aufgeladen werden.

Es ist wichtig, beim Laden und Handhaben des Akkus die Anweisungen des Herstellers zu befolgen, um die beste Leistung und Langlebigkeit zu gewährleisten. Das Ruko F11Pro verfügt außerdem über eine Batteriestandsanzeige auf seiner Fernbedienung, mit der Benutzer den Akku überwachen können Batterie der Drohne leben und gegebenenfalls geeignete Maßnahmen ergreifen.

Kamera

Die Ruko F11Pro-Drohne ist mit einer leistungsstarken 4K-Ultra-HD-Kamera ausgestattet, die atemberaubende Luftaufnahmen und Bilder mit hoher Auflösung und Klarheit aufnehmen kann. Die Kamera verfügt außerdem über ein Weitwinkelobjektiv, das ein Sichtfeld von 130 Grad bietet, und ein 2-Achsen-Gimbal-Stabilisierungssystem für flüssige und stabile Bilder.

Es kann Videos mit bis zu 25 Bildern pro Sekunde aufnehmen, wodurch es in der Lage ist, selbst in sich schnell bewegenden oder actiongeladenen Szenen qualitativ hochwertiges Filmmaterial aufzunehmen. Neben der 4K-Kamera verfügt das Ruko F11Pro auch über eine 1080P-Kamera, die für Selfies oder Aufnahmen aus einzigartigen Perspektiven verwendet werden kann.

Fortgeschrittene Funktionen

Die Ruko F11Pro-Drohne verfügt über mehrere fortschrittliche Funktionen, darunter GPS-unterstützter Flug, intelligentes Batteriemanagement, eine 4K-Kamera mit einem 2-Achsen-Stabilisierungs-Gimbal, benutzerdefinierte Flugbahnerstellung, automatische Rückkehr nach Hause und Gestensteuerung.

Diese Eigenschaften machen die Ruko F11Pro Drohne zu einer herausragenden Wahl für alle, die eine vielseitige und zuverlässige Drohne suchen, die mühelos atemberaubende Luftaufnahmen machen kann. Mit diesen fortschrittlichen Funktionen kann die Drohne einen stabilen Flug aufrechterhalten, qualitativ hochwertiges Filmmaterial aufnehmen, benutzerdefinierten Flugrouten folgen und sicher zum Startort zurückkehren, während sie sich durch Handgesten einfach steuern lässt.

Langlebigkeit und immersives VR-Erlebnis

Die Ruko F11Pro-Drohne ist auf Langlebigkeit ausgelegt und widersteht einer Reihe von schwierigen Umständen. Seine verstärkten Propellerschützer schützen die Propeller vor Beschädigungen, und sein starker, gebürsteter Metallkörper kann Stößen oder Stürzen standhalten. Dies macht es zu einer fantastischen Option für das Fliegen im Freien bei nicht idealen Bedingungen.

In Bezug auf ein immersives VR-Erlebnis verfügt die Ruko F11Pro-Drohne über eine First-Person-View-Funktion (FPV), mit der Benutzer den Flug der Drohne in Echtzeit erleben können.

Die Benutzer tauchen dank der FPV-Funktion, die eine qualitativ hochwertige Live-Videoübertragung von der Drohne zur Fernbedienung erzeugt, vollständig in das Erlebnis ein, in der Luft zu sein.

Benutzer können genau sehen, was die Drohne sieht. Das 130-Grad-Weitwinkelobjektiv der 4K-Kamera, das ein größeres Sichtfeld für ein noch intensiveres Erlebnis bietet, verbessert dieses Erlebnis noch weiter.

7. Heiliger Stein HS510

Die besten VR-Drohnen

Spezifikationen

Flugzeit: 16~20 Minuten | Geschwindigkeit: 20 km/h | Übertragungsreichweite: 200~300 m | Dimension: 5,59 × 2,91 × 2,04 Zoll (gefaltet) | Gewicht: 245 Gramm | Kamera: 4K-UHD-Kamera /2,7k @25Fps /Fov 120°| Batterie: 7,6 V 1500 mAh LiPo

Überblick über Holy Stone HS510

Aufgrund ihrer herausragenden Eigenschaften und Fähigkeiten gilt die Holy Stone HS510 als eine der besten verfügbaren VR-Drohnen. Es kann spektakuläre Luftaufnahmen machen, weil es eine 4K-Ultra-HD-Kamera an Bord hat.

Profis

  • Hochwertige 4K-UHD-Kamera mit einem Sichtfeld von 120 Grad
  • GPS-unterstützter Flugmodus für mehr Stabilität und Präzision
  • Follow-me-Modus zum Verfolgen und Erfassen von sich bewegenden Motiven
CONS

  • Keine Hindernisvermeidungsfunktion
  • Etwas längere Ladezeit im Vergleich zu manch anderen Drohnen

Dank der langen Flugzeit von bis zu 16 bis 20 Minuten und der enormen Steuerreichweite von bis zu 300 m haben Sie viel Zeit und Raum, um den Himmel zu erkunden. Die Drohne verfügt außerdem über einen bemerkenswert stabilen Schwebemodus, eine automatische Return-to-Home-Funktion und einen GPS-unterstützten Flug.

Darüber hinaus verfügt der Holy Stone HS510 über ein faltbares Design, das den Transport bei Outdoor-Abenteuern erleichtert. All diese Eigenschaften zusammen machen die Holy Stone HS510 zu einem Spitzenkandidaten für die beste VR-Drohne.

Flugzeit

Die Flugzeit ist einer der wichtigsten Faktoren, die bei der Auswahl einer Drohne zu berücksichtigen sind, und die Holy Stone HS510 enttäuscht in dieser Hinsicht nicht. Mit ihrem hochwertigen Akku ist diese Drohne in der Lage, bis zu 16 bis 20 Minuten am Stück zu fliegen.

Dies gibt den Piloten ausreichend Zeit, um ihre Umgebung zu erkunden und das benötigte Bildmaterial aufzunehmen. Außerdem lässt sich der Akku einfach ein- und ausbauen, sodass Sie nach dem Aufladen schnell wieder in die Luft gehen können.

Geschwindigkeit

Die Holy Stone HS510 ist eine relativ schnelle Drohne mit einer Höchstgeschwindigkeit von 32 km/h. Dies macht es zur idealen Wahl für die Aufnahme actiongeladener Luftaufnahmen, wie z. B. Sportveranstaltungen oder sich schnell bewegende Wildtiere.

Die Drohne ist außerdem mit einem leistungsstarken Motor ausgestattet, der auch bei mäßigen Windverhältnissen für einen stabilen Flug sorgt. Darüber hinaus stehen drei Geschwindigkeitsmodi zur Auswahl, mit denen Sie die Geschwindigkeit der Drohne an Ihre spezifischen Bedürfnisse und Ihr Können anpassen können.

Batterie

Der Holy Stone HS510 wird mit einem leistungsstarken Akku geliefert, der bis zu 16 Minuten Flugzeit ermöglicht. Das Aufladen des Akkus dauert je nach verwendeter Stromquelle ca. 3-6 Stunden.

Der Akku der Drohne lässt sich einfach ein- und ausbauen, was einen schnellen Austausch und minimale Ausfallzeiten ermöglicht. Es ist auch eine intelligente Batterie, was bedeutet, dass es eine automatische Energiesparfunktion hat, die hilft, seine Lebensdauer zu verlängern.

Darüber hinaus verfügt das HS510 über einen Alarm bei niedrigem Batteriestand, der den Benutzer warnt, wenn die Batterie schwach wird, und so einen Absturz der Drohne verhindert.

Kamera

Der Holy Stone HS510 ist mit einer beeindruckenden 4K-Ultra-HD-Kamera ausgestattet, die atemberaubende Luftaufnahmen mit unglaublicher Klarheit und Detailgenauigkeit aufnimmt. Die Kamera kann sowohl Fotos als auch Videos aufnehmen und verfügt über ein Sichtfeld von 120 Grad, mit dem Sie mehr von der Umgebung erfassen können.

Die Kamera ist auf einem stabilen Gimbal montiert, was selbst bei Hochgeschwindigkeitsflügen für flüssige und verzerrungsfreie Aufnahmen sorgt. Darüber hinaus streamt das Echtzeit-Übertragungssystem der Drohne das Filmmaterial der Kamera direkt auf Ihr mobiles Gerät, sodass Sie eine Live-HD-Ansicht der Flugbahn der Drohne erhalten.

Fortgeschrittene Funktionen

Die Holy Stone HS510 ist mit vielen fortschrittlichen Funktionen ausgestattet, die sie zu einer hervorragenden Drohne für Enthusiasten und Profis machen. Zu den bemerkenswerten Funktionen gehören der GPS-unterstützte Flugmodus, die automatische Return-to-Home-Funktion und der Follow-me-Modus, der mithilfe der visuellen Erkennung Objekte verfolgt und verfolgt.

Darüber hinaus verfügt die Drohne über einen stabilen Schwebemodus, der es einfach macht, stabiles Filmmaterial oder Fotos aufzunehmen. Das HS510 verfügt außerdem über eine benutzerfreundliche App, mit der Benutzer die Flugeinstellungen anpassen, das Echtzeit-Kameramaterial anzeigen und auf andere Funktionen zugreifen können, z. B. eine Höhenhaltefunktion und Start und Landung mit einer Taste.

Langlebigkeit und immersives VR-Erlebnis

Die Holy Stone HS510 ist eine robuste und langlebige Drohne, die für den Einsatz im Freien ausgelegt ist. Die robuste und leichte Konstruktion der Drohne in Kombination mit den faltbaren Armen erleichtert den Transport bei Outdoor-Abenteuern. Darüber hinaus wird die Drohne mit Ersatzpropellerblättern und einem Zubehörpaket geliefert, um die Wartung und Reparatur der Drohne im Laufe der Zeit zu erleichtern.

Das HS510 zeichnet sich auch durch ein immersives VR-Erlebnis aus, dank seiner 4K-Ultra-HD-Kamera und seines Echtzeit-Übertragungssystems, das hochauflösendes Filmmaterial direkt auf Ihr Mobilgerät streamt.

Der Follow-me-Modus und der stabile Schwebemodus der Drohne machen es einfach, flüssiges und immersives Filmmaterial aus der Ich-Perspektive aufzunehmen.

8. Papagei Anafi

Die besten VR-Drohnen

Spezifikationen

Flugzeit: 25 Minuten | Geschwindigkeit: 33 mph/55 mph | Übertragungsreichweite: 4 km | Dimension: 224 × 67 × 65 mm (gefaltet) / 175 × 240 × 65 mm (entfaltet) | Gewicht: 320 Gramm | Kamera: 1/2,4-Zoll-CMOS-4K-UHD-21-MP-Kamera mit 30 Bildern pro Sekunde | Batterie: 3,6 V 2700 mAh LiPo

Überblick über Parrot Anafi

Die Parrot Anafi gilt aufgrund ihrer beeindruckenden Kamerafähigkeiten und intelligenten Funktionen als eine der besten VR-Drohnen auf dem Markt. Seine 4K-HDR-Kamera kann atemberaubende Luftaufnahmen in unglaublicher Detailtreue und Klarheit aufnehmen, während der schwenkbare Gimbal einzigartige Perspektiven und Winkel ermöglicht.

Profis

  • Leichtes und kompaktes Design, wodurch es einfach zu transportieren und zu fliegen ist.
  • Die verstellbare Kamera ermöglicht einzigartige Perspektiven und kreative Aufnahmen.
  • Eine erweiterte Wi-Fi-Reichweite von bis zu 4 km bietet mehr Platz zum Erkunden und Aufnehmen von Filmmaterial.
CONS

  • Der Anafi verfügt nicht über Funktionen zur Hindernisvermeidung.
  • Die Drohne ist nicht zum Fliegen bei rauen Wetterbedingungen geeignet.
  • Im Vergleich zu seinen Konkurrenten in der gleichen Preisklasse ist es vergleichsweise weniger beliebt.

Die Drohne verfügt außerdem über GPS- und GLONASS-Positionierung, automatischen Start und Landung sowie eine Return-to-Home-Funktion, wodurch sie einfach zu steuern und zu navigieren ist.

Das leichte und faltbare Design des Papagei Anafi erleichtert den Transport bei Outdoor-Abenteuern, und die lange Flugzeit von bis zu 25 Minuten und die Höchstgeschwindigkeit von 53 km/h ermöglichen eine ausgedehnte Erkundung jeder landschaftlich reizvollen Gegend.

Flugzeit

Die Parrot Anafi hat eine bemerkenswerte Flugzeit von bis zu 25 Minuten und ist damit eine der langlebigsten Drohnen ihrer Klasse. Diese verlängerte Akkulaufzeit ermöglicht es Piloten, weiter zu forschen und qualitativ hochwertigeres Filmmaterial aufzunehmen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass ihnen der Strom ausgeht.

Der Akku der Drohne lässt sich zudem einfach ein- und ausbauen, und sein intelligentes Design sorgt für einen effizienten Stromverbrauch, was zu einer längeren Akkulebensdauer führt.

Geschwindigkeit

Die Parrot Anafi ist eine relativ schnelle Drohne mit einer Höchstgeschwindigkeit von 55 km/h. Dies macht es perfekt für die Aufnahme von High-Speed-Action-Videos und -Bildern, ohne die Bild- oder Videoqualität zu beeinträchtigen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Höchstgeschwindigkeit von Anafi von den Windverhältnissen und der Umgebungstemperatur beeinflusst werden kann. Die Anafi hat drei verschiedene Geschwindigkeitsmodi zur Auswahl, mit denen Sie die Geschwindigkeit der Drohne an Ihre spezifischen Bedürfnisse und Ihr Können anpassen können.

Batterie

Der Akku der Parrot Anafi ist ein hochwertiger, wiederaufladbarer Lithium-Polymer-Akku (LiPo) mit 3,6 V und 2700 mAh, der bei voller Ladung bis zu 25 Minuten ununterbrochene Flugzeit bietet. Es handelt sich um einen Akku mit hoher Kapazität, der über einen USB-C-Anschluss aufgeladen werden kann, sodass er unterwegs einfach aufgeladen werden kann.

Die Drohne verfügt außerdem über ein intelligentes Batteriemanagementsystem, das die Batterielebensdauer maximiert und ein sicheres Aufladen gewährleistet. Darüber hinaus ist der Akku leicht und einfach auszutauschen, sodass Sie ihn schnell gegen einen neuen austauschen und wieder fliegen können.

Kamera

Die Parrot Anafi ist eine hochwertige Drohne, die mit einer leistungsstarken 4K-HDR-Kamera ausgestattet ist. Die Kamera ist auf einem 3-Achsen-Gimbal montiert, was selbst unter schwierigen Bedingungen flüssige, stabile Aufnahmen ermöglicht.

Die Kamera verfügt außerdem über einen Neigungsbereich von 84 Grad, der es Piloten ermöglicht, einzigartige und kreative Aufnahmen aus einer Vielzahl von Winkeln zu machen. Die Kamera der Anafi bietet auch eine Vielzahl von Aufnahmemodi, wie z. B. Burst-Modus, Zeitraffer und Zeitlupe, die Piloten noch mehr kreative Kontrolle über ihr Filmmaterial geben.

Fortgeschrittene Funktionen

Die Parrot Anafi Camera Drone ist mit fortschrittlichen Funktionen wie HDR für Videos und Fotos, einem 84-Grad-Gimbal, einem faltbaren Design, 2,8-fachem verlustfreiem Digitalzoom, Hyper-Lapse, FPV-Modus und einer WLAN-Reichweite von bis ausgestattet bis 4km.

Diese Funktionen wurden entwickelt, um Fotografen und Videografen mehr kreative Freiheit, Kontrolle, Reichweite und Flexibilität bei ihrer Arbeit zu geben.

Langlebigkeit und immersives VR-Erlebnis

Die Parrot Anafi Camera Drone hat ein langlebiges Design, das einer Vielzahl von Bedingungen standhält. Die Drohne ist aus einem hochfesten Kohlefasermaterial gefertigt, wodurch sie sowohl leicht als auch robust ist. Sie ist außerdem wasserabweisend, was bedeutet, dass Sie sie bei leichtem Regen oder Nebel fliegen können, ohne sich Gedanken über eine Beschädigung der Drohne machen zu müssen.

Um ein immersives VR-Erlebnis zu bieten, kann die Parrot Anafi mit einer VR-Brille verwendet werden, um Ihnen eine vollständig immersive Sicht aus der ersten Person zu bieten. Der FPV-Modus der Drohne ermöglicht es Ihnen, in Echtzeit zu sehen, was die Drohne sieht, sodass es sich anfühlt, als würden Sie selbst durch die Luft fliegen.

Diese Funktion kann besonders nützlich für Fotografen und Videografen sein, die die perfekte Aufnahme aus einer einzigartigen Perspektive machen möchten.

9. Ryze Tello

Die besten VR-Drohnen

Spezifikationen

Flugzeit: 13 Minuten | Geschwindigkeit: 8m/s | Übertragungsreichweite: 100 m | Dimension: 98 × 92,5 × 41 mm | Gewicht: 80 Gramm | Kamera: 5MP HD-Kamera 720p@30fps / FOV 82,6° | Batterie: 3,8 V 1100 mAh LiPo

Überblick über Ryze Tello

Der Ryze Tello ist eine kleine Drohne mit starken Eigenschaften. Trotz seiner geringen Größe und seines geringen Gewichts von nur 80 Gramm bietet es eine Flugdauer von bis zu 13 Minuten, eine Höchstgeschwindigkeit von 8 m/s und eine Getriebereichweite von 100 m. Diese Drohne ist ideal für Menschen, die neu in der Welt der Drohnen sind oder eine tragbare und benutzerfreundliche Wahl suchen.

Profis

  • Sein leichtes und kompaktes Design erleichtert das Tragen und Reisen
  • Die Kameraqualität ist für diese Preisklasse gut und kann ordentliche Fotos und Videos aufnehmen
  • Die Drohne lässt sich bequem per Smartphone-App steuern und ist für Einsteiger und Kinder geeignet
CONS

  • Begrenzte Flugzeit von nur 13 Minuten
  • Kurze Übertragungsreichweite von nur 100 Metern

Eines der Hauptmerkmale des Ryze Tello ist seine 5 MP HD-Kamera, die atemberaubende Luftaufnahmen und Fotos mit einem Sichtfeld von 82,6° aufnehmen kann. Dies macht es zu einer ausgezeichneten Option für diejenigen, die atemberaubende Ansichten einfangen oder immersive VR-Erlebnisse schaffen möchten. Die Kamera zeichnet auch mit 720p@30fps auf, was sich perfekt zum Teilen von Inhalten auf Social-Media-Plattformen eignet.

Insgesamt ist die Ryze Tello eine gute Wahl für alle, die eine kleine, benutzerfreundliche Drohne mit einer starken Kamera und modernsten Sicherheitsmaßnahmen suchen. Es ist aufgrund seiner Portabilität und Kosten eine großartige Option sowohl für Anfänger als auch für Bastler, die mehr über Luftbildfotografie und virtuelle Realität erfahren möchten.

Flugzeit

Die Ryze Tello-Drohne bietet eine Flugzeit von bis zu 13 Minuten mit einer einzigen Ladung. Diese Flugzeit ist zwar relativ kurz, aber bei Drohnen dieser Preis- und Gewichtsklasse üblich.

Die Tello wird von einem 3,8-V-Akku mit 1100 mAh betrieben, dessen vollständige Aufladung etwa eine Stunde dauert. Es wird empfohlen, zusätzliche Batterien zu kaufen, wenn Sie die Tello für längere Flüge oder mehrere Sitzungen verwenden möchten.

Geschwindigkeit

Die Ryze Tello-Drohne hat eine maximale Geschwindigkeit von 8 Metern pro Sekunde, was sie zu einer geeigneten Wahl für Anfänger und Gelegenheitspiloten macht. Trotz ihrer relativ bescheidenen Geschwindigkeit ist die Drohne dank ihres fortschrittlichen Flugstabilisierungssystems immer noch in der Lage, stabile und flüssige Luftaufnahmen zu machen.

Mit einer Flugzeit von bis zu 13 Minuten und einer Übertragungsreichweite von 100 Metern ist die Ryze Tello eine kompakte und vielseitige Drohne, die einfach per Smartphone-App oder Fernbedienung gesteuert werden kann.

Batterie

Die Ryze Tello-Drohne wird von einem 3,8 V 1100 mAh LiPo-Akku angetrieben, der im Lieferumfang der Drohne enthalten ist. Der Akku bietet eine Flugzeit von bis zu 13 Minuten mit einer einzigen Ladung, was relativ kurz ist, aber für Drohnen dieser Größe und Preisklasse üblich ist.

Das vollständige Aufladen des Akkus mit dem mitgelieferten Ladegerät dauert etwa eine Stunde. Der Akku des Tello ist abnehmbar, was bedeutet, dass Benutzer zusätzliche Akkus separat kaufen und für eine längere Flugzeit einfach austauschen können.

Kamera

Die Ryze Tello-Drohne ist mit einer 5-Megapixel-Kamera ausgestattet, die 720p-HD-Videos und 5-Megapixel-Fotos aufnehmen kann. Die Kamera verfügt über eine digitale Bildstabilisierung, um flüssige und stabile Aufnahmen zu gewährleisten, und verfügt über eine Reihe automatisierter Aufnahmemodi, darunter EZ Shots und 8D Flips.

Diese Kamera bietet Benutzern ein qualitativ hochwertiges Videoerlebnis, was die Tello zu einer idealen Drohne für Anfänger und Gelegenheitsbenutzer macht.

Fortgeschrittene Funktionen

Die Ryze Tello-Drohne verfügt über eine Reihe fortschrittlicher Funktionen, die sie für erfahrenere Drohnenpiloten attraktiv machen. Zu den erweiterten Funktionen gehören Vision Positioning, das die Bordkamera der Drohne verwendet, um ihre Position beizubehalten, Höhenhaltung zum Schweben in festgelegten Höhen und Stützenschutz zum Schutz der Stützen vor Beschädigung im Falle eines Unfalls.

Langlebigkeit und immersives VR-Erlebnis

Die Ryze Tello-Drohne ist aus langlebigen Materialien gefertigt, was sie zu einer ausgezeichneten Wahl für den Innen- und Außenbereich macht. Es verfügt auch über einen FPV-Modus, der es Benutzern ermöglicht, ihre Flüge mit dem optionalen Tello VR-Headset aus der ersten Person zu sehen. Dieses immersive Erlebnis ist perfekt, um einzigartige Perspektiven zu zeigen und neue Umgebungen aus der Luft zu erkunden!

10. DJI Mini SE

Die besten VR-Drohnen

Spezifikationen

Flugzeit: 30 Minuten (gemessen beim Fliegen mit 17 km/h bei Windstille) | Geschwindigkeit: 13 m/s (S-Geschwindigkeit) / 8 m/s (P-Modus) / 4 m/s (C-Modus) | Übertragungsreichweite: 4000 m | Dimension: 138 × 81 × 58 (gefaltet) / 159 × 203 × 56 (ungefaltet) | Gewicht: 249 Gramm | Kamera: 1/2,3″ CMOS 12 MP effektive Pixel/ FOV 83°/2,7k@30Fps | Batterie: 7,7 V 2250 mAh LiPo 2S

Überblick über DJI Mini SE

Die DJI Mini SE Drohne ist ein leistungsstarkes und vielseitiges Gerät, das auf viele verschiedene Arten verwendet werden kann. Es ist die perfekte Wahl für diejenigen, die den Nervenkitzel des Virtual-Reality-Fliegens erleben und neue Luftperspektiven erkunden möchten.

Profis

  • Dreiachsige mechanische Gimbal-Stabilisierung
  • OcuSync 2.0-Übertragungssystem mit Live-HD-Videoübertragung in bis zu 10 km Entfernung
  • Leicht und faltbar für einfachen Transport
  • 3DVR-App zur Umwandlung von Filmmaterial in ein immersives VR-Erlebnis
CONS
  • Kann extremen Temperaturen und Wetterbedingungen nicht standhalten

Mit ihrem leichten Design, dem 3-Achsen-Gimbal-Stabilisierungssystem, der überlegenen Hinderniserkennungstechnologie und einer Übertragungsreichweite von 4 km bietet diese Drohne eine unschlagbare Kombination aus Tragbarkeit, Stabilität, Leistung und Spaß.

Die DJI Mini SE ist eine beeindruckende Wahl für die Aufnahme stabiler Aufnahmen mit hervorragender Kameraqualität sowie explosiver Filmaufnahmen mit sanften Übergängen und eleganten Belichtungsänderungen.

Flugzeit

Der DJI Mini SE hat eine beeindruckende Flugzeit von bis zu 30 Minuten und ist damit eine ausgezeichnete Wahl für den längeren Einsatz in der Luft. Seine bürstenlosen Motoren liefern zuverlässige Leistung, was weniger Ladestopps und mehr Zeit bedeutet, die Aussicht von oben zu genießen. Darüber hinaus erleichtert das leichte Design den Transport bei jedem Abenteuer.

Geschwindigkeit

Der DJI Mini SE erreicht beeindruckende Geschwindigkeiten von bis zu 13 m/s im S Speed, 8 m/s im P-Modus und 4 m/s im C-Modus. Die reaktionsschnelle Steuerung und die intuitive Benutzeroberfläche machen es einfach, blitzschnell zu manövrieren, während Sie die vollständige Kontrolle behalten.

Darüber hinaus sorgen das 3-Achsen-Gimbal-Stabilisierungssystem und die Hinderniserkennungstechnologie dafür, dass Ihre Videos flüssig und klar bleiben, selbst wenn Sie sich schnell bewegende Objekte aufnehmen oder ihnen nachjagen. Mit einer Übertragungsreichweite von bis zu 4000 m gibt Ihnen der DJI Mini SE die Freiheit, Grenzen zu erkunden und weiter zu fliegen als je zuvor.

Batterie

Der DJI Mini SE ist mit einem 7,7 V 2250 mAh LiPo 2S Akku ausgestattet, der bis zu 30 Minuten Flugzeit garantiert, wenn er bei 17 km/h bei windstillen Bedingungen fliegt.

Darüber hinaus ist der Akku mit mehreren Schutzschichten ausgestattet, um eine lange Lebensdauer und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Mit einem einfach zu entfernenden Design können Sie die Batterien für eine längere Verwendung schnell austauschen und verpassen nie einen Beat.

Kamera

Die Kamera des DJI Mini SE bietet beeindruckende Fähigkeiten. Es ist mit einem 1/2,3"-CMOS-Sensor mit 12 MP effektiver Pixel und einem 83°-Sichtfeld ausgestattet, mit dem Sie hochwertige Bilder und Videos in einer Auflösung von bis zu 2,7 k bei 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen können.

Darüber hinaus können Sie mit der QuickShots-Technologie atemberaubende Filmaufnahmen mit nur wenigen Berührungen auf Ihrem Telefon oder Ihrer Fernbedienung machen, egal wo Sie sich befinden.

Fortgeschrittene Funktionen

Der DJI Mini SE ist vollgepackt mit fortschrittlichen Funktionen für mehr Komfort und Leistung. Es bietet eine dreiachsige mechanische Gimbal-Stabilisierung, um Ihre Videos auch bei windigen Bedingungen flüssig zu halten.

Darüber hinaus sorgt das OcuSync 2.0-Übertragungssystem dafür, dass Sie mit einem Live-HD-Video-Feed in bis zu 4 km Entfernung verbunden bleiben, egal wo Sie sich befinden. Schließlich stellt das Positionierungssystem des Flugzeugs sicher, dass es immer genau weiß, wo es sich befindet, und ermöglicht so präzises Schweben und Zielen.

Langlebigkeit und immersives VR-Erlebnis

In Bezug auf die Haltbarkeit ist der DJI Mini SE so konzipiert, dass er unter den meisten Bedingungen dem Verschleiß standhält. Es ist außerdem leicht und faltbar, sodass Sie es überall hin mitnehmen können.

Darüber hinaus können Sie mit der dazugehörigen 3DVR-App Ihr Filmmaterial in ein vollständig immersives VR-Erlebnis verwandeln, mit dem Sie Ihre Reise mit anderen teilen können. Egal, wo Sie sich befinden oder welche Abenteuer Sie erwarten, die DJI Mini SE hat alle Funktionen, die Sie für die perfekte Aufnahme jedes Mal benötigen.

Dinge, die Sie beim Kauf der besten VR-Drohnen im Jahr 2023 beachten sollten

Das Einkaufen der besten VR-Drohnen kann eine überwältigende Aufgabe sein. Bei so vielen Optionen auf dem Markt kann es schwierig sein zu wissen, wo man anfangen soll. Hier sind einige wichtige Faktoren, die Sie vor dem Kauf berücksichtigen sollten:

Flugzeit und Geschwindigkeit

Beim Kauf einer VR-Drohne ist es wichtig, die Flugzeit und Geschwindigkeit der Drohne zu berücksichtigen.

Die Flugzeit bezieht sich darauf, wie lange die Drohne mit einer einzigen Ladung in der Luft bleiben kann, und dies kann je nach Modell von einigen Minuten bis zu über einer halben Stunde reichen. Wenn Sie die Drohne über einen längeren Zeitraum verwenden möchten, ist es wichtig, ein Modell mit längerer Flugzeit zu wählen.

Die Geschwindigkeit der Drohne ist ebenfalls wichtig zu berücksichtigen, da dies die Qualität Ihres Filmmaterials und die Manövrierfähigkeit der Drohne beeinträchtigen kann. Einige Modelle sind auf Geschwindigkeit ausgelegt, während andere Stabilität und Kontrolle priorisieren. Überlegen Sie, wofür Sie die Drohne einsetzen möchten, und wählen Sie ein Modell, das Ihren Anforderungen entspricht.

Größe und Gewicht

Beim Kauf einer Drohne sind Größe und Gewicht wichtige Faktoren, die es zu berücksichtigen gilt.

Die Größe der Drohne kann ihre Tragbarkeit, Manövrierfähigkeit und Flugleistung beeinträchtigen. Kleinere Drohnen sind im Allgemeinen tragbarer und einfacher zu manövrieren, während größere Drohnen mehr Stabilität und eine bessere Bildqualität bieten können.

Das Gewicht der Drohne wirkt sich auch auf die Flugleistung aus, insbesondere bei Wind. Schwerere Drohnen sind tendenziell stabiler in der Luft, aber sie können auch schwieriger zu kontrollieren sein, insbesondere für Anfänger. Leichtere Drohnen sind im Allgemeinen einfacher zu steuern, aber sie können anfälliger für Wind und andere Umweltfaktoren sein.

Qualität der Kamera

Die Qualität der Kamera einer VR-Drohne ist ein entscheidender Faktor, der das Gesamterlebnis des Benutzers beeinflusst. VR-Drohnen ermöglichen es Benutzern, eine immersive Luftaufnahme ihrer Umgebung zu erleben, und eine hochwertige Kamera kann dieses Erlebnis verbessern, indem sie klare und lebendige Bilder und Videos liefert.

Darüber hinaus beeinflusst die Kameraqualität die Genauigkeit und Stabilität des Drohnenflugs, was aus Sicherheitsgründen wichtig ist.

Flugmodi und Funktionen

Flugmodi und Funktionen sind wichtige Aspekte, die bei der Auswahl einer Drohne zu berücksichtigen sind. Diese Modi und Funktionen können während des Fluges unterschiedliche Steuerungs- und Automatisierungsebenen bieten, was sowohl für Freizeit- als auch für Flugreisende von Vorteil sein kann Profi-Drohne Benutzer.

Einige gängige Flugmodi und -funktionen umfassen GPS-Positionierung, Höhenhaltung, Return-to-Home, Hindernisvermeidung und Follow-me-Modus. Diese Funktionen können die Stabilität und Sicherheit der Drohne verbessern und ein nahtloseres Benutzererlebnis bieten. Letztendlich hängt die Wahl der Flugmodi und Funktionen von den spezifischen Bedürfnissen und Vorlieben des Benutzers ab.

Haltbarkeit und Budget

Haltbarkeit und Budget sind zwei wichtige Faktoren, die bei der Auswahl einer Drohne zu berücksichtigen sind.

Haltbarkeit bezieht sich auf die Fähigkeit der Drohne, Abstürzen und anderen Unfällen zu widerstehen, sowie auf ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber Umweltschäden. Eine langlebige Drohne ist wichtig für Benutzer, die unter schwierigen Bedingungen im Freien oder in Gebieten mit Hindernissen fliegen möchten.

Haushalt ist ebenfalls ein entscheidender Faktor, da Drohnen im Preis stark variieren können. Es ist wichtig, eine Drohne zu wählen, die Ihren Bedürfnissen entspricht und in Ihr Budget passt. High-End-Drohnen bieten im Allgemeinen fortschrittlichere Funktionen und Fähigkeiten, sind aber auch mit einem höheren Preis verbunden. Es gibt jedoch viele erschwingliche Drohnen, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Anwendungen von VR-Drohnen

VR-Drohnen werden aufgrund ihrer Fähigkeit, immersives Filmmaterial aufzunehmen und ein einzigartiges Benutzererlebnis zu bieten, immer beliebter. Mit Hilfe fortschrittlicher Technologie können diese Drohnen für verschiedene Anwendungen eingesetzt werden, die von Unterhaltung bis zu industriellen Zwecken reichen. Hier werden wir einige der häufigsten Anwendungen von VR-Drohnen untersuchen.

Filmemachen und Fotografieren: VR-Drohnen sind ein Spielveränderer für Filmemacher und Fotografen, da sie einzigartige Blickwinkel und Perspektiven bieten, die zuvor unmöglich zu erreichen waren. Mit der Fähigkeit, durch enge Räume zu fliegen und qualitativ hochwertiges Filmmaterial aufzunehmen, werden VR-Drohnen in der Film- und Fotobranche immer beliebter.

Immobilien und Vermessung: VR-Drohnen können detaillierte Luftaufnahmen und Bilder aufnehmen, was sie ideal für Immobilien- und Vermessungsanwendungen macht. Durch die Bereitstellung einer Luftaufnahme der Immobilie können Immobilienmakler Immobilien potenziellen Käufern präsentieren, während Landvermesser Gelände und Strukturen für Bauprojekte genau kartieren können.

Katastrophenmanagement und Such- und Rettungseinsätze: Im Falle einer Naturkatastrophe können VR-Drohnen für Such- und Rettungsaktionen eingesetzt werden. Die Fähigkeit, große Gebiete schnell und sicher zu vermessen, kann lebensrettend sein. Darüber hinaus können VR-Drohnen Rettungskräften Echtzeit-Aufnahmen liefern, sodass sie fundierte Entscheidungen treffen und schnell reagieren können.

Freizeitnutzung und Drohnenrennen: VR-Drohnen können auch für Freizeitzwecke verwendet werden, z. B. zum Aufnehmen von Luftaufnahmen und zur Teilnahme an Drohnenrennen. Mit der Möglichkeit, Drohnen anzupassen und zu modifizieren, ist Drohnenrennen zu einem immer beliebteren Sport geworden.

Tipps, um das Beste aus Ihrer VR-Drohne herauszuholen

Um das Beste aus Ihrer VR-Drohne herauszuholen, sind Kenntnisse und Verständnis ihrer Fähigkeiten und Merkmale erforderlich. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Drohne herauszuholen:

Gewährleistung von Sicherheit und Legalität: Machen Sie sich vor dem Fliegen unbedingt mit den örtlichen Drohnenvorschriften vertraut und geben Sie der Sicherheit immer Vorrang.

Gewöhnung an Bedienelemente und Einstellungen: Verbringen Sie etwas Zeit damit, zu üben und sich mit den Bedienelementen und Einstellungen Ihrer Drohne vertraut zu machen. Dies wird Ihnen helfen, das bestmögliche VR-Material aufzunehmen.

Nutzung verschiedener Kameramodi für verbesserte VR-Erlebnisse: Experimentieren Sie mit verschiedenen Kameramodi wie FPV (Ego-Perspektive) und Kinomodus, um einzigartige und immersive VR-Erlebnisse zu schaffen.

Drohnenwartung und Updates: Überprüfen und warten Sie Ihre Drohne regelmäßig, um eine optimale Leistung sicherzustellen. Halten Sie die Firmware und Software auf dem neuesten Stand, um auf neue Funktionen und Verbesserungen zugreifen zu können.

Letzter Gedanke

When you’re ready to step into the world of drones that come with VR capabilities, picking the right one is key. Remember to consider how long it can fly, how fast it goes, and what its camera can do. It’s also good to think about how big or heavy it is and if it fits your budget.

With the right VR drone by your side, every flight turns into an adventure. Whether you’re capturing stunning views or exploring new heights, these drones open up a whole new way of seeing the world.

If you’re eager to learn more about drones and their amazing capabilities, don’t forget to check out more of our guides for all the latest tips and info!

Entdecken Sie die 10 besten Drohnen mit Headless-Modus für 2024!

As a full-time Airbus pilot and commercial drone business owner, I’ve flown my share of drones, and let me tell you, the allure of headless mode drones is real. If you’re on the hunt for a drone that kicks complexity to the curb, making your flying experience as smooth as silk, then this guide on the 10 Best Headless Mode Drones is your ticket.

We’ll dive into key features to consider before buying one in 2024, and I’ll walk you through my top picks – each with its unique offerings from ease of use to camera quality. Let’s elevate your drone game together!

Things To Consider While Buying Best Headless Mode Drones In 2024

Wenn es um Drohnen geht, müssen Sie vor dem Kauf viele Faktoren berücksichtigen, insbesondere wenn Sie nach einer kopflosen Drohne suchen. Hier sind einige der wichtigsten Dinge, die Sie beim Kauf einer kopflosen Drohne beachten sollten:

Benutzerfreundlichkeit

Einer der größten Vorteile kopfloser Drohnen besteht darin, dass sie viel einfacher zu fliegen sind als herkömmliche Drohnen. Eine kopflose Drohne ist eine großartige Option, wenn Sie mit dem Fliegen von Drohnen noch nicht vertraut sind.

Flugzeit

Generell gilt zwar: Je länger, desto besser die Flugzeit Ihrer Drohne, doch das trifft nicht immer zu;

Vor allem, wenn man bedenkt, dass die Akkus der meisten Drohnen inzwischen ausgetauscht werden können, was unglaublich nützlich ist, wenn Sie vorhaben, ausgiebig zu filmen oder zu fotografieren, denn wenn der Akku mitten im Flug leer wird, kann dies Ihre Möglichkeiten bis dahin erheblich einschränken es lädt sich auf.

Allerdings sind die meisten Drohnen dieses Kalibers mit Batterien ausgestattet, die mit einer einzigen Ladung zwischen 8 und 20 Minuten durchhalten können, was angesichts der Menge an Technologie, die auf so kleinem Raum untergebracht ist, nicht weiter schlimm ist.

Bereich

Nach wie vor ist die Flugreichweite ein wichtiger Faktor, den es bei der Auswahl einer neuen Drohne zu berücksichtigen gilt, und daran hat sich auch durch die Einführung des Headless-Modus nichts geändert.

Sie müssen über genügend Reichweite verfügen, damit Sie bequem fliegen können, ohne befürchten zu müssen, dass das Signal verloren geht oder Sie bei Bedarf nicht sicher zurückfliegen können.

Im Allgemeinen sollten Sie mit den meisten Drohnen problemlos mindestens 100 Meter weit fliegen können.

Qualität der Kamera

Die Kamera ist einer der wichtigsten Faktoren beim Drohnenfliegen, und je besser die Kamera, desto höher ist im Allgemeinen der Preis.

Allerdings bieten einige Marken ein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis und sind genauso gut, wenn nicht sogar besser als andere teure Alternativen, aber Sie müssen sich darüber informieren, was jede Drohne zu bieten hat, bevor Sie eine endgültige Entscheidung darüber treffen, welche für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Größe

Auch die Größe der Drohne ist ein wichtiger Gesichtspunkt, insbesondere wenn Sie eine kopflose Drohne suchen, die sich leicht transportieren lässt. Kleinere Drohnen sind in der Regel bequemer zu transportieren, verfügen jedoch möglicherweise nicht über so viele Funktionen wie größere Drohnen.

Geschwindigkeit

Generell gilt: Je schneller eine Drohne fliegen kann, desto teurer wird sie. Dies ist beim Kauf einer neuen Drohne immer zu berücksichtigen.

Auch wenn sie nicht immer so aussehen, als würden sie sich blitzschnell bewegen, können Drohnen heutzutage Geschwindigkeiten von bis zu 60 Meilen pro Stunde erreichen, was unglaublich beeindruckend ist und bedeutet, dass Rennen oder Akrobatik mit ihnen viel einfacher als je zuvor sind.

Liste der Top 10 Headless-Modus-Drohnen im Jahr 2024

Wir haben für Sie die besten kopflosen Drohnen im Jahr 2024 zusammengestellt. Alle diese Drohnen verfügen über tolle Funktionen und sind einfach zu fliegen, was sie sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Piloten perfekt macht.

IMAGE PRODUKTANGABEN BUTTON
HS175D Ultraleichte 4K-GPS-Drohne mit bürstenlosem Motor Premium-Drohne
 Holystone HS175D
  • Flugzeit: 23 Minuten
  • Flugbereich: 300 m
  • Gewicht: 215 g
Holy-Stone-HS110D
Heiliger Stein HS110D
  • Flugzeit: 10 Minuten
  • Flugreichweite: 100 m
  • Gewicht: 149 g
DJI-Mavic-Air-2-2
DJI Mavic Air 2
  • Flugzeit: 34 Minuten
  • Flugreichweite: 10 KM
  • Gewicht: 570 g
DJI-FPV-Combo
DJI FPV-Drohne
  • Flugzeit: 20 min
  • Flugbereich: 10 KM
  • Gewicht: 795 g
Autel Evo II
Autel Evo II Profi
  • Flugzeit: 40 Minuten
  • Flugbereich: 25 km
  • Gewicht: 1191 g
DJI-Mini-3-Pro
DJI Mini 3 Pro
  • Flugzeit: 34 Minuten
  • Flugbereich: 12 km
  • Gewicht: 249 g
Ryze Tello
Ryze Tello
  • Flugzeit: 13 Minuten
  • Flugbereich: 100 m
  • Gewicht: 80 g 
DJI-Mini-2-2
DJI Mini 2
  • Flugzeit: 31 Minuten
  • Flugbereich: 10 km
  • Gewicht: 249 g
Heiliger Stein F181C
Heiliger Stein F181C
  • Flugzeit: 10 Minuten
  • Flugreichweite: 100 m
  • Gewicht: 136 g
DJI-Phantom-4-Pro-V2.0
 DJI Phantom 4 Pro V2.0
  • Flugzeit: 30 Minuten
  • Flugbereich: 10 km
  • Gewicht: 1375VG

1. Holystone HS175D

Beste Drohne im Headless-Modus

Spezifikation

Flugzeit: 23 Minuten | Bereich: 300 m | Geschwindigkeit: 15 m/s | Kamera: 4096x3072P für Fotos und 2688x1512P oder Videos | Größe:  360x300x70mm | Gewicht: 215 g 

Profis
  • Erschwinglich
  • Tolle Flugzeit
  • Tolle Kamera
  • Sehr leicht zu fliegen
CONS
  • Kein Gimbal bedeutet, dass das Filmmaterial möglicherweise verwackelt ist
  • Sehr kurze Reichweite

Holystone HS175D Testbericht

Beim Kauf einer neuen Drohne sollten Sie zunächst auf den Preis achten. Die HS175D von Holystone ist eine der günstigsten kopflosen Drohnen auf unserer Liste, bietet aber dennoch großartige Funktionen und Leistung.

Beste Drohne im Headless-Modus

Holystone findet immer einen Weg, großartige Drohnen zu einem erschwinglichen Preis zu liefern, und die HS175D bildet da keine Ausnahme. Wenn Sie auf der Suche nach einer großartigen kopflosen Drohne zu einem erschwinglichen Preis sind, ist die HS175D von Holystone insgesamt eine großartige Option.

Flugzeit

Das Wichtigste zuerst: Lassen Sie uns über die Flugzeit sprechen. Die HS175D hat eine maximale Flugzeit von 23 Minuten, was für eine Drohne dieser Preisklasse ziemlich beeindruckend ist. Unserer Meinung nach sind 23 Minuten mehr als genug Zeit, um ein paar großartige Aufnahmen oder Videos zu machen, und für die meisten Piloten dürfte es ausreichend Zeit sein.

Bereich

Die HS175D hat eine maximale Reichweite von 300 m, was für die meisten Drohnen ziemlich normal ist. Allerdings wird die reale Reichweite aufgrund von Faktoren wie Wind und Störungen geringer sein. Insgesamt hat der HS175D eine ordentliche Reichweite und sollte in den meisten Situationen fliegen können.

Kamera

Die HS175D verfügt über eine 4096x3072P-Kamera für Fotos und eine 2688x1512P-Kamera für Videos. Die Fotoauflösung ist ziemlich beeindruckend und auch die Videoauflösung ist sehr gut.

Unserer Meinung nach verfügt die HS175D über eine großartige Kamera für ihren Preis. Der einzige Nachteil ist, dass es keinen Gimbal gibt, sodass die Aufnahmen etwas verwackelt sein könnten.

Geschwindigkeit

Die HS175D hat eine Höchstgeschwindigkeit von 15 m/s, was für die meisten Drohnen ziemlich normal ist. Allerdings wird die reale Geschwindigkeit aufgrund von Faktoren wie dem Windwiderstand niedriger sein. Insgesamt ist die HS175D eine recht schnelle Drohne und sollte mit den meisten Piloten mithalten können.

Größe und Gewicht

Die HS175D ist eine ziemlich kleine Drohne und misst 360 x 300 x 70 mm. Dadurch ist es sehr einfach zu transportieren und sollte in die meisten Rucksäcke passen. Die geringe Größe hat auch Nachteile, da die HS175D möglicherweise nicht so windstabil ist wie größere Drohnen.

Die HS175D wiegt 215 g, was für die meisten Drohnen ziemlich normal ist. Das Gewicht hat keinen wirklichen Einfluss auf die Leistung der Drohne, ist aber dennoch erwähnenswert.

2. Heiliger Stein HS110D

Beste Drohne im Headless-Modus

Spezifikation

Flugzeit: 10 Minuten | Bereich: 100 m | Geschwindigkeit: 13 m/s | Kamera: Sichtfeld 120°, 1920x1080P, 1280x720P | Größe: 322x322x91 mm | Gewicht: 149g

Profis
  • Videostabilisierung
  • Return-Home-Funktion
CONS
  • Kurze Flugzeit.
  • Kurze Reichweite

Holy Stone HS110D Testbericht

Eine weitere gute kopflose Drohne ist die Holy Stone HS110D. Keystone hat als Marke schon immer qualitativ hochwertige Drohnen im Angebot, und das ist nicht anders. Dank der fortschreitenden Technologie ist der HS110D mit hervorragenden Funktionen ausgestattet, die Ihr Flugerlebnis verbessern.

Beste Drohne im Headless-Modus

Die Drohne ist mit einer 2K-Kamera ausgestattet, die hochwertige Videos aufnehmen und Bilder aufnehmen kann. Die Bilder und Videos werden auf einer SD-Karte gespeichert, die nicht im Paket enthalten ist, aber separat erworben werden kann.

Der Holy Stone HS110D verfügt außerdem über eine Return-Home-Funktion, die sehr nützlich ist, falls Sie die Drohne aus den Augen verlieren oder sie außer Reichweite gerät. Insgesamt ist dies für den Preis eine großartige kopflose Drohne mit hervorragenden Funktionen.

Flugzeit

Wenn Sie nach einer Drohne suchen, die lange in der Luft bleiben kann, ist die HS110D keine so gute Option. Die Flugzeit der Drohne beträgt 10 Minuten, was nicht schlecht ist, andere Drohnen können aber auch länger in der Luft bleiben. Um die Flugzeit zu verlängern, können zusätzliche Batterien gekauft werden.

Bereich

Der Holy Stone HS110D hat eine Reichweite von 100 Metern, was nicht schlecht ist. Sie können die Drohne problemlos in einem offenen Gelände fliegen.

Wenn Sie eine Drohne mit größerer Reichweite suchen, stehen Ihnen weitere Optionen zur Verfügung. Allerdings ist die Reichweite von 100 Metern für die meisten Menschen mehr als ausreichend.

Kamera

Was die Kamera betrifft, ist die Holy Stone HS110D mit einer 2K-Kamera ausgestattet. Die Auflösungen betragen 1920x1080P und 1280x720P.

Die Kamera hat ein Sichtfeld von 120°, was ziemlich gut ist. Die Drohne verfügt außerdem über eine Videostabilisierungsfunktion, die sich hervorragend für die Aufnahme flüssiger Videos eignet.

Geschwindigkeit

Was die Geschwindigkeit betrifft, kann der HS110D eine Höchstgeschwindigkeit von 13 Metern pro Sekunde erreichen. Diese Drohne ist nicht die schnellste, aber für die meisten Menschen immer noch schnell genug. Die Drohne verfügt außerdem über drei Geschwindigkeitsmodi: niedrig, mittel und hoch. Nichts allzu Ausgefallenes, aber es ist trotzdem eine gute Funktion.

Größe und Gewicht

Der Holy Stone HS110D hat die Abmessungen 322x322x91 mm und wiegt 149 Gramm. Die Größe ist ziemlich kompakt und die Drohne ist auch leicht. Dadurch können Sie es problemlos überall hin mitnehmen. Die Tragbarkeit ist eine der besten Eigenschaften dieser Drohne.

3. DJI Mavic Air 2

Beste Drohne im Headless-Modus

Spezifikation

Flugzeit: 34 Minuten | Bereich: 10 km | Geschwindigkeit: 19 m/s | Kamera: 1/2″ CMOS, effektive Pixel: 12 MP und 48 MP, Sichtfeld: 84°, Blende: f/2,8, 12 MP und 48 MP, 4K Ultra HD: 3840×2160 24/25/30/48/50/60 fps | Größe: 183×253×77 mm | Gewicht: 570 g

Profis
  • Hervorragende Flugzeit von 34 Minuten
  • Große Reichweite von 10 Kilometern
  • 4K Ultra HD-Video mit 60 Bildern pro Sekunde
CONS
  • Einige Benutzer empfinden die erhöhte Größe und das höhere Gewicht möglicherweise als etwas zu viel
  • Teuer

DJI Mavic Air 2 Testbericht

Wer liebt nicht eine gute alte Drohne? Die DJI Mavic Air 2 ist eine der beliebtesten Drohnen auf dem Markt, und das aus gutem Grund. Es ist ein ausgezeichneter Allrounder, der viele Anforderungen für viele verschiedene Benutzertypen erfüllt.

Beste Drohne im Headless-Modus

Die Mavic-Serie zeichnete sich schon immer durch ihre Tragbarkeit aus, und die Mavic Air 2 ist da nicht anders. Es lässt sich zu einem kleinen Paket zusammenfalten, das problemlos in einem Rucksack oder sogar in der Tasche mitgeführt werden kann.

Insgesamt ist die Mavic Air 2 eine großartige Drohne für alle, die eine umfassende Option suchen, die nicht Ihr Budget sprengt.

Flugzeit

Lassen Sie uns zunächst über einen der wichtigsten Aspekte jeder Drohne sprechen: die Flugzeit. Die Flugzeit der Mavic Air 2 beträgt satte 34 Minuten, fast doppelt so viel wie beim Vorgänger.

Dies ist dem neuen und verbesserten Batteriedesign zu verdanken. Sie können sicher sein, dass Sie zahlreiche Luftaufnahmen machen können, ohne befürchten zu müssen, dass die Batterie der Drohne leer wird.

Bereich

Neben der längeren Flugzeit verfügt die Mavic Air 2 auch über eine deutlich größere Reichweite. Es kann bis zu 10 Kilometer (6,2 Meilen) von seinem Controller entfernt fliegen.

Dies bedeutet, dass Sie Aufnahmen aus viel größerer Entfernung als bisher machen können. Die größere Reichweite bedeutet auch, dass die Wahrscheinlichkeit, dass die Drohne das Signal verliert und abstürzt, geringer ist.

Kamera

Eines der wichtigsten Merkmale jeder Drohne ist ihre Kamera. Denn welchen Sinn hat eine Drohne, wenn man damit keine Bilder oder Videos aufnehmen kann? Die Mavic Air 2 verfügt über einen 1/2-Zoll-CMOS-Sensor, der 12-Megapixel-Fotos und 48-Megapixel-Panoramen aufnimmt.

Außerdem zeichnet es 4K-Ultra-HD-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde auf. Durch die erhöhte Auflösung können Sie mehr Details als je zuvor erfassen. Das weite 84-Grad-Sichtfeld ermöglicht es Ihnen außerdem, mehr von der Szene einzufangen.

Geschwindigkeit

Die Mavic Air 2 ist zudem eine der schnellsten Drohnen auf dem Markt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 19 Meter pro Sekunde (42 Meilen pro Stunde). Das bedeutet, dass Sie sehr schnell von Punkt A nach Punkt B gelangen können. Sie können auch den Sportmodus der Drohne nutzen, um noch mehr Geschwindigkeit aus ihr herauszuholen.

Größe und Gewicht

Die Mavic Air 2 ist etwas größer und schwerer als ihr Vorgänger. Es misst 183 x 253 x 77 mm und wiegt 570 Gramm. Damit ist sie etwas größer als die Mavic Mini, aber immer noch klein genug, um leicht transportiert zu werden.

4. DJI FPV

Beste Drohne im Headless-Modus

Spezifikation

Flugzeit: 20 Min. | Bereich: 10 km | Geschwindigkeit: 140 km/h | Kamera: 1/2,3-Zoll-CMOS, effektive Pixel: 12 Millionen, Sichtfeld: 150°, 4K: 3840 x 2160 bei 50/60 Bildern pro Sekunde | Größe: 178×232×127 mm | Gewicht: 795 g

Profis
  • Die Drohne ist mit einer leistungsstarken Kamera ausgestattet
  • Schnellste Drohne
CONS
  • Die Drohne ist etwas teuer
  • Nicht leicht zu kontrollieren

Testbericht zur DJI FPV-Drohne

DJI FPV ist eine neue Art von Drohne, die die besten Aspekte von FPV und herkömmlichen Drohnen vereint. Es wurde entwickelt, um Ihnen ein beeindruckendes FPV-Erlebnis zu bieten und gleichzeitig die Stabilitäts- und Sicherheitsfunktionen einer herkömmlichen Drohne zu bieten.

Beste Drohne im Headless-Modus

Dank einfacher Steuerung und intelligenter Flugmodi ist die Drohne zudem sehr einfach zu fliegen. Eine FPV-Drohne benötigt immer den Headless-Modus, da man mit der FPV-Brille nicht sehen kann, wohin die Drohne fliegt.

Diese Drohne verfügt über einen Headless-Modus und mehrere andere Sicherheitsfunktionen, was sie zu einer guten Wahl sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Piloten macht.

Wenn Sie nach einer kopflosen FPV-Drohne suchen, die ein immersives Erlebnis bietet, ohne auf Sicherheit oder Benutzerfreundlichkeit zu verzichten, ist die DJI FPV die richtige Drohne für Sie.

Flugzeit

Was die Flugzeit betrifft, kann die DJI FPV-Drohne bis zu 20 Minuten in der Luft bleiben. Dies ist dem leistungsstarken Akku zu verdanken. Angetrieben von einem Vier-Zellen-Akku verfügt das DJI FPV über genügend Energie, um längere Zeit in der Luft zu bleiben.

Sie können die Flugzeit auch verlängern, indem Sie den Energiesparmodus der Drohne nutzen. In diesem Modus verbraucht die Drohne weniger Strom und kann länger in der Luft bleiben.

Bereich

Die DJI FPV-Drohne hat eine maximale Reichweite von 10 km. Die große Reichweite ist der OcuSync 2.0-Technologie der Drohne zu verdanken. Diese Technologie ermöglicht es der Drohne, eine Verbindung zum Internet herzustellen und Live-Videoaufnahmen an den Piloten zurückzusenden.

Die Reichweite kann auch durch die Nutzung des Punkt-zu-Punkt-Modus der Drohne erweitert werden. In diesem Modus fliegt die Drohne von einem Punkt zum anderen, ohne anzuhalten.

Kamera

Die DJI FPV-Drohne ist mit einer 1/2,3-Zoll-CMOS-Kamera ausgestattet. Diese Kamera ist in der Lage, 12-Megapixel-Fotos und 4K-Videomaterial aufzunehmen. Die Kamera verfügt über ein Sichtfeld (FOV) von 150°, wodurch Sie einen weiten Bereich erfassen können.

Die Kamera verfügt außerdem über einen Zeitlupenmodus, der Videomaterial mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde (fps) aufnehmen kann.

Geschwindigkeit

Die DJI FPV-Drohne hat eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h. Damit ist sie eine der schnellsten Drohnen auf dem Markt. Die hohe Geschwindigkeit ist den leistungsstarken Motoren der Drohne zu verdanken. Zudem sind die Motoren sehr effizient, das heißt, sie verbrauchen nicht viel Strom.

Größe und Gewicht

Die DJI FPV-Drohne ist eine mittelgroße Drohne. Es misst 178x232x127 mm und wiegt 795 g. Die DJI FPV-Drohne ist eine leichte Drohne. Die Drohne liegt im mittleren Gewichtsbereich für Drohnen.

5. Autel Evo II Pro

Beste Drohne im Headless-Modus

Spezifikation

Flugzeit: 40 min | Bereich: 25 km | Geschwindigkeit: 45 mph | Kamera: 1/2″ CMOS, 20 MP, 5,5K@60fps und 4K@120fps Video | Größe: 18 X 22 x 4,3 Zoll (aufgeklappt) | Gewicht: 1191 g | Batterie: LiPo 3S, 11,55 V, 7100 mAh | Ladezeit: 90 Minuten

Profis
  • Atemberaubende Bild- und Videoqualität
  • Sehr lange Flugzeit
  • Gut konstruiert und langlebig
  • Relativ einfach zu transportieren
CONS
  • Teuer
  • Großes Format

Autel Evo II Pro Testbericht

Wenn Sie sich nun etwas ernsthafter mit der Drohnenfotografie befassen möchten und über das nötige Budget dafür verfügen, sollten Sie sich unbedingt den Autel Evo II Pro ansehen. Der Evo II ist in zwei verschiedenen Versionen erhältlich, der 6K und der 8K.

Beste Drohne im Headless-Modus

Beide Kameras sind in der Lage, beeindruckende Bilder und Videos aufzunehmen, aber die 8K-Version ist definitiv die bessere Wahl, wenn Sie es sich leisten können. Die Drohne genießt das Vertrauen eines namhaften Unternehmens und sie hält definitiv, was sie verspricht.

Flugzeit

Was die Flugzeit angeht, enttäuscht der Autel Evo II Pro definitiv nicht. Mit einer einzigen Ladung kann es bis zu 40 Minuten in der Luft bleiben, was mehr als genug Zeit ist, um das perfekte Foto zu machen.

Die Flugzeit war schon immer stark Autel-Drohnen, und der Evo II ist nicht anders. Außerdem können Sie jederzeit zusätzliche Batterien erwerben, wenn Sie diese benötigen.

Bereich

Auch die Autel Evo II Pro-Reihe kann sich sehen lassen, mit einer maximalen Reichweite von bis zu 25 km. Das sollte für die meisten Menschen mehr als ausreichend sein, aber wenn Sie noch weiter gehen möchten, können Sie jederzeit das optionale Paket mit erweiterter Reichweite erwerben.

Kamera

Die Kamera des Autel Evo II Pro ist einfach beeindruckend. Es handelt sich um einen 1/2″ CMOS-Sensor mit 20 MP Auflösung und 6K-Videoaufzeichnung mit 30 fps.

Die Bilder und Videos, die Sie mit dieser Drohne aufnehmen können, sind einfach atemberaubend und Sie werden damit auf jeden Fall einige fantastische Aufnahmen machen können.

Geschwindigkeit

Die Höchstgeschwindigkeit des Autel Evo II Pro beträgt 45 Meilen pro Stunde, was für die meisten Menschen ausreichend schnell ist. Wenn Sie jedoch schneller fahren müssen, können Sie jederzeit das optionale Hochgeschwindigkeitspaket erwerben.

Größe und Gewicht

Das Autel Evo II Pro ist etwas groß, aber dennoch handlich. Es hat eine Diagonale von 15,6 Zoll und wiegt 1191 g. Es ist nicht die leichteste Drohne auf dem Markt, aber dennoch relativ einfach zu transportieren.

6. DJI Mini 3 Pro

Beste Drohne im Headless-Modus

Spezifikation

Flugzeit: 34 Minuten | Bereich: 12 km | Geschwindigkeit: 16 m/s | Kamera: 1/1,3-Zoll-CMOS, Effektive Pixel: 48 MP, FOV: 82,1°, 4K: 3840×2160@24/25/30/48/50/60fps | Größe: 171×245×62 mm | Gewicht: 249 g

Profis
  • Klein und leicht
  • Die 4K-Kamera liefert erstaunliche Ergebnisse
  • Eine der längsten Reichweiten
CONS
  • Nicht so schnell wie einige größere Drohnen im Sortiment

DJI Mini 3 Pro Testbericht

DJI selbst ist mit der Idee einer kleineren, leichteren Drohne nicht neu. Die Mavic Air 2 beispielsweise wiegt knapp 500 Gramm. Aber der neue Mini 3 Pro ist noch kleiner und leichter.

Beste Drohne im Headless-Modus

Für alle, die eine Drohne suchen, die sich leicht transportieren lässt, ist die Mini 3 Pro eine tolle Option. Der Headless-Modus erleichtert das Fliegen und die 4K-Kamera ist ein schöner Bonus.

Möglicherweise erreichen Sie nicht die gleiche Reichweite oder Geschwindigkeit wie mit einer größeren Drohne, aber die Mini 3 Pro wird für die meisten Menschen mehr als ausreichend sein. Viele Nutzer werden es auch zu schätzen wissen, dass die Mini 3 Pro deutlich günstiger ist als die Mavic Air 2.

Wenn Sie nach einer Drohne suchen, die leicht zu transportieren ist und Ihr Budget nicht sprengt, ist die DJI Mini 3 Pro eine großartige Option.

Flugzeit

Die Flugzeit ist einer der wichtigsten Faktoren, die es bei der Auswahl einer Drohne zu berücksichtigen gilt. Die Mini 3 Pro hat eine Flugzeit von 34 Minuten, was für eine Drohne dieser Größe beeindruckend ist. Im Vergleich dazu hat die Mavic Air 2 ebenfalls eine Flugzeit von 34 Minuten.

Wenn Sie also nach einer Drohne suchen, die lange in der Luft bleiben kann, ist die Mini 3 Pro eine tolle Option. Der Headless-Modus wird hauptsächlich bei Such- und Rettungsmissionen verwendet und ist für Anfänger sehr nützlich.

Im Headless-Modus fliegt die Drohne immer in die Richtung, in die Sie blicken, unabhängig davon, wie die Nase zeigt. Dies erleichtert insbesondere Anfängern die Kontrolle erheblich.

Bereich

Die Mini 3 Pro hat eine Reichweite von 12 Kilometern, was für eine Drohne dieser Größe beeindruckend ist. Im Vergleich dazu hat die Mavic Air 2 eine Reichweite von 10 Kilometern. Wenn Sie also nach einer Drohne suchen, die weiter fliegen kann, ist die Mini 3 Pro eine großartige Option.

Manche Menschen nutzen Drohnen für Fotografie und Videografie. Wenn Sie einer dieser Menschen sind, werden Sie sich freuen zu erfahren, dass das Mini 3 Pro über eine 4K-Kamera verfügt.

Das bedeutet, dass Sie mit Ihrer Drohne qualitativ hochwertige Fotos und Videos aufnehmen können. Die Reichweite ist auch praktisch, wenn Sie das verwenden Drohne zur Kartierung oder Vermessung.

Kamera

Das wichtigste Merkmal jeder Drohne ist ihre Kamera. Denn welchen Sinn hat eine Drohne, wenn man damit keine guten Fotos und Videos machen kann? Die Mini 3 Pro verfügt über einen 1/1,3-Zoll-CMOS-Sensor, was für eine Drohne dieser Größe sehr gut ist.

Außerdem verfügt es über eine beeindruckende Auflösung von 48 Megapixeln. Das bedeutet, dass Sie mit Ihrer Drohne qualitativ hochwertige Fotos und Videos aufnehmen können. Die Kamera verfügt außerdem über ein weites Sichtfeld von 82,1 Grad, was sich hervorragend für weitläufige Landschaftsaufnahmen eignet.

Für Leute, die mit ihrer Drohne hochwertige Fotos und Videos aufnehmen möchten, ist die Mini 3 Pro eine tolle Option.

Geschwindigkeit

Die Mini 3 Pro erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 16 Metern pro Sekunde, was für eine Drohne dieser Größe sehr gut ist. Im Vergleich dazu erreicht die Mavic Air 2 eine Höchstgeschwindigkeit von 20 Metern pro Sekunde.

Wenn Sie also nach einer schnellen Drohne suchen, ist die Mini 3 Pro eine großartige Option. Die zusätzliche Geschwindigkeit ist praktisch, wenn Sie die Drohne für Rennen nutzen oder so schnell wie möglich von Punkt A nach Punkt B gelangen möchten.

Größe und Gewicht

Der Mini 3 Pro ist sehr klein und leicht, was eines seiner Hauptverkaufsargumente ist. Es misst gerade einmal 171 x 245 x 62 Millimeter und wiegt nur 249 Gramm. Dadurch ist es sehr einfach zu transportieren und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass es zu viel Platz in Ihrer Tasche einnimmt.

Die geringe Größe erleichtert auch das Fliegen in engen Räumen. Wenn Sie nach einer kleinen und leichten Drohne suchen, ist die Mini 3 Pro eine großartige Option.

7. Ryze Tello

Beste Drohne im Headless-Modus

Spezifikation

Flugzeit: 13min | Bereich: 100m | Geschwindigkeit: 8m/s | Kamera: 5 MP (2592 x 1936), Sichtfeld: 82,6°, Video: HD720P30 | Größe: 98×92,5×41 mm | Gewicht: 80 g

Profis
  • Leichteste Drohne auf der Liste
  • Es lässt sich problemlos in der Tasche transportieren
  • Der Preis für eine Drohne mit solchen Fähigkeiten ist sehr niedrig
CONS
  • Die Flugzeit beträgt nur 13 Minuten
  • Die Reichweite beträgt nur 100 Meter
  • Die Kamera hat keine sehr hohe Auflösung

Ryze Tello-Rezension

Ryze Tello ist seit seiner Gründung eine der beliebtesten Drohnen bei Einsteigern und solchen, die erste Erfahrungen im Fliegen sammeln möchten.

Die Hauptvorteile von Tello sind die geringe Größe, das geringe Gewicht, das interessante Design und der für eine Drohne mit solchen Fähigkeiten sehr niedrige Preis.

Beste Drohne im Headless-Modus

Da es so klein ist, verfügt es natürlich nicht über viele Funktionen, die es für fortgeschrittene Benutzer geeignet machen würden, aber es ist dennoch ein großartiges Gerät zum Fliegen und zum Aufnehmen schöner Videos.

Die Drohne wird Sie mit ihrer Flugstabilität und einfachen Steuerung überraschen, auch wenn Sie noch nie zuvor eine Drohne geflogen sind. Insgesamt ist die Tello perfekt für Sie, wenn Sie einen sehr günstigen Preis für eine kopflose Drohne mit Kamera wünschen.

Flugzeit

Viele Leute fragen, wie lange die Drohne in der Luft bleiben kann. Die Tello hat eine Flugzeit von etwa 13 Minuten. Das ist natürlich keine sehr lange Zeit, aber es reicht immer noch, um herumzufliegen und ein paar tolle Bilder oder Videos zu machen.

Angesichts des Preises der Drohne ist die Flugzeit mehr als ausreichend. Zudem liegt die Drohne trotz ihrer geringen Größe sehr stabil in der Luft und fliegt recht gleichmäßig.

Bereich

Die maximale Reichweite des Tello beträgt 100 Meter. Das ist keine sehr große Distanz, aber für eine so kleine und günstige Drohne mehr als ausreichend.

Sie können problemlos herumfliegen und tolle Bilder oder Videos aufnehmen. Da es sich um eine Lerndrohne handelt, ist sie nicht für den Flug über weite Strecken gedacht, daher ist die Reichweite mehr als ausreichend.

Kamera

Die Tello ist mit einer 5-MP-Kamera ausgestattet. Das ist zwar keine sehr hohe Auflösung, reicht aber dennoch aus, um tolle Bilder und Videos aufzunehmen. Die Kamera ist auch in der Lage, HD-Videos mit 720p30 aufzunehmen.

Das Sichtfeld der Kamera beträgt 82,6 Grad, was für die meisten Drohnen ein ziemlich normales Sichtfeld ist. Laut Ryze ist die Tello in der Lage, bis zu 100 Bilder oder 2 Minuten HD-Video aufzunehmen.

Größe und Gewicht

Die Tello ist eine sehr kleine Drohne mit den Maßen nur 98×92,5×41 mm. Außerdem wiegt sie nur 80 g und ist damit eine der leichtesten Drohnen auf dem Markt.

Dies ist einer der Hauptvorteile der Drohne, da sie problemlos überall hin mitgenommen und geflogen werden kann. Die Tello, auch Taschendrohne genannt, lässt sich problemlos in der Tasche tragen und eignet sich daher perfekt für unterwegs.

8. DJI Mini 2

Beste Drohne im Headless-Modus

Spezifikation

Flugzeit: 31 Minuten | Bereich: 10 km  | Geschwindigkeit: 16 m/s | Kamera: 1/2.3" CMOS, Effektive Pixel: 12 MP, Blickwinkel: 83°, Blende: f/2.8, 4K: 3840×2160 @ 24/25/30fps | Größe: 159×203×56 mm  | Gewicht: 249 g

Profis
  • Ausgezeichnete 4K-Kamera
  • Benutzerfreundliche Kontrollen
  • Kompaktes und leichtes Design
  • Beeindruckende Flugzeit
CONS
  • Keine Sensoren zur Hindernisvermeidung
  • Die Stabilität könnte beeinträchtigt sein

DJI Mini 2 Testbericht

Ein weiteres Juwel von DJI, die Mini 2, ist vielleicht die perfekte Drohne für alle, die in die Luftbild- und Videografie einsteigen, aber nicht viel Geld ausgeben möchten.

Beste Drohne im Headless-Modus

Die Marke hat den niedrigen Preis durch die Lieferung einer atemberaubenden 4K-Kamera überkompensiert, die bis zu 2,7K aufnehmen kann. Alles an der Drohne ist so benutzerfreundlich wie möglich gestaltet.

Von der einfachen und unkomplizierten Steuerung bis hin zu den intelligenten Flugmodi werden sich selbst Erstpiloten mit dieser Drohne wohl fühlen.

Das Design ist außerdem schlank und kompakt, sodass Sie es problemlos überall hin mitnehmen können. Insgesamt ist die DJI Mini 2 eine hervorragende Drohne mit einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Flugzeit

DJI war schon immer für seine beeindruckenden Flugzeiten bekannt und der Mini 2 bildet da keine Ausnahme. Mit einer Flugzeit von bis zu 31 Minuten können Sie zahlreiche Aufnahmen machen, ohne befürchten zu müssen, dass der Akku leer wird.

Damit Sie den Akku optimal nutzen können, verfügt die Drohne über eine Reihe intelligenter Flugmodi, die dabei helfen, Strom zu sparen. Es sind auch zusätzliche Batterien erhältlich, sodass Sie Ihre Flugzeit noch weiter verlängern können.

Bereich

Der Mini 2 hat eine maximale Reichweite von 10 Kilometern, was für die meisten Piloten mehr als ausreichend ist. Wenn Sie weiter fliegen müssen, gibt es eine „Return to Home“-Funktion, die die Drohne automatisch zu Ihnen zurückbringt, wenn sie zu weit entfernt ist.

Mit dieser Drohne kann fast eine ganze Stadt abgedeckt werden, sodass Sie nie befürchten müssen, dass Ihnen der Platz zum Erkunden ausgeht.

Geschwindigkeit

Der Mini 2 hat eine Höchstgeschwindigkeit von 16 Metern pro Sekunde, was für die meisten Piloten schnell genug ist. Wenn Sie jedoch schneller fahren möchten, bringt ein „Sportmodus“ die Drohne an ihre Grenzen.

Beachten Sie jedoch, dass das Fliegen im Sportmodus die Flugzeit verkürzt. Sie müssen daher den Akku im Auge behalten.

Kamera

Die Kamera ist eines der Highlights der Mini 2. Es handelt sich um einen 1/2,3-Zoll-CMOS-Sensor mit 12 Megapixeln und einem 83-Grad-Sichtfeld. Es kann 4K-Videos mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde oder 2,7K mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Dank des 3-Achsen-Gimbals und der hervorragenden Farbwiedergabe sind die Aufnahmen flüssig und stabil. Sie können auch die „DJI Fly“-App nutzen, um Ihr Filmmaterial direkt von Ihrem Telefon aus zu bearbeiten und zu teilen.

Größe und Gewicht

Die Mini 2 ist mit einer Größe von nur 159 x 203 x 56 mm eine der kleinsten Drohnen auf dem Markt. Außerdem wiegt es nur 249 Gramm, sodass es an Orten geflogen werden kann, an denen andere Drohnen zu schwer wären. Dies macht es zu einer großartigen Wahl für Reisen und die Erkundung neuer Gebiete.

9. Heiliger Stein F181C

Beste Drohne im Headless-Modus

Spezifikation

Flugzeit: 10 Minuten | Bereich: 100 Meter | Geschwindigkeit: 13 m/s | Kamera: 720P HD-Kamera | Größe: 12,2×3,5×12,2 Zoll | Gewicht: 136 g | Ladezeit: 70-90 Minuten

Profis
  • Leicht zu fliegen
  • Eine wichtige Rückgabefunktion
CONS
  • Kurze Flugzeit
  • Schwache Leistung

Holy Stone F181C Testbericht

Dies ist eine der beliebtesten kopflosen Drohnen auf dem Markt. Es hat ein schönes Design und ist sehr einfach zu fliegen. Die Kameraqualität ist gut und es werden tolle Videos und Bilder aufgenommen.

Beste Drohne im Headless-Modus

Wir haben diese Drohne nicht wegen ihrer Funktionen aufgeführt, sondern wegen ihrer Erschwinglichkeit. Sie können diese Drohne für weniger als $100 bekommen, was großartig ist. Dies ist eine der besten Drohnen für Anfänger.

Es handelt sich um eine der günstigsten kopflosen Drohnen mit Kamera. Die Holy Stone F181C ist eine tolle Drohne für Einsteiger. Es ist sehr einfach zu fliegen und die Kameraqualität ist gut. Insgesamt können wir diese Drohne Einsteigern wärmstens empfehlen.

Flugzeit

Das erste und enttäuschendste an der Drohne ist ihre kurze Flugzeit von 7-10 Minuten. Dies ist eine der kürzesten Flugzeiten, die wir je bei einer Drohne gesehen haben. Bei einer Drohne, die weniger als $100 kostet, ist das nicht überraschend.

Zusätzliche Batterien kosten jeweils $25, aber wir sind dennoch der Meinung, dass die Flugzeit besser sein könnte.

Bereich

Das zweite, was uns auffiel, war die Reichweite. Die Reichweite beträgt 100 Meter, was wirklich gut ist. Die meisten Drohnen dieser Preisklasse haben eine Reichweite von 70-100 Metern. Diese Drohne hat also definitiv die Nase vorn gegenüber ihren Mitbewerbern.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Drohne mit größerer Reichweite sind, stehen Ihnen jedoch auch andere Optionen auf dem Markt zur Verfügung. Nichts Außergewöhnliches, aber die Reichweite ist für eine Drohne unter $100 gut.

Kamera

Es nimmt 720P HD-Videos und Bilder auf. Die Videos sind stabil und klar. Die Farben sind präzise und der Kontrast ist gut. Wir waren wirklich beeindruckt von der Videoqualität dieser Drohne. Sie können sich auch die Videoqualität in unserem Testbericht zum Holy Stone F181C ansehen.

Größe und Gewicht

Die Drohne wiegt nur 136 Gramm und ist 12,2×3,5×12,2 Zoll groß. Sie ist etwas größer als andere Drohnen in dieser Preisklasse, aber nicht zu groß. Sie können es problemlos in Ihrem Rucksack transportieren.

Die Drohne ist sehr einfach zu fliegen.

Es verfügt über einen Headless-Modus, der das Fliegen für Anfänger noch einfacher macht. Die Drohne verfügt außerdem über eine Ein-Tasten-Rückgabefunktion, die sehr praktisch ist. Sie können die One-Key-Return-Taste drücken und die Drohne kommt automatisch zu Ihnen zurück.

10. DJI Phantom 4 Pro V2.0

Beste Drohne im Headless-Modus

Spezifikation

Flugzeit: 30 Minuten | Bereich: 10km | Geschwindigkeit: 72 Stundenkilometer | Kamera: 1-Zoll-CMOS, Effektive Pixel: 20M, FOV 84° 8,8 mm/24 mm, C4K: 4096×2160 24/25/30p @100Mbps | Größe: 350 mm in der Diagonale | Gewicht: 1375 g

Profis
  • Hervorragende Bildqualität
  • Erstaunliche Leistung
CONS
  • Großes Format
  • Schwergewicht

DJI Phantom 4 Pro V2.0 Testbericht

Endlich ist die Phantom 4 Pro V2.0 da, und sie verändert das Spiel komplett. Mit einem neuen 1-Zoll-Sensor, längerer Flugzeit und intelligenteren Funktionen ist die Phantom 4 Pro V2.0 eine der besten Drohnen, die Sie derzeit kaufen können.

Beste Drohne im Headless-Modus

Für High-End Drohnenfotografie und Videografie gibt es einfach keine bessere Option. Die größte Änderung bei der Phantom 4 Pro V2.0 ist die neue 1-Zoll-Sensorkamera. Dadurch erhält die Drohne eine deutliche Verbesserung der Bildqualität, der Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen und des Dynamikumfangs.

Insgesamt ist die Phantom 4 Pro V2.0 eine hervorragende Drohne und ein würdiges Upgrade der ursprünglichen Phantom 4 Pro.

Flugzeit

Zunächst einmal hat die Phantom 4 Pro V2.0 eine viel längere Flugzeit als ihr Vorgänger. Mit einem voll aufgeladenen Akku können Sie mit einer Flugzeit von bis zu 30 Minuten rechnen. Der längere Flugzeit ist auf den neuen und verbesserten Akku zurückzuführen, den DJI in der Phantom 4 Pro V2.0 verwendet hat.

Bereich

In Bezug auf die Reichweite beträgt die maximale Reichweite des Phantom 4 Pro V2.0 10 km. Dies ist dem neuen und verbesserten OcuSync 2.0 zu verdanken, das eine deutlich höhere Qualität und Reichweite der Videoübertragung bietet. Für Leute, die lange Drohnenstrecken fliegen möchten, ist die Phantom 4 Pro V2.0 die perfekte Wahl.

Kamera

Die Kamera der Phantom 4 Pro V2.0 wurde komplett neu gestaltet. Es verfügt jetzt über einen 1-Zoll-Sensor, der viermal größer ist als der ursprüngliche Phantom 4 Pro. Dies führt zu einer viel besseren Bildqualität, Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen usw Dynamikbereich.

Die Phantom 4 Pro V2.0 verfügt außerdem über ein neues und verbessertes Objektiv. Das Objektiv ist jetzt ein 8,8 mm-24 mm f/2,8-f/3,2-Zoomobjektiv und bietet ein viel größeres Sichtfeld.

Geschwindigkeit

In puncto Geschwindigkeit erreicht die Phantom 4 Pro V2.0 eine Höchstgeschwindigkeit von 72 km/h. Dies ist den neuen und verbesserten Motoren zu verdanken, die DJI in der Drohne verwendet hat. Durch die erhöhte Geschwindigkeit ist die Phantom 4 Pro V2.0 deutlich agiler und macht mehr Spaß beim Fliegen. Eine der schnellsten Drohnen auf dem Markt.

Größe und Gewicht

Die Phantom 4 Pro V2.0 ist eine ziemlich große Drohne. Es hat eine Diagonale von 350 mm und ein Gewicht von 1375 g. Durch die vergrößerte Größe liegt die Phantom 4 Pro V2.0 stabiler in der Luft und ermöglicht eine längere Flugzeit.

Schlussfolgerung

After going through the list of the top headless mode drones for 2024, it’s clear there are plenty of options to suit a variety of needs, whether you’re a beginner eager to take to the skies or a seasoned pro looking for an upgrade.

The choices range from those with amazing cameras to those boasting impressive flight times. Remember, picking the right drone involves considering how you plan to use it.

Want more tips and guides on choosing your perfect drone? Check out our website for more helpful articles that will guide you through the sky-high world of drones!

Top 8 Drones Without Geofencing in Mai 2024 | Updated List

Als jemand, der die Entwicklung der Drohnentechnologie und der Vorschriften aus erster Hand miterlebt hat, weiß ich, wie befreiend es sein kann, ohne Einschränkungen zu fliegen. Geofencing, eine virtuelle Grenze, die durch Software gesetzt wird, kann Drohnen-Enthusiasten manchmal die Flügel stutzen. Aber was wäre, wenn Sie schweben könnten, ohne dass diese digitalen Zäune Sie zurückhalten?

Genau deshalb kann das Finden von Drohnen ohne Geofencing für Hobbyisten und Profis gleichermaßen von großem Nutzen sein. In diesem Artikel tauchen wir in eine kuratierte Liste außergewöhnlicher Drohnen ein, die Ihnen die Freiheit bieten, den Himmel ohne willkürliche Grenzen zu erkunden.

Egal, ob Sie für einen Immobilienauftrag atemberaubende Luftaufnahmen schießen oder umfassende Luftvermessungen durchführen, der Verzicht auf Geofencing erweitert im wahrsten Sinne des Wortes Ihren Horizont.

In dieser Aufstellung werden nicht nur wichtige Punkte wie Flugzeit, Reichweite und Kameraqualität besprochen, sondern es wird auch ein exklusiver Einblick in einige der besten Modelle auf dem Markt gewährt, die ohne Geofencing auskommen und Sie so beim Fliegen Ihrer UAVs (unbemannten Luftfahrzeuge) von digitalen Fesseln befreien.

Bleiben Sie dran, während wir die herausragenden Funktionen jeder Drohne durchgehen, um sicherzustellen, dass Ihre Entscheidung bei der Auswahl ebenso gut informiert wie inspiriert ist.

Dinge, die beim Kauf der besten Drohnen ohne Geofencing im Jahr 2024 zu beachten sind

Vor dem Kauf der besten Drohnen ohne Geofencing sollten Sie einige Dinge beachten:

Flugzeit

Flugzeit ist eine der wichtigsten Spezifikationen, auf die Sie bei einer Drohne achten sollten. Die durchschnittliche Flugzeit einer Verbraucherdrohne beträgt zwischen 15 und 20 Minuten, es gibt jedoch einige Drohnen, die bis zu 40 Minuten in der Luft bleiben können. Kaufen Sie eine Drohne mit langer Flugzeit, wenn Sie sie zum Fotografieren oder Filmen verwenden möchten.

Flugbereich

Flugbereich bedeutet, wie weit die Drohne von Ihnen entfernt fliegen kann. Die besten Drohnen haben eine Flugreichweite von mindestens 1 km. Wer seine Drohne für Rennen oder FPV-Flüge (First-Person-View) verwenden möchte, braucht eine Drohne mit größerer Flugreichweite.

Kamera

Bei Drohnen ist die Qualität der Kamera wichtig. Die meisten Drohnen sind mit einer HD-Kamera ausgestattet, es gibt aber auch welche, die sogar in 4K aufnehmen können. Geofence oder nicht Geofence ist hier die Frage.

Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit ist ein weiterer wichtiger Faktor, den Sie bei der Auswahl einer Drohne berücksichtigen sollten. Die meisten Drohnen haben eine Höchstgeschwindigkeit von etwa 50 km/h, aber es gibt einige, die viel schneller fliegen können. Profis und Hobbyisten, die ihre Drohnen für Rennen oder FPV-Flüge (First-Person-View) verwenden möchten, benötigen eine Drohne, die schnell fliegen kann.

Größe

Die Größe ist wichtig, wenn Sie mit Ihrer Drohne reisen möchten oder wenn Sie nur begrenzten Stauraum haben. Einige Drohnen sind sehr klein und passen problemlos in einen Rucksack, während andere größer sind und für den Transport einen Koffer benötigen.

Gewicht

Das Gewicht der Drohne ist auch wichtig, wenn Sie mit ihr reisen möchten. Schwerere Drohnen erfordern für den Transport einen stabileren Koffer, während leichtere Drohnen in einem Rucksack transportiert werden können.

Liste der 8 besten Drohnen ohne Geofencing im Jahr 2024

IMAGE PRODUKTANGABEN BUTTON
Autel-Evo-II
Autel Evo II
  • Flugzeit: 40 Minuten
  • Flugbereich: 5,5 Meilen
  • Gewicht: 1150 g
Autel Turmfalke
Autel Turmfalke
  • Flugzeit: 2 Stunden
  • Flugreichweite: 60 Meilen
  • Gewicht: 14 kg
Yuneec-Typhoon-Q500
Yuneec Typhoon Q500
  • Flugzeit: 25 Minuten
  • Flugreichweite: 300 m
  • Gewicht: 185 g
GDU-O2-Drohne
GDU 02
  • Flugzeit: 23 min
  • Flugbereich: 1 Meile
  • Gewicht: 1,56 Pfund
Autel X Star Premium
Autel X-Star Premium
  • Flugzeit: 25 Minuten
  • Flugbereich: 1,25 Meilen
  • Gewicht: 1,6 kg
Autel-Drachenfisch
Autel DragonFish
  • Flugzeit: 120 Minuten
  • Flugbereich: 10 km
  • Gewicht: 7,5 kg
Potensisches Atom 3
Potensisches Atom 3
  • Flugzeit: 32 min
  • Flugbereich: 6 km
  • Gewicht: 249g
Autel Nano +
Autel Nano +
  • Flugzeit: 28min
  • Flugbereich: 16,8 km
  • Gewicht: 249g

1. Autel Evo II

Drohnen ohne Geofencing

Spezifikation

Flugzeit: 40 min | Flugbereich: 5,5 Meilen | Kamera: 1/2″ CMOS, 48 MP, 8K 7680*4320 p25/p24 | Größe: 15,6 Zoll | Geschwindigkeit: 45 mph | Gewicht: 1150 g

Profis
  • Ultraleicht und ultrakompakt
  • Hochwertige Kamera mit einem 1/1,28-Zoll-CMOS-Sensor, der 50-MP-Fotos aufnehmen kann
  • Bietet verschiedene Aufnahmemodi und Funktionen wie HDR, SkyPortrait, Dynamic Track 2.1
  • Fortschrittliches Hindernisvermeidungssystem für sicheres und problemloses Fliegen
CONS
  • Schwer
  • Sperrig

Autel Evo II Testbericht

Autel Evo II ist eine Drohne mit langer Flugzeit und einer hochwertigen Kamera. Sie ist außerdem sehr schnell und hat eine große Flugreichweite. Diese Drohne verfügt über kein Geofencing, sodass Sie sie fliegen können, wohin Sie wollen.

Niemand kann kontrollieren, wohin diese Drohne fliegt. Für Leute, die ihre Drohnen zum Fotografieren oder Filmen verwenden möchten, ist dies eine großartige Wahl.

Nach einigen Versuchen können wir sagen, dass wir mit dieser Drohne sehr zufrieden sind. Die lange Flugzeit ist super und die Kamera ist der Hammer. Wir würden diese Drohne auf jeden Fall jedem empfehlen, der eine hochwertige Drohne ohne Geofencing sucht.

Drohnen ohne Geofencing
Flugreichweite und -dauer

Autel Evo II hat eine Flugreichweite von 5,5 Meilen, was eine der längsten Reichweiten auf dieser Liste ist. Sie können diese Drohne lange fliegen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sie an Leistung verliert. Diese Drohne verfügt außerdem über kein Geofencing, sodass Sie sie fliegen können, wohin Sie wollen.

Die Reichweite ermöglicht es Ihnen, einige erstaunliche Fotos und Videos aufzunehmen. Die Flugzeit ist auch bei der Auswahl einer Drohne wichtig. Diese Autel-Drohne hat eine Flugzeit von 40 Minuten, was eine der längsten Flugzeiten auf dieser Liste ist. Sie können diese Drohne lange fliegen lassen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass ihr die Leistung ausgeht.

Kamera

Die Kamera dieser Drohne ist von sehr hoher Qualität. Es handelt sich um eine 1/2″ CMOS, 48 MP, 8K 7680*4320 p25/p24. Mit dieser Kamera können Sie einige fantastische Fotos und Videos aufnehmen. Die Auflösung ist sehr hoch, sodass Sie einige großartige Aufnahmen machen können. Um diese Aufnahmen zu machen, verfügt die Drohne über ein Gimbal, das die Kamera stabilisiert. Es gibt nichts Besseres als eine 8k-Kamera auf einer Drohne.

Geschwindigkeit und Agilität

Diese Drohne ist sehr schnell. Sie erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 45 Meilen pro Stunde. Damit können Sie einige fantastische Videos und Bilder aufnehmen. Die Drohne ist außerdem sehr wendig. Sie kann bei hoher Geschwindigkeit Kurven fahren, ohne die Kontrolle zu verlieren. Diese Drohne ist ideal für Leute, die ihre Drohnen für Rennen oder FPV-Flüge (First-Person-View) verwenden möchten.

Größe und Gewicht

Die Größe dieser Drohne beträgt 15,6 Zoll. Das ist eine gute Größe für eine Drohne. Sie ist weder zu groß noch zu klein. Das Gewicht der Drohne beträgt 1150 g. Das ist ein gutes Gewicht für eine Drohne. Sie ist weder zu schwer noch zu leicht. Sie können diese Drohne überallhin mitnehmen. Obwohl es möglicherweise ein Problem mit der Tragbarkeit gibt, wird dies kein großes Problem sein.

Design und Konnektivität

Das Design dieser Drohne ist sehr elegant. Sie ist ganz in Schwarz gehalten und sieht sehr modern aus. Die Drohne lässt sich außerdem ganz einfach mit Ihrem Smartphone oder Tablet verbinden. Sie können die Drohne mit Ihrem Gerät steuern. Die App ist außerdem sehr benutzerfreundlich. Die Verbindung zur Drohne erfolgt über eine 5-GHz-WLAN-Verbindung, die sehr schnell ist.

Was macht diese Drohne einzigartig?

Die lange Flugzeit dieser Drohne macht sie einzigartig. Sie können diese Drohne lange fliegen lassen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sie an Leistung verliert. Die Kamera ist auch von sehr hoher Qualität. Sie werden mit dieser Drohne einige erstaunliche Fotos und Videos aufnehmen können.

2. Autel Turmfalke

Drohnen ohne Geofencing

Spezifikation

Flugzeit: 2 Stunden | Flugbereich: 60 Meilen | Kamera: Nicht verfügbar| Größe: Nicht verfügbar | Geschwindigkeit: 43 Meilen pro Stunde | Gewicht: 14 kg

Profis
  • Ultraleicht und ultrakompakt
  • Hochwertige Kamera mit einem 1/1,28-Zoll-CMOS-Sensor, der 50-MP-Fotos aufnehmen kann
  • Bietet verschiedene Aufnahmemodi und Funktionen wie HDR, SkyPortrait, Dynamic Track 2.1
  • Fortschrittliches Hindernisvermeidungssystem für sicheres und problemloses Fliegen
CONS
  • Keine Kamera enthalten
  • Sehr teuer
  • Nicht leicht tragbar
  • Schwer

Autel Kestrel Bewertung

Autel Kestrel, eine Starrflügeldrohne, ist eine der besten Drohnen ohne Geofencing. Autel Kestrel ist eine Profi-Drohne wird hauptsächlich in industriellen Anwendungsfällen wie Kartierung, Vermessung und Inspektion verwendet.

Sie ist nicht für den Normalverbraucher gedacht, weshalb sie auch kein Geofencing besitzt. Gewicht und Größe der Drohne fallen auf. Sie ist auf keinen Fall ein Spielzeug. Sie hat alles, was eine professionelle Drohne braucht.

Für den Otto Normalverbraucher ist die Drohne aus unserer Sicht etwas zu viel. Sie ist für Profis gedacht, die eine Drohne brauchen, die lange in der Luft bleiben und große Flächen abdecken kann.

Wenn Sie kein Profi sind, empfehlen wir Ihnen, sich nach anderen Drohnen umzusehen. Der Preis der Drohne ist außerdem sehr hoch, was sie für die meisten Verbraucher unerschwinglich macht.

Drohnen ohne Geofencing
Flugzeit und Reichweite

Autel Kestrel bietet eine enorme Flugzeit von 2 Stunden. Der Akku ist austauschbar, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Ihnen der Strom ausgeht. Eine Drohne mit 2 Stunden Flugzeit ist der Traum eines jeden Drohnenbetreibers. Es gibt nichts Frustrierenderes als eine Drohne, die nicht länger als 30 Minuten in der Luft bleibt.

Die Flugreichweite ist ein weiteres beeindruckendes Merkmal von Autel Kestrel. Es hat eine Flugreichweite von 60 Meilen, was unglaublich ist. Wenn Sie große Gebiete überwachen möchten, ist diese Drohne die perfekte Wahl. Sie können damit viel Boden abdecken Drohne, ohne sich um den Akku kümmern zu müssen geht aus.

Geschwindigkeit und Agilität

Die Höchstgeschwindigkeit der Autel Kestrel beträgt 43 Meilen pro Stunde, was für eine Drohne sehr schnell ist. Diese Drohne ist zwar nicht für Rennen gedacht, aber die Höchstgeschwindigkeit ist dennoch beeindruckend. Die Agilität der Drohne ist ebenfalls sehr gut. Sie kann scharfe Kurven fahren, ohne an Stabilität zu verlieren.

Das Starrflügeldesign der Drohne sorgt für Stabilität und erleichtert das Fliegen. Die Geschwindigkeit ist bei keiner anderen Drohne in dieser Preisklasse zu erreichen.

Kamera

Leider verfügt Autel Kestrel nicht über eine Kamera. Das ist nicht verwunderlich, denn diese Drohne ist nicht für Verbraucher gedacht. Wenn Sie diese verwenden möchten Drohne zur Vermessung oder Kartierung, dann müssen Sie Ihre eigene Kamera montieren. Die gute Nachricht ist, dass die Drohne mit einer Vielzahl von Kameras kompatibel ist.

Gewicht und Größe

Auch das Gewicht der Drohne ist beeindruckend. Sie wiegt 14 kg, was für eine professionelle Drohne sehr leicht ist. Dieses Gewicht erleichtert den Transport und trägt auch zur Stabilität bei. Die Drohnen sind mehr als schwer genug, um auch bei starkem Wind in der Luft zu bleiben.

Die Größe der Drohne ist nicht bekannt, aber sie ist wahrscheinlich sehr groß. Das Starrflügeldesign der Drohne benötigt viel Platz. Die gute Nachricht ist, dass die Drohne für einen einfachen Transport zerlegt werden kann.

Design und Konnektivität

Das Design der Drohne ist sehr schlank und aerodynamisch. Die Flügel der Drohne sind sehr lang, was zur Stabilität beiträgt. Der Körper der Drohne besteht aus hochwertigen Materialien, die sie langlebig machen. Die Drohne sieht aus wie ein traditionelles Flugzeug, was angesichts ihres Starrflügeldesigns nicht überraschend ist.

Autel Kestrel bietet eine breite Palette an Konnektivitätsoptionen. Es unterstützt die Frequenzbänder 2,4 GHz und 5,8 GHz. Die Drohne unterstützt auch GPS- und GLONASS-Navigationssysteme.

Was macht diese Drohne einzigartig?

Das Starrflügeldesign und das Fehlen von Geofencing machen diese Drohne einzigartig. Das Starrflügeldesign verleiht der Drohne hervorragende Stabilität und erleichtert zudem das Fliegen.

Da kein Geofencing vorhanden ist, werden Sie nicht durch die von der Regierung festgelegten Grenzen eingeschränkt. Sie können diese Drohne überall hinfliegen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, gegen das Gesetz zu verstoßen.

3. Yuneec Typhoon Q500

Drohnen ohne Geofencing

Spezifikation

Flugzeit: 25 Minuten | Flugbereich: 300 m | Kamera: 12 MP, 4K / 1080p120 Video | Größe: 223 x 75 x 181 mm | Geschwindigkeit: 18 km/h | Gewicht: 185 g

Profis
  • Ultraleicht und ultrakompakt
  • Hochwertige Kamera mit einem 1/1,28-Zoll-CMOS-Sensor, der 50-MP-Fotos aufnehmen kann
  • Bietet verschiedene Aufnahmemodi und Funktionen wie HDR, SkyPortrait, Dynamic Track 2.1
  • Fortschrittliches Hindernisvermeidungssystem für sicheres und problemloses Fliegen
CONS
  • Die Kamera ist nicht geschützt
  • Kurze Reichweite

Yuneec Typhoon Q500 Testbericht

Yuneec Typhoon Q500 ist mittlerweile an einigen Orten erhältlich, aber es ist eine der besten Drohnen ohne Geofencing. Sie können es für etwa $1200 bei Amazon finden. Diese Drohne ist eine der besten Drohnen auf dem Markt und verfügt über viele Funktionen.

Yuneec Typhoon Q500 ist in jeder Hinsicht einfach das Beste. Vom Design bis zur Leistung ist diese Drohne einfach fantastisch. Das einzige, was uns an dieser Drohne nicht gefällt, ist ihr Preis.

Aber wenn Sie es sich leisten können, dann kaufen Sie es ohne zu zögern. Insgesamt ist die Yuneec Typhoon Q500 eine der besten Drohnen, die man derzeit für Geld kaufen kann.

Für uns ist diese Drohne die perfekte Drohne, wenn es um die besten Drohnen ohne Geofencing geht. Sie verfügt über eine 4K-Kamera, ist sehr leicht und lässt sich zudem sehr einfach fliegen.

Gewicht, Größe, Design, Preis und vor allem Leistung – alles ist einfach perfekt. Wir können diese Drohne jedem wärmstens empfehlen, der eine gute Drohne ohne Geofencing sucht.

Drohnen ohne Geofencing
Flugzeit und Reichweite

Die Flugzeit des Yuneec Typhoon Q500m beträgt etwa 25 Minuten. Das ist wirklich gut, wenn man bedenkt, dass es sich um eine Drohne mit 4K-Kamera handelt. Die meisten Drohnen in dieser Preisklasse haben eine Flugzeit von 20 Minuten oder weniger.

25 Minuten Flugzeit sind also wirklich gut. Was die Flugreichweite betrifft, hat der Yuneec Typhoon Q500m eine Reichweite von etwa 300 Metern. Auch das ist für die meisten Leute gut genug. Wenn Sie Ihre Drohne weiter fliegen lassen möchten, können Sie das tun, indem Sie ein Modul mit erweiterter Reichweite kaufen.

Kamera

Dies ist einer der Hauptgründe, warum die Leute diese Drohne kaufen. Yuneec Typhoon Q500m wird mit einer 12-Megapixel-Kamera geliefert. Diese Kamera kann 4K-Videos mit 30 fps und 1080p-Videos mit 120 fps aufnehmen. Die Videoqualität ist einfach erstaunlich und Sie werden wirklich beeindruckt sein.

Darüber hinaus verfügt die Kamera über ein 3-Achsen-Gimbal, das die Aufnahmen sehr gut stabilisiert. Die Kamera ist außerdem abnehmbar, sodass Sie sie als eigenständige Kamera verwenden können.

Größe und Gewicht

Yuneec Typhoon Q500m ist eine ziemlich große Drohne. Sie misst 223 x 75 x 181 mm und wiegt etwa 185 Gramm. Es handelt sich also nicht um eine Spielzeugdrohne und Sie müssen sie vor dem Fliegen bei der FAA registrieren. Yuneec Typhoon Q500m ist in Anbetracht ihrer Größe eine ziemlich leichte Drohne.

Sie wiegt etwa 185 Gramm, was wirklich gut ist. Die meisten Drohnen in dieser Preisklasse wiegen etwa 250 Gramm oder mehr. Das Gewicht dieser Drohne ist also wirklich gut.

Geschwindigkeit und Agilität

Der Yuneec Typhoon Q500m hat eine Höchstgeschwindigkeit von 29 km/h. Das ist wirklich gut und Sie können ihn an den meisten Orten fliegen. Wenn Sie ihn jedoch bei windigem Wetter fliegen möchten, könnten Sie Probleme bekommen. Der Yuneec Typhoon Q500m ist eine ziemlich wendige Drohne. Er kann problemlos starten und landen.

Es kann auch enge Kurven fahren und in engen Räumen fliegen. Wenn Sie also nach einer Drohne suchen, die Sie in Ihrem Garten fliegen lassen können, ist dies eine gute Option.

Design und Konnektivität

Yuneec Typhoon Q500m hat ein ziemlich gutes Design. Es sieht wirklich gut aus und lässt sich sehr einfach fliegen. Die Verarbeitungsqualität ist auch wirklich gut und es fühlt sich wirklich robust an. Das einzige, was uns am Design nicht gefällt, ist, dass die Kamera nicht geschützt ist.

Wenn Ihre Drohne abstürzt, besteht die Möglichkeit, dass die Kamera beschädigt wird. Der Yuneec Typhoon Q500m verfügt über zahlreiche Konnektivitätsoptionen. Er verfügt über eine WLAN-Verbindung und einen HDMI-Anschluss.

Sie können Ihre Drohne also an Ihren Fernseher oder Computer anschließen und die Aufnahmen in Echtzeit ansehen. Sie können Ihr Telefon auch mit der Drohne verbinden und es als Fernbedienung verwenden.

Was macht diese Drohne einzigartig?

Dies ist die leichteste Drohne ihrer Klasse, was sie in dieser Liste einzigartig macht und sie auch zu einer der besten Drohnen ohne Geofencing macht. Eine weitere Besonderheit dieser Drohne ist ihre 4K-Kamera.

Die meisten Drohnen in dieser Preisklasse sind mit einer 1080p-Kamera ausgestattet. Wenn Sie also nach einer Drohne mit einer 4K-Kamera suchen, ist dies eine gute Option.

4. GDU 02

Drohnen ohne Geofencing

Spezifikation

Flugzeit: 23 Minuten | Flugbereich: 1 Meile | Kamera: 1/3″ CMOS 13MP 4K, 4K – 25/30fps (3840×2160) | Größe: 7,3 x 2,04 x 3,66 Zoll | Geschwindigkeit: 33,6 Meilen pro Stunde | Gewicht: 1,56 Pfund

Profis
  • Ultraleicht und ultrakompakt
  • Hochwertige Kamera mit einem 1/1,28-Zoll-CMOS-Sensor, der 50-MP-Fotos aufnehmen kann
  • Bietet verschiedene Aufnahmemodi und Funktionen wie HDR, SkyPortrait, Dynamic Track 2.1
  • Fortschrittliches Hindernisvermeidungssystem für sicheres und problemloses Fliegen
CONS
  • Schwer zu findende Drohne

GDU 02 Rezension

Die GDU 02 ist eine großartige Drohne für alle, die in die Luftbildfotografie oder -videografie einsteigen möchten. Ohne Geofencing kann sie überall hinfliegen, wo Sie möchten. Die GDU 02 ist außerdem leicht und tragbar, sodass Sie sie problemlos überallhin mitnehmen können.

Diese Drohne ist auf Amazon nur selten erhältlich, wurde 2017 auf den Markt gebracht und ist immer noch eine der besten Drohnen ohne Geofencing auf dem Markt.

Für uns ist die GDU 02 eine tolle Drohne, aber das einzige Problem mit dieser Drohne ist, dass es sehr schwierig ist, diese Drohne zu finden. Ansonsten ist diese Drohne eine der besten Drohnen ohne Geofencing auf dem Markt. Insgesamt ist die GDU 02 eine tolle Drohne für alle, die eine tragbare Drohne mit einer tollen Kamera suchen.

Drohnen ohne Geofencing
Flugzeit und Reichweite

Die GDU 02-Drohne verfügt über einen leistungsstarken Akku, der ihr eine Flugzeit von bis zu 23 Minuten ermöglicht. Das ist mehr als genug Zeit, um tolle Aufnahmen oder Filmmaterial zu machen. Diese Drohne ist jetzt auch mit GPS und GLONASS ausgestattet, sodass sie auch bei Wind schweben kann.

Außerdem können Sie mit dem Follow-Me-Modus die Drohne Ihnen folgen lassen, während Sie Ihre Arbeit erledigen. Egal, ob Sie Ski fahren, Rad fahren oder einfach nur herumlaufen, die GDU 02 hält mit Ihnen Schritt und macht tolle Aufnahmen. Die GDU 02 hat eine Flugreichweite von 1,6 km, was für eine Drohne dieser Größe ziemlich gut ist.

Wenn Sie die Drohne also in den Park oder an einen anderen Ort in der Nähe mitnehmen möchten, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass die Verbindung abbricht. Und mit der Funktion „Return Home“ können Sie sicher sein, dass Ihre Drohne zu Ihnen zurückkommt, wenn sie einmal zu weit weg ist.

Kamera

Die GDU 02 ist mit einer 1/3″ CMOS 13MP 4K-Kamera ausgestattet, die Videos mit 4K – 25/30fps (3840×2160) aufnehmen kann. Sie verfügt außerdem über ein 3-Achsen-Gimbal, das die Kamera stabilisiert und dafür sorgt, dass Ihre Aufnahmen ruckelfrei sind.

Die 4K-Kamera ist ideal für alle, die Luftbildfotografie oder -videografie betreiben möchten. Es gibt nichts Schlimmeres als verwackelte Aufnahmen, und die GDU 02 beseitigt dieses Problem.

Geschwindigkeit und Agilität

GDU 02 hat eine Höchstgeschwindigkeit von 54,9 km/h und ist damit nicht die schnellste Drohne auf dem Markt. Sie ist jedoch schnell genug, um an Ihr Ziel zu gelangen und eignet sich perfekt zum Aufnehmen von Videos und Fotos.

Wenn Sie nach einer Drohne für Rennen suchen, ist diese nicht die richtige für Sie, vor allem, weil sie nicht die nötige Geschwindigkeit hat, aber auch, weil sie keine FPV-Option (First Person View) hat. Es ist eine sehr wendige Drohne.

Sie kann scharfe Kurven fahren und auf der Stelle anhalten. Wenn Sie also nach einer Drohne suchen, mit der Sie coole Tricks machen können, ist die GDU 02 eine großartige Wahl.

Größe und Gewicht

Diese Drohne ist ziemlich klein und daher leicht zu transportieren. Sie misst 7,3 x 2,04 x 3,66 Zoll und wiegt 1,56 Pfund. Sie passt also problemlos in einen Rucksack oder eine Handtasche. Die GDU 02 ist eine großartige Drohne für alle, die sie überallhin mitnehmen möchten. Sie ist tragbar, da sie in Ihren Rucksack passt.

Design und Konnektivität

GDU 02 ist sehr gut gestaltet. Es hat ein elegantes schwarz-weißes Design, das großartig aussieht. Die Drohne ist auch sehr einfach zu steuern. GDU 02 verwendet die GDU-App, die sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte verfügbar ist.

Die App ist benutzerfreundlich und erleichtert die Steuerung der Drohne sowie den Zugriff auf alle ihre Funktionen. Darüber hinaus verfügt die GDU 02 über eine WLAN-Verbindung, über die Sie eine Verbindung zur Drohne herstellen und in Echtzeit sehen können, was die Kamera sieht.

Was macht diese Drohne einzigartig?

Die 4K-Kamera und die tragbare Größe der Drohne machen sie zu einer der besten Drohnen ohne Geofencing auf dem Markt. In puncto Design, Tragbarkeit und Kameraqualität ist sie eine der besten Drohnen ohne Geofencing.

5. Autel X-Star Premium

Drohnen ohne Geofencing

Spezifikation

Flugzeit: 25 Minuten | Flugbereich: 1,25 Meilen | Kamera:  12 MP, 720p HD | Größe: 17,1 x 13 x 20,3 cm | Geschwindigkeit: 35 mph | Gewicht: 1,6 kg

Profis
  • Ultraleicht und ultrakompakt
  • Hochwertige Kamera mit einem 1/1,28-Zoll-CMOS-Sensor, der 50-MP-Fotos aufnehmen kann
  • Bietet verschiedene Aufnahmemodi und Funktionen wie HDR, SkyPortrait, Dynamic Track 2.1
  • Fortschrittliches Hindernisvermeidungssystem für sicheres und problemloses Fliegen
CONS
  • Teuer
  • Die Videoqualität ist nicht großartig

Autel X-Star Premium Testbericht

Autel X-Star Premium ist eine der ersten Drohnen von Autel Robotics. Autel hat versucht, eine gute Allround-Drohne zu bauen, die einfach zu fliegen ist und kein Geofencing hat. Die X-Star Premium hat viele der Funktionen, die man sich von einer Drohne wünscht.

Die High-End-Kamera, die große Übertragungsreichweite und auch die lange Flugzeit sind tolle Features. Die X-Star Premium ist eine der wenigen Drohnen, die ohne Fachwissen im Sportmodus geflogen werden können.

Wir würden diese Drohne niemandem empfehlen. Sie ist viel zu teuer für das, was sie bietet. Für den gleichen Preis gibt es deutlich bessere Drohnen mit Geofencing. Der einzige Grund, diese Drohne zu kaufen, ist, wenn Sie unbedingt eine Drohne ohne Geofencing benötigen und etwa $1600 für eine Drohne ausgeben können.

Drohnen ohne Geofencing
Flugzeit und Reichweite

Autel X-Star Premium ist mit einem 4900 mAh-Akku ausgestattet. In unseren Tests konnten wir eine Flugzeit von etwa 25 Minuten erreichen. Dies ist eine der längsten Flugzeiten, die wir bei einer Drohne ohne Geofencing gesehen haben.

Von einer Drohne mit Geofencing kann man viel mehr erwarten, aber für eine Drohne ohne ist das eine tolle Flugzeit. Die Übertragungsreichweite der X-Star Premium beträgt 2 km. Wir konnten die Drohne problemlos über die volle Reichweite fliegen.

Die Videoqualität ließ nach etwa 0,5 Meilen nach, war aber immer noch ansehbar. Die X-Star Premium verfügt über eine Return-to-Home-Funktion, die die Drohne zu Ihnen zurückbringt, wenn die Verbindung verloren geht.

Kamera

Die Kamera der X-Star Premium ist eine 12MP, 720p HD-Kamera. Die Videoqualität ist gut, aber nicht so gut wie die 4K-Kameras anderer Drohnen. Das Video ist immer noch flüssig und die Farben sind akkurat.

Die Kamera verfügt über eine digitale Zoomfunktion, mit der Sie bis zu 4-fach heranzoomen können. Der digitale Zoom verringert zwar die Qualität des Videos, aber es ist immer noch nutzbar.

Geschwindigkeit und Agilität

Diese Drohne hat eine Höchstgeschwindigkeit von 35 Meilen pro Stunde. Das ist eine der höchsten Geschwindigkeiten, die wir bei einer Drohne ohne Geofencing gesehen haben. Die X-Star Premium kann ihre Höchstgeschwindigkeit im Sportmodus erreichen. Um die Höchstgeschwindigkeit zu erreichen, müssen Sie sich in einem offenen Bereich ohne Hindernisse befinden.

Die X-Star Premium ist eine sehr wendige Drohne. Sie kann enge Kurven fahren und auf der Stelle anhalten. Diese Wendigkeit macht sie zu einer großartigen Drohne für FPV-Rennen. Die X-Star Premium kann auch Saltos und Rollen ausführen.

Größe und Gewicht

Die X-Star Premium ist eine große Drohne. Sie misst 17,1 x 13 x 20,3 cm. Das Gewicht der Drohne beträgt 1,6 kg. Die X-Star Premium ist keine faltbare Drohne, daher ist sie nicht so tragbar wie einige der anderen Drohnen auf dieser Liste.

Design und Konnektivität

Die Drohne ist sehr gut konstruiert. Die Verarbeitungsqualität ist sehr gut und die Drohne fühlt sich solide an. Die X-Star Premium verfügt über ein LED-Licht, mit dem Sie die Drohne auch nachts im Auge behalten können. Die Fernbedienung ist sehr benutzerfreundlich und einfach zu bedienen.

Das Display der Fernbedienung ist klar und gut lesbar. Der X-Star Premium verwendet eine 5,8-GHz-Frequenz, um eine Verbindung zur Fernbedienung herzustellen. Dies ist dieselbe Frequenz, die von den meisten WLAN-Routern verwendet wird. Wenn Sie also in der Nähe vieler WLAN-Netzwerke fliegen, kann es zu Störungen kommen.

Was macht diese Drohne einzigartig?

Es gibt nichts, was die X-Star Premium einzigartig macht. Es ist eine sehr gute Allround-Drohne, die kein Geofencing hat. Es ist eine durchschnittliche Drohne mit einem sehr hohen Preis. Insgesamt ist es eine großartige Drohne für alle, die kein Geofencing in ihrer Drohne haben möchten.

6. Autel DragonFish

Drohnen ohne Geofencing

Spezifikation

Flugzeit: 120 Minuten | Flugbereich: 10 km | Kamera: 8 MP, 20-facher Zoom, 12-facher Digitalzoom, 240-fache Gesamtvergrößerung, 3840×2160 | Größe: 2,3*1,29*0,46 m | Geschwindigkeit: 30 m/s | Gewicht: 7,5 kg

Profis
  • Ultraleicht und ultrakompakt
  • Hochwertige Kamera mit einem 1/1,28-Zoll-CMOS-Sensor, der 50-MP-Fotos aufnehmen kann
  • Bietet verschiedene Aufnahmemodi und Funktionen wie HDR, SkyPortrait, Dynamic Track 2.1
  • Fortschrittliches Hindernisvermeidungssystem für sicheres und problemloses Fliegen
CONS
  • Große Größe und Gewicht erschweren den Transport
  • Nicht für den Gebrauch durch Verbraucher bestimmt

Autel DragonFish Bewertung

Der Autel DragonFish ist eine Drohne der Spitzenklasse, die keinerlei Geofencing-Einschränkungen unterliegt. Es handelt sich um eine Starrflügeldrohne mit allen professionellen Funktionen und der Verarbeitungsqualität, die Sie von einer High-End-Drohne erwarten würden.

DragonFish ist nicht für den Privatgebrauch konzipiert, sondern ein ernstzunehmendes Werkzeug für kommerzielle und industrielle Anwendungen. Wenn Sie eine Drohne benötigen, die große Flächen schnell und effizient abdecken kann, ist diese die richtige für Sie.

Es besteht kein Zweifel, dass die Autel DragonFish eine der besten Drohnen auf dem Markt ist. Sie verfügt über alle Funktionen, die Sie von einer High-End-Drohne erwarten würden, und eignet sich perfekt für kommerzielle und industrielle Anwendungen. Wenn Sie eine Drohne benötigen, die große Flächen schnell und effizient abdecken kann, ist diese die richtige für Sie.

Drohnen ohne Geofencing
Flugzeit und Reichweite

Autel DragonFish bietet eine beeindruckende Flugzeit von 120 Minuten, was für die meisten kommerziellen Anwendungen mehr als ausreichend ist. Die Flugzeit dieser Drohne ist auf ihren großen Akku und ihre effizienten Motoren zurückzuführen.

Ein weiteres beeindruckendes Merkmal des Autel DragonFish ist seine Flugreichweite. Mit einer maximalen Reichweite von 10 km kann er schnell große Entfernungen zurücklegen. Dies macht ihn ideal für die Überwachung großer Gebiete oder für Such- und Rettungseinsätze.

Kamera

Auch die Kamera von Dragonfish ist sehr gut. Es handelt sich um eine 8-Megapixel-Kamera mit 20-fachem optischen Zoom und 12-fachem digitalen Zoom. Damit ergibt sich eine Gesamtvergrößerung von 240x, was für die meisten Anwendungen mehr als ausreichend ist. Die Kamera kann auch Videos in 4K-Auflösung aufnehmen, sodass Sie mit dieser Drohne qualitativ hochwertige Aufnahmen machen können.

Geschwindigkeit und Agilität

Es ist auch eines der schnellste Drohnen auf dem Markt, mit einer Höchstgeschwindigkeit von 30 m/s. Damit ist er perfekt für Anwendungen geeignet, bei denen es auf Geschwindigkeit ankommt, wie etwa bei Kartierungen oder Such- und Rettungseinsätzen. Mit 120 Minuten Flugzeit und 30 m/s Geschwindigkeit kann der DragonFish schnell große Entfernungen zurücklegen.

Größe und Gewicht

Mit einem Gewicht von 7,5 kg ist die Dragonfish zudem eine der schwersten Drohnen auf dem Markt. Dies ist auf den großen Akku und die leistungsstarken Motoren zurückzuführen. Dieses Gewicht macht sie jedoch auch zu einer der stabilsten Drohnen in der Luft, was perfekt für die Aufnahme von qualitativ hochwertigem Filmmaterial ist.

Mit einer Größe von 2,3 x 1,29 x 0,46 m ist die Dragonfish außerdem eine der größten Drohnen auf dem Markt. Dies ist auf den großen Akku und die leistungsstarken Motoren zurückzuführen. Diese Größe macht sie jedoch auch zu einer der stabilsten Drohnen in der Luft, was perfekt für die Aufnahme von qualitativ hochwertigem Filmmaterial ist.

Was macht diese Drohne einzigartig?

Dank der langen Flugzeit und hohen Geschwindigkeit eignet sich diese Drohne perfekt, um große Gebiete schnell abzudecken. Die große Größe und das Gewicht machen sie außerdem zu einer der stabilsten Drohnen in der Luft und perfekt für die Aufnahme hochwertiger Aufnahmen.

7. Potensisches Atom 3

Drohnen ohne Geofencing: Potensic Atom 3

Spezifikation

Flugzeit: 32 min | Flugbereich: 6 km | Kamera: 12MP Foto, 4K/30fps Video | Größe: Nicht spezifiziert | Geschwindigkeit: Nicht gefunden | Gewicht: Weniger als 249 g

Profis
  • Ultraleicht und ultrakompakt
  • Hochwertige Kamera mit einem 1/1,28-Zoll-CMOS-Sensor, der 50-MP-Fotos aufnehmen kann
  • Bietet verschiedene Aufnahmemodi und Funktionen wie HDR, SkyPortrait, Dynamic Track 2.1
  • Fortschrittliches Hindernisvermeidungssystem für sicheres und problemloses Fliegen
CONS
  • Bedenken hinsichtlich der Haltbarkeit
  • Variabilität der Videoqualität

Potensic Atom 3 Testbericht

Der Potensic Atom 3 positioniert sich als kompakte, aber leistungsfähige Drohne, die für Enthusiasten und Profis geeignet sein könnte, die Portabilität ohne nennenswerte Leistungseinbußen benötigen. Da er weniger als 249 Gramm wiegt, entgeht er den strengeren Vorschriften, die seine sperrigeren Gegenstücke belasten.

Der Atom 3 wurde für den reisenden Videofilmer entwickelt und bietet ein Gleichgewicht zwischen Größe und Leistungsfähigkeit. Obwohl die genauen Abmessungen nicht angegeben sind, lässt das Gewicht darauf schließen, dass er klein genug ist, um problemlos in die meisten Rucksäcke und vielleicht sogar in einige größere Taschen zu passen.

Flugzeit und Reichweite

Mit einer Flugzeit von bis zu 32 Minuten, die für seine Größenklasse beeindruckend ist, verspricht der Atom 3 ausgedehnte Abenteuer in der Luft. Die Flugreichweite von bis zu 6 km bietet Abenteurern ausreichend Abstand, um ihre Umgebung sicher zu erkunden und dabei die Kontrolle zu behalten.

Kamera

Halten Sie Landschaften von oben mit der integrierten Kamera fest, die hervorragende Standbilder mit einer Auflösung von 12 Megapixeln aufnehmen und flüssiges Videomaterial mit einer gestochen scharfen Auflösung von bis zu UHD-4K bei 30 Bildern pro Sekunde aufzeichnen kann – ideal für Content-Ersteller, die ihr Portfolio um hochwertige Luftaufnahmen erweitern möchten.

Größe und Gewicht

Das Gewicht der Drohne ist eines ihrer überzeugendsten Merkmale: Weniger als ein halbes Pfund bedeutet, dass Sie fliegen können, ohne in vielen Regionen komplexe behördliche Hürden überwinden zu müssen – ein erheblicher Vorteil für spontane Flüge auf Reisen oder Ausflügen.

Obwohl in dieser Übersicht keine Geschwindigkeitsangaben gemacht werden, bieten Drohnen dieser Gewichtsklasse in der Regel eine gute Agilität gepaart mit Stabilitätshilfen wie der GPS-Ortung, die trotz ihrer Leichtbauweise einen zuverlässigen Betrieb gewährleisten.

Was macht diese Drohne einzigartig?

Die Kombination aus Portabilität aufgrund seiner Einstufung unter 250 g und relativ hochwertigen Kameraspezifikationen macht den Potensic Atom 3 zu einem attraktiven Angebot für alle, die Mobilität wünschen, ohne zu große Abstriche bei der Bildqualität zu machen.

Es erweist sich als idealer Reisebegleiter, wenn es um Luftraumbestimmungen geht, und bietet gleichzeitig technische Spezifikationen auf Enthusiasten-Niveau, die die Aufnahme von professionellem Filmmaterial ermöglichen.

8. Autel Nano +

Drohnen ohne Geofencing: Autel Nano +

Spezifikation

Flugzeit: 28min | Flugbereich: 16,8 km | Kamera: CMOS: 1/2 Zoll
Effektive Pixel: 48M | Größe: Gefaltet: 142 × 94 × 55 mm
Entfaltet: 260 × 325 × 55 mm | Geschwindigkeit: 15 m/s (Sport), 10 m/s (Standard), 5 m/s (glatt) | Gewicht: 249g

Profis
  • Ultraleicht und ultrakompakt
  • Hochwertige Kamera mit einem 1/1,28-Zoll-CMOS-Sensor, der 50-MP-Fotos aufnehmen kann
  • Bietet verschiedene Aufnahmemodi und Funktionen wie HDR, SkyPortrait, Dynamic Track 2.1
  • Fortschrittliches Hindernisvermeidungssystem für sicheres und problemloses Fliegen
CONS
  • Wenn kein integrierter Speicher vorhanden ist, sind möglicherweise zusätzliche Speicherlösungen für Benutzer erforderlich.

Autel Nano + Bewertung

Die Autel Nano + ist eine bemerkenswert leichte Drohne, die für ihre Größenkategorie beeindruckende Funktionen verspricht. Mit nur 249 Gramm liegt sie bequem in der Kategorie unter 250 Gramm, umgeht strengere Vorschriften und ist damit die ideale Wahl für Hobbyisten und Profis, die Qualität ohne die Belastung zusätzlicher gesetzlicher Vorschriften suchen. Sie wurde für Drohnen-Enthusiasten entwickelt, die Wert auf Kompaktheit legen, ohne auf Kameraleistung und Flugfähigkeit verzichten zu müssen.

Bei der Konstruktion stand die Benutzerfreundlichkeit im Mittelpunkt. Dank der Möglichkeit, die Drohne auf eine winzige Größe zusammenzufalten, können Piloten sie problemlos im Rucksack oder sogar in der Tasche transportieren, was spontane Flüge und Fototermine unterwegs ermöglicht.

Trotz seiner geringen Größe geizt der Autel Nano + nicht mit technischer Leistungsfähigkeit – er verfügt über Spezifikationen, die viele größere Drohnen nur schwer erreichen können. Dies macht ihn zu einem außergewöhnlichen Werkzeug für die Aufnahme atemberaubender Luftbilder und -videos mit Agilität und Präzision.

Flugzeit und Reichweite

Ausgestattet mit einer beachtlichen Flugzeit von bis zu 28 Minuten ermöglicht der Autel Nano + ausgedehnte Sitzungen mit Luftaufnahmen oder Erkundungen. Seine große Flugreichweite von ca. 16,8 km erweitert den Horizont für Piloten und bietet größere Reichweite und Flexibilität während des Fluges.

Kamera

Die Kamera des Autel Nano + verfügt über einen Halbzoll-CMOS-Sensor mit einer effektiven Pixelanzahl von erstaunlichen 48 Megapixeln und ist darauf abgestimmt, hochauflösende Bilder und Videos aufzunehmen. Dieses Maß an Kamera-Raffinesse ist bei einem so kompakten UAV-Formfaktor ziemlich beachtlich.

Schnelligkeit und Gewandtheit

Das Geschwindigkeitsspektrum des Autel Nano + reicht von sanften Kinoaufnahmen mit gemütlichen 5 m/s bis hin zu sportlichen Flügen mit rasanten 15 m/s und bietet Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Aufnahmeanforderungen und Pilotenstile.

Größe und Tragbarkeit

Mit Abmessungen, die sich von einem taschengroßen zusammengeklappten Zustand (142 x 94 x 55 mm) zu einer ausgedehnteren Konfiguration (260 x 325 x 55 mm) verwandeln lassen, reiht sich dieses UAV eindeutig in die Kategorie der äußerst tragbaren Geräte ein – perfekt für Reisende oder Szenarien mit schnellem Einsatz, in denen Platzersparnis entscheidend ist.

Einzigartige Qualitäten

Was diese Drohne auszeichnet, ist ihr Gewicht unter 250 g. Das bedeutet, dass sie flugbereit ist, ohne die Einschränkungen schwererer Drohnen. Dennoch verfügt sie über umfangreiche Fähigkeiten, die normalerweise nur mit größeren Fluggeräten verbunden sind. Das Gleichgewicht zwischen Tragbarkeit, Bildqualität und Flugleistung macht die Autel Nano + zu einer attraktiven Option auf dem heutigen, aufstrebenden Drohnenmarkt.

Schlussfolgerung

Also, Leute, kommen wir zum Schluss! Wenn Sie sich nach der Freiheit sehnen, den Himmel zu erkunden, ohne gegen virtuelle Zäune zu stoßen, sind Drohnen ohne Geofencing genau das Richtige. Diese Hightech-Vögel bieten die Freiheit, faszinierende Szenen von oben einzufangen oder für puren Nervenkitzel durch die Wolken zu sausen, und das ohne Leine.

Egal, ob Sie atemberaubende Luftbildaufnahmen machen möchten oder einfach den Nervenkitzel eines Drohnenrennens lieben: Es gibt die perfekte Lösung, mit der Sie die digitalen Flugverbotszonen umgehen können.

Bereit, tiefer in die Welt der Drohnen einzutauchen? Dann werfen Sie Ihre Anfängerflügel ab und besuchen Sie unseren Blog für weitere Tipps und Tricks, mit denen Sie im Handumdrehen wie ein Profi fliegen werden! Wir haben alles, was Sie brauchen – von Ausrüstungsbewertungen bis hin zu cleveren Flugtricks. Wir sehen uns hoch oben im Himmel!

de_DEDeutsch