Propel RC wird von den Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision ohne Kosten für Sie.

Ein ultimativer Leitfaden für Drohneninspektionsjobs im Jahr 2024

von: Richard J. Gross
Aktualisiert am: 20. Juli 2022

Drohnen erfreuen sich in der Geschäftswelt immer größerer Beliebtheit, und das aus gutem Grund. Sie können Zeit und Geld sparen, indem sie Aufgaben ausführen, die sonst schwierig oder gefährlich wären.

Es wird erwartet, dass die Arbeitsplätze in diesem Bereich in den kommenden Jahren wachsen werden. Die Drohneninspektionsjobs sind perfekt für diejenigen, die auf der Suche nach einer spannenden, neuen Karriere sind.

In diesem Leitfaden zeigen wir Ihnen, wie Sie Inspektionsarbeiten mit Drohnen durchführen. Wir decken alles von der Auswahl der richtigen Drohne bis zur Einrichtung Ihrer Ausrüstung ab.

Am Ende dieses Leitfadens verfügen Sie über alle Kenntnisse, die Sie für den Start Ihrer neuen Karriere in der Drohneninspektion benötigen.

Welche Art von Drohne ist für Drohneninspektionsarbeiten erforderlich?

Der erste Schritt bei der Durchführung von Drohneninspektionsaufgaben ist die Auswahl der richtigen Drohne. Es gibt viele verschiedene Arten von Drohnen auf dem Markt, daher ist es wichtig, eine auszuwählen, die für die jeweilige Aufgabe gut geeignet ist.

Welche Art von Drohne ist für Drohneninspektionsarbeiten erforderlich?

Wenn Sie ein großes Gebiet, beispielsweise eine Baustelle, inspizieren, benötigen Sie eine Drohne mit langer Akkulaufzeit und großem Sichtfeld.

Wenn Sie einen kleineren Bereich, beispielsweise ein Dach, inspizieren, benötigen Sie eine Drohne mit einer hochauflösenden Kamera. Es wäre hilfreich, wenn Sie auch das Gewicht der Drohne berücksichtigen würden, da manche Drohnen in bestimmten Gebieten nicht fliegen dürfen.

Welche Arten von Drohneninspektionsjobs gibt es?

Arten von Drohneninspektionsjobs

Dachinspektion

Einer der häufigsten Einsatzzwecke von Drohnen bei der Inspektion ist die Dachinspektion. Mit einer Drohne können wir uns den Zustand eines Daches genau ansehen und so feststellen, ob Reparaturen notwendig sind.

Industrielle Inspektion

Drohnen können auch für industrielle Inspektionen eingesetzt werden. Dazu gehören Dinge wie die Inspektion von Brücken, Pipelines und anderer Infrastruktur. Es kann auch für Landvermessungen und andere Aufgaben verwendet werden.

Drohnen können auch zur Gaslecksuche eingesetzt werden, indem sie über ein Gebiet fliegen und nach Anzeichen eines Gaslecks suchen. Dies ist ein wertvolles Hilfsmittel zur Erkennung von Lecks, bevor sie zu einem Problem werden.

Bau- oder Bergbauinspektion

Drohnen können auch zur Bau- oder Bergbauinspektion eingesetzt werden. Dazu gehört die Überprüfung des Zustands einer Struktur, die Prüfung auf Sicherheitsrisiken und mehr. Es kann auch verwendet werden, um den Zustand der Bergbauausrüstung zu untersuchen und nach Problemen zu suchen.

Inspektion von Stromleitungen

Drohnen können auch zur Inspektion von Stromleitungen eingesetzt werden. Dies kann Ihnen helfen, Probleme zu erkennen, bevor sie zu einer Gefahr werden. Für die Inspektion von Stromleitungen ist der Einsatz einer speziell für diesen Zweck konzipierten Drohne unerlässlich. Es gibt Drohnen auf dem Markt, die speziell für diese Art von Aufgabe entwickelt wurden.

Einrichten Ihrer Ausrüstung

Sobald Sie die richtige Drohne ausgewählt haben, müssen Sie Ihre Ausrüstung einrichten. Dazu gehört das Anbringen der Kamera an der Drohne und das Anschließen des Controllers an die Drohne. Sie sollten außerdem darauf achten, dass Ihre Batterien vollständig aufgeladen sind und Sie genügend Ersatzpropeller haben.

Welche Werkzeuge sind erforderlich, bevor Sie fachmännische Inspektionsdienste anbieten können?

Im Folgenden finden Sie eine Liste der Ausrüstung, die Sie benötigen, um mit Drohneninspektionsdiensten zu beginnen:

1. A Drohne: Für Inspektionsarbeiten benötigen Sie eine Drohne mit austauschbarer Nutzlast. Das bedeutet, dass die Drohne je nach Aufgabenstellung mit unterschiedlichen Sensoren und Kameras ausgestattet werden kann.

2. Eine Kamera: Für die meisten Inspektionsaufgaben benötigen Sie eine hochauflösende Kamera mit intelligenten Funktionen. Dies bedeutet, dass die Kamera ferngesteuert werden kann und über erweiterte Funktionen wie Wärmebildkameras verfügt Nachtsicht.

3. GPS-Führung: Viele Drohnen verfügen heutzutage über eine GPS-Führung. Dies ist eine wertvolle Funktion, da die Drohne dadurch autonom zum gewünschten Ort fliegen kann.

4. Photogrammetrie Software: Diese Software dient zur Verarbeitung der von der Drohne aufgenommenen Bilder. Damit lassen sich 3D-Modelle erstellen, Entfernungen messen und mehr.

5. Ersatzpropeller: Es ist immer eine gute Idee, Ersatzpropeller zur Hand zu haben, falls einer während einer Inspektion kaputt geht.

6. Ein Laptop oder Tablet: Sie benötigen einen Laptop oder ein Tablet, um die Bilder und Aufnahmen, die Sie mit Ihrer Drohne aufnehmen, zu speichern und zu überprüfen.

7. Eine Drohne mit elektromagnetischer Abschirmung: Das liegt daran Elektromagnetische Interferenz kann sich auf Drohnen auswirken, was zu Problemen mit dem Flugsteuerungssystem führen kann.

Inspektion des Gebiets

Wenn Sie bereit sind, mit der Inspektion des Gebiets zu beginnen, müssen Sie die Drohne starten. Beginnen Sie damit, die Drohne in eine sichere Höhe über dem Bereich zu fliegen, den Sie inspizieren möchten.

Inspektion des Gebiets

Von hier aus können Sie mit der Kamera jeden gewünschten Bereich genau unter die Lupe nehmen. Achten Sie unbedingt auf die Akkulaufzeit und landen Sie die Drohne, wenn der Akku fast leer ist.

Nachdem Sie den Bereich inspiziert haben, müssen Sie das herunterladen Bildmaterial von der Drohne. Dies kann durch Anschließen der Drohne an einen Computer oder ein mobiles Gerät erfolgen. Sobald das Filmmaterial heruntergeladen ist, können Sie es in Ruhe ansehen.

Vor- und Nachteile von Drohneninspektionsjobs

Wie viel verdienen Drohneninspektionsjobs?

Die Bezahlung für Drohneninspektionsaufträge kann je nach Art des Auftrags und der benötigten Ausrüstung variieren. Die meisten Drohneninspektionsaufträge werden jedoch gut bezahlt und bieten einen hervorragenden Stundensatz. Der durchschnittliche Lohn für einen Drohneninspektionsauftrag beträgt in den USA $25 pro Stunde.

Wie viel verdienen Drohneninspektionsjobs?

In einigen Ländern ist die Bezahlung unterschiedlich. Beispielsweise beträgt der durchschnittliche Lohn für einen Drohneninspektionsjob im Vereinigten Königreich 20 £ pro Stunde. Der durchschnittliche Lohn für einen Drohneninspektionsjob in Australien beträgt AU$30 pro Stunde. Die Bezahlung kann auch je nach Unternehmen, für das Sie arbeiten, variieren. Einige Unternehmen zahlen möglicherweise mehr als andere.

Es ist wichtig, sich zu informieren und ein Unternehmen zu finden, das gut bezahlt und gute Zusatzleistungen bietet. Insgesamt sind Drohneninspektionsjobs eine gute Möglichkeit, Geld zu verdienen, und die Bezahlung ist gut. Wenn Sie auf der Suche nach einem Job sind, der gut bezahlt ist und gute Sozialleistungen bietet, dann sollten Sie über die Tätigkeit als Drohneninspektor nachdenken.

Da die Branche in den nächsten Jahren voraussichtlich stark wachsen wird, bestehen gute Chancen, dass auch die Löhne steigen.

Schlussfolgerung

Mit dem Fortschritt der Technologie entwickeln sich auch die Möglichkeiten, wie wir sie nutzen können, um unser Leben und unsere Arbeit einfacher zu machen. Drohnen sind ein solcher technologischer Fortschritt mit vielen potenziellen Anwendungen – einschließlich Inspektionsaufgaben.

Bei Inspektionsaufgaben ist es traditionell erforderlich, dass ein Mensch den betreffenden Standort vor Ort aufsucht und ihn für den jeweils erforderlichen Zweck begutachtet.

Dieser Prozess kann zeitaufwändig, teuer und in manchen Fällen sogar gefährlich sein. Mit Drohnen können wir jetzt jedoch stattdessen eine Maschine schicken, um die Arbeit zu erledigen, was uns Zeit, Geld und möglicherweise sogar Leben spart.

Sie können für Brücken-, Autobahn- und Flughafeninspektionen eingesetzt werden. Drohnen können auch zur Erkennung von Gaslecks eingesetzt werden, indem sie über ein Gebiet fliegen und nach Wärmesignaturen suchen.

Wenn Sie darüber nachdenken, ein Drohneninspektionsunternehmen zu gründen, stellen Sie sicher, dass Sie gründlich recherchieren, sich die richtige Ausrüstung besorgen und sich richtig ausbilden. Mit der richtigen Vorbereitung können Sie eine erfolgreiche und lohnende Karriere starten.

Avatar
Richard J. Gross

Hallo, mein Name ist Richard J. Gross und ich bin Vollzeit-Airbus-Pilot und Inhaber eines kommerziellen Drohnengeschäfts. Ich habe 2015 mit Drohnen angefangen, als ich anfing, Luftaufnahmen für Immobilienunternehmen zu machen. Damals hatte ich keine Ahnung, worauf ich mich einließ, aber es stellte sich heraus, dass die Polizei auf mich aufmerksam wurde, kurz nachdem ich mit dem Fliegen begonnen hatte. Sie wollten nicht, dass ich mit meiner Drohne in der Nähe von Menschen fliege, also baten sie mich, ihre Beamten in den Regeln und Vorschriften für Drohnen zu schulen. Daraufhin beschloss ich, mein eigenes Drohnenunternehmen zu gründen und andere über den sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit Drohnen zu unterrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

LupeKreuz
de_DEDeutsch
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram